logo
#1

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 14:13
von JessyK (gelöscht)
avatar

Ich setz das mal hier hinein, weil es zur Hundesuche gehört... vielleicht kann jemand helfen... denke wenn man es so weit wie möglich verteilt, kann man Frauchen und Hund vielleicht wieder zusammenbringen... schrecklich dass sowas passiert!!!:rundumschlag::rundumschlag:

Hoffe, es steht nicht eh schon hier irgendwo...
In jedem Fall: haltet die Augen offen!!!


Guten Tag,
Bitte warnen Sie vor dem Ankauf einer 5 Mon. alten schwarzen Mopshündin.
(Fifi) (Wurftag 25.02.2007). Sie wurde mir am 06.07. in Singen (D)
gestohlen. Erkennbar mit einer Operationsnarbe auf dem rechten Auge, die
nochmals operiert werden muss. Erkennbar auch an dem Nabelbruch. Chip.Nr.
ist 276096900275672. Vermutlich ist sie in der Schweiz. Sie wurde mir
überfallsmäßig beim Spaziergang von der Leine entrissen, trotzdem ich noch 2
Boxer dabei hatte. Den Boxern hat der Dieb bei der Flucht noch 2 große
Knochen/Fleischstücke zugeworfen. Vermutlich war der Raub gezielt
vorbereitet. Bitte helft mir mein Sonnenschein wieder zu bekommen. Ich
werde für den Finder 2000,00 sfr bereithalten.

Meine Adresse ist Liselotte Hennhöfer, Reichenaustr. 1, 78224 Singen,
Telefon 07731 47337 oder

Mobil 0172 9010228

Freundlicher Gruß und Danke für Ihre Hilfe


nach oben springen

#2

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 14:32
von FriedaLudwig (gelöscht)
avatar

.

[ Editiert von FriedaLudwig am 19.08.07 12:50 ]


nach oben springen

#3

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 14:36
von Darja | 876 Beiträge | 888 Punkte

Ich bin sprachlos! Das gibt es doch wohl nicht. Wie furchtbar! Ich drücke der Frau ganz fest die Daumen, dass man den Hund irgendwie wieder findet.

Da geht man nichtsahnend mit seinen Hunden spazieren und dann wird einem der Hund entrissen. Sorry, aber da fange ich an zu beten, dass mir selber so etwas nie passiert.


Viele Grüße

Rebecca + Darja + Romy
nach oben springen

#4

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 15:14
von allundra (gelöscht)
avatar

Das ist ja wohl das allerletzte!!! Da bekommt man ja richtig Angst! Ich binde Gina schon vor keinem Laden an weil ich Angst habe das sie jemand mitnimmt das einem auch sowas passieren kann, darüber hab ich noch überhaupt nie nach gedacht!!

Ich hoffe sehr die Frau bekommt ihren Hund zurück!


nach oben springen

#5

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 18:47
von Püppilotta • Bully-Experte | 12.582 Beiträge | 12582 Punkte

Wie schrecklich ... bin echt sprachlos!!!


Liebe Grüsse von Angie :knicks:.


nach oben springen

#6

RE: Mops-Diebstahl

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.08.2007 18:54
von arthuline | 631 Beiträge | 631 Punkte

Ist hier in Neumünster auch schon vorgekommen. Frau hat Hündin mit Welpen vor einem Laden angebunden und war nur beim Bäcker drin. Kommt sie wieder raus ist der Welpe weg. Hat sich leider nicht wieder angefunden. Schlimm! Ich hoffe das uns so etwas nie passiert. Unsere Hunde sind ja auch so treudoof. Ich glaube Arthus würde auch mitgehen weil er zu jedem freundlich ist. Ich drücke der Frau ganz doll die Daumen.


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen