logo
#1

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 13:23
von colorful (gelöscht)
avatar

dieser hilferuf hat mich eben per email erreicht:

Hallo Leute,

hier am Bodensee , in Markdorf, suchen wir für eine reinrassige Franz. Bulldogge, weibl. 2 Jahre einen Platz bis Sonntag. Die Hündin ist inkontinent, seit Geburt an, Bedingt durch einen Wirbelschaden.Kommt vom Züchter. Im November suchte man bereits nach einem Pflegeplatz für 8 Wochen, da die Familie ein Baby erwartete. Nun ist das Kind da und der Hund muß weg. Einschläferung sollte gestern sein, konnte man noch aufschieben. Allerdings nur bis Montag.

Die Hündin wird drei mal täglich mit Pampers gewickelt und kommt damit gut klar, sie kennt es nicht anders. Ist schmusig, menschenbezogen.

Wer helfen kann , möge sich bitte bei mir melden:
Ursula Jehle
07553-1310
ursula.jehle@onlinehome.de

oder Maria Michel,
TSV Markdorf
07544-740450

Nicole Simon
TSV Markdorf
Tel.: 07553-917347
Nicole Simon


leider weiß ich nicht, wieso nur bis sonntag ein pflegeplatz gesucht wird und ich habe auch keine weiteren infos.

aber ich drück die däumchen, dass die kleine maus nicht eingeschläfert wird


nach oben springen

#2

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 13:28
von Jolieprincess | 3.498 Beiträge | 3498 Punkte

nein nein..deshalb einschläfern das kann nicht sein...ich finde das ist kein Grund. OH die arme, hoffentlich findet sie schnell jemanden. Ich wohne wohl zu weit weg.




"Man kann ohne Hunde Leben aber es lohnt sich nicht" von Heinz Rühmann


nach oben springen

#3

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 13:33
von Dogge-Brutus (gelöscht)
avatar

Es gibt doch sicher jemanden hier aus der Nähe?

Los Leute die Maus hat nur noch bis Sonntag zeit .


nach oben springen

#4

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 13:46
von sweetcoco (gelöscht)
avatar

Ich komm zwar ganz aus der Nähe sind ca. 40km, aber da ich momentan solche Probleme mit Teki hab,kann ich sie leider nicht nehmen.
Versteh auch nicht wieso nur bis Sonntag

Lg Nicole


nach oben springen

#5

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 13:53
von Dogge-Brutus (gelöscht)
avatar

Ich denke ihr versteht das falsch.

Bis Sonntag muß die Süße ein Platz gefunden haben.


nach oben springen

#6

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 14:04
von French-Bully69 | 681 Beiträge | 681 Punkte

Warum gibt sie sie nicht ins TH ab, falls bis Sonntag keiner gefunden wird, es kann doch nicht sein, das das Tier deswegen eingeschläfert werden soll.
Welcher TA macht den so etwas.
Also falls es bis dahin niemanden gibt, würde ich Übergangsweise aufnehmen, aber ich versteh irgentwie die ganze Sache nicht, warum bis Sonntag. Ich kann doch keine Stichtag geben, hier geht es um ein Hundeleben. Was sind das für Menschen. Typisch. Einfach zum K..


eure Tina und Ihre zwei verrückten Damen Angel und Pini :bully:


nach oben springen

#7

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 15:27
von *Ina* | 134 Beiträge | 134 Punkte

Also mir fehlen echt die Worte dazu!!!!


:bullyforever:

Liebe Grüße von Paul & Ina


nach oben springen

#8

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 16:38
von French-Bully69 | 681 Beiträge | 681 Punkte

Leute, ich habe eine gute Nachricht erhalten.
Ich habe direkt an die beiden Damen geschrieben und meine Hilfe angeboten. Die Antowrt von beiden kam promt, anbei die von Nicole. Und wer Interesse hat, unten steht die Person, die sich jetzt um die Maus kümmert. Telefon Nr. und E-Mail, bei Bedarf.

Hallo Martina,
wir haben die Maus rausgeholt: Ansprechpartner ist nun Frau Teifke: 0176-2327418 oder katja.0815@web.de
Sie kümmert sich nun um einen Pflege - oder Endplatz. Sie wird jetzt nicht eingeschläfert - die Besitzerin wollte das da sie überfordert war und keiner das Tier wollte.
LG Nicole


eure Tina und Ihre zwei verrückten Damen Angel und Pini :bully:


nach oben springen

#9

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.03.2009 18:01
von Alma vs Isa | 281 Beiträge | 281 Punkte

Also was es doch so für Menschen gibt. Da frage ich mich echt manchmal ob es nicht besser wäre wenn es eine erlaubnis dafür geben sollte das man ein Hund holt und halten darf. ähnlich wie bei der Fahrerlaubnis.( meine meinung)

ichh freue mich natürlich riesig für die kleine das sie ersteinmal ihren Platz gefunden hat:freudentanz:

Lg

[ Editiert von Alma vs Isa am 11.03.09 18:01 ]


nach oben springen

#10

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 12.03.2009 00:07
von colorful (gelöscht)
avatar

ah super, das freut mich jetzt ehrlich


nach oben springen

#11

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 19.03.2009 23:15
von Banjana | 117 Beiträge | 128 Punkte

Das ist Super für die kleine Maus.

Warum machen sich die Leute nicht vorher den Kopf ob und ob nicht?
Ich kann das einfach nicht verstehen.

Ich bzw. wir haben uns auch vorher Gedanken gemacht, was geht.
Und wenn ich mich für ein Tier entscheide, dann mit allen wenn und aber.


Lg Banjana

[ Editiert von Banjana am 19.03.09 23:17 ]


Lg Carmen
Arbeite um zu leben und nicht lebe um zu arbeiten.






nach oben springen

#12

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.03.2009 07:21
von datnight | 1.421 Beiträge | 1421 Punkte

oh man!
gott sei dank!

- kurz zur info.
in münster an der uniklinik gibt es eine neue methode gegen inkontinenz.
dem hund wird eine art hohlkörper eingesetzt, wodurch der drang unterdrückt wird. - habe ich jetzt ja ganz tol beschrieben ....

jedenfalls sind die wohl weit vorne was das angeht.

lg dani




Dani und Naumi


nach oben springen

#13

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.03.2009 09:43
von French-Bully69 | 681 Beiträge | 681 Punkte

Danke für die Info ,du könntest das ja mal der Person die die Vermittlung übernimmt mal mitteilen, wenn du magst, die freut sich bestimmt über so was positives.
Dann hat die Maus doch viel bessere Chancen zu Vermittlung.


eure Tina und Ihre zwei verrückten Damen Angel und Pini :bully:


nach oben springen

#14

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.03.2009 09:50
von Beasty | 497 Beiträge | 497 Punkte

Welcher Tierarzt tötet denn ein Tier wegen sowas? Damit macht er sich selber strafbar. Nur weil ein Tier eine Belastung ist für irgendsone dämliche Kuh, darf es nicht getötet werden. Das ist lediglich das letzte Mittel, wenn es für das Tier qualvoll wäre, weiterzuleben und es keine Chance auf Heilung gibt.


Liebt eure Hunde, solange ihr noch könnt. Es kann viel zu schnell vorbeisein und dann ärgert man sich, die Zeit nicht genossen zu haben.

Grüße von Jens und Lady Tiffy vom Sofa

Ruhe in Frieden meine süsse kleine Adele


nach oben springen

#15

RE: DRINGENDER Hilferuf!

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.08.2009 22:42
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Weiss jemand was? Hatte letzte Woche mal an die Emailadresse geschrieben um nachzufragen aber leider keine Antwort erhalten.



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen