logo
#1

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.12.2008 13:03
von Bully Tyson | 217 Beiträge | 217 Punkte

Hab ich soeben im Netz entdeckt, und möchte ich euch nicht vorenthalten. Vielleicht gibt es ja jemanden, der ein kuschliges Plätzchen für die Süsse Maus hat.
SIE hätte es echt verdient

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeig...ogge-a12056524/


:bullyforever:
Gabi und Tyson


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.12.2008 18:37
von colorful (gelöscht)
avatar

ach gott, der blick :blinky: himmel ist das eine wirklich schnuffige maus

wenn ich doch nur könnte, wie ich wöllte


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 11:29
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Ja, man möchte sie am liebsten direkt in die Arme schließen. Zwei Dinge allerdings gefallen mir nicht. 1. eine Tierschutzorganisation würde normalerweise keine Hunde freikaufen, weil sie damit ja auch die Massenzuchten unterstützen würden. Den Qualzüchtern ist es wurscht, ob sie die Hunde an Händler, Privatleute oder Tierschutzorganisationen verkaufen. Mitleid war noch nie ein guter Grund sich ein Tier anzuschaffen. Bin mir nicht sicher, ob das mit der Pflegestelle stimmt. Auf dem mittleren Foto meine ich rechts neben der Hundedecke erkennen zu können, dass die Wand nicht bis zum Boden geweißt und der Fußboden blanker Beton ist. Das kann also kein Wohnbereich sein. Es gibt immer mehr Händler, die auf der Mitleidsschine "geretteter" Hund, fahren. Erfolgreich. Vielleicht tu ich dem Anbieter Unrecht. Wenn er nachweisen kann, von welcher Organisation er den Hund in Pflege genommen habt, ist alles ok.

[ Editiert von teevje am 06.12.08 11:32 ]


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 11:35
von Emma08 (gelöscht)
avatar

Hast irgendwie Recht Kathrin. Wenn ich mir das Foto genau ansehe. Leider hab ich nicht den Namen der Organisation gefunden!?! (aber bin ich blind???)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 12:49
von Quai | 533 Beiträge | 533 Punkte

Ja, mich schrecken die Wände auf den Fotos auch ab, meine zu sehen, das sie angeschimmelt sind. Außerdem verkauft sie auch noch Mäuse für 1€ das Stück, das soll eine Tierschutzorga. sein
Hoffe nur, die arme Hündin findet bald einen wärmeren Platz


Liebe Grüße Susanne, Olli, Murphy und Peppino


Gollum-Filou, 14.01.2005*-15.03.2012+
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 13:13
von DarkM | 2.007 Beiträge | 2007 Punkte

Oh, sie ist soooo süß, die würde uns auch gefallen. :blinky:
Hoffentlich findet sie bald ein liebevolles zu Hause.

[ Editiert von DarkM am 06.12.08 13:14 ]





Patentante von Emma :kussen: und Löffelringbestfriendsforever mit Geraldine:beifall:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 13:48
von colorful (gelöscht)
avatar

hab eben die telefonnummer gegoogled und es ist die anzeige eines maurerunternehmens und es werden diverse tiere verkauft, zebrabuntbarsche zu verschenken, chinese crested war schon eine dabei, auch aus einer zucht rausgekauft, ebenso wie englische bulldoggen :keineA:

wie ist das denn mit liberty for dogs? kaufen die nicht auch aus vermehrerzuchten die hündinnen raus?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 13:57
von Emma08 (gelöscht)
avatar

keine Ahnung... fand nur den hintergrund auf den Fotos echt abschreckend, zumal es sich um eine pflegestelle handeln soll. dachte immer in pflegestellen leben die hunde mit den familien zusammen?
naja, hoffentlich bekommt sie bald ein entgültiges kuschelplätzchen auf lebenszeit


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 15:25
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Zitat
Gepostet von colorful
hab eben die telefonnummer gegoogled und es ist die anzeige eines maurerunternehmens und es werden diverse tiere verkauft, zebrabuntbarsche zu verschenken, chinese crested war schon eine dabei, auch aus einer zucht rausgekauft, ebenso wie englische bulldoggen :keineA:

wie ist das denn mit liberty for dogs? kaufen die nicht auch aus vermehrerzuchten die hündinnen raus?



Liberty for Dogs (LfD) in Retriever in Not (RiN) kaufen die Hunde nicht frei. Sie übernehmen die Hunde aus Beschlagnahmungen oder wenn die Hundevermehrer mit ihnen nichts mehr anfangen (züchten) können, werden sie manchmal nicht erschlagen oder sich selbst überlassen, sondern Tierorganisationen dürfen die Hunde mitnehmen. Das bedeutet auch, dass die Tierschützer sich mit den Hundepeinigern gut halten müssen, damit sie die oft todkranken Hunde mitnehmen dürfen. Dabei fließen bei dem Anblick der Hunde immer heimliche Tränen.
Schaut doch mal bei LfD rein. Dort erfahrt ihr wie die Hunde jahrelang als Zuchtmaschine mißbraucht werden und deren Folgen.
Dann versteht ihr auch, warum ich bei solchen Anzeigen sehr skeptisch bin.


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.12.2008 20:00
von Donka (gelöscht)
avatar

Hallo,
also ich bin froh, daß "meine" Orga Loona freigekauft hat, sonst wäre mir ein toller Bully entgangen.

petra


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.12.2008 11:12
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Zitat
Gepostet von Donka
Hallo,
also ich bin froh, daß "meine" Orga Loona freigekauft hat, sonst wäre mir ein toller Bully entgangen.

petra



Es gibt natürlich auch mißhandelte Hunde in Familien, die man dann nur freikaufen kann. Das hat aber nichts mit Profitgier zu tun, wenn sie freigekauft werden.
Natürlich freu ich mich für dich und deine süße Knutschnase.
Ich habe nur von Hunden aus Zucht- und Händlerkreisen gesprochen


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 08.12.2008 22:51
von Bully Tyson | 217 Beiträge | 217 Punkte

Ich hoffe auch dass die Kleine endlich ein Zuhause bekommt.
Die Bilder sehen wirklich nicht so toll aus, aber vielleicht wurden die ja noch vor Ort geschossen,
um auch auf die Tränendrüse zu drücken.
Hauptsache sie bekommt nun a liabs Platzal!


:bullyforever:
Gabi und Tyson


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: ängstliche Bully Maus

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.12.2008 09:40
von Mic • Bully-Gott | 27.124 Beiträge | 27348 Punkte

Die Anzeige scheint rausgenommen worden zu sein, ich schliesse daher mal.


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen