logo
#1

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 02.11.2008 19:50
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Wer Interesse hat bitte Mail an yelda@gmx.de, da sie die Telefonnummer ohne Einverständnis nicht öffentlich stellen möchte!

Tiffi wurde einfach ausgesetzt!

Nachvollziehen kann man das nicht, da sie einfach nur ein herziger gut erzogener Hund ist!

Tiffi ist wohl eine Mischung aus Französischer Bulldogge und Mops und zwischen 9-12 Monate alt! Ein lieber Hund, verträglich mit Artgenossen und Kindern.

Der TA Besuch stand zum Zeitpunkt meines Telefonats noch an! Da die Pflegestelle aber auch vetmed studiert wird eine Impfung und Wurmkur sicherlich inzwischen gemacht worden sein! Ob sie kastriert ist oder nicht wird man wohl auch noch rausfinden müssen!

Tiffi lebt im Moment bei der Familie in Berlin, denen sie vor die Tür gesetzt wurde. Die Leute haben entschieden sich selber um die Vermittlung zu kümmern.





nach oben springen

#2

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 02.11.2008 19:54
von Moni28 (gelöscht)
avatar

Ich krieg das :kotz2:, wie kann man nur Tiere einfach aussetzen und vorallem bei diesem Wetter, ich könnte ausflippen. Ehrlich :rotekarte:


nach oben springen

#3

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 02.11.2008 22:15
von UdoG | 270 Beiträge | 270 Punkte

Ich wünsch dem Hund alles Gute. Aber das ist kein Mopsmix. Plattnase x Plattnase gibt immer Plattnase. Das könnte ein Franzosen-JRT-Mix sein.


Visit MopsBlog please!


nach oben springen

#4

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 02.11.2008 22:51
von Martina (gelöscht)
avatar

Da es sich um ein Fundtier handelt, muss es nach deutschem Fundrecht dem ehemaligen Besitzer 6 Monate lang "aufbewahrt" werden. Bitte sag den Findern, dass sie ihren Fund im städt. Tierheim melden müssen. Und evtl. neue Besitzer darauf hinweisen müssen, dass der Vorbesitzer noch weitere 6 Monate Ansprüche an dem Tier geltend machen kann.
Wenn sie noch nicht beim Tierarzt waren, bitte nach einem Chip sehen lassen. Auch wenn es so aussieht, als wäre der Hund vom Vorbesitzer an der Tür ausgesetzt worden, kann der Hund auch irgendwo verzweifelt gesucht werden.


nach oben springen

#5

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.11.2008 17:06
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Tiffi darf in ihrer Pflegefamilie bleiben



nach oben springen

#6

RE: Tiffi - FranzBulli-Mops-Mischung * ausgesetzt

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.11.2008 18:14
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

Oh wie schööön!! Das freut mich riesig!!


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen