logo

#1

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.01.2010 17:32
von Chibully | 1.010 Beiträge | 1057 Punkte

Viele Grüße von Ariane und der Chaosbande!:huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.01.2010 19:38
von Melle2712 • Checker | 5.964 Beiträge | 6003 Punkte

Die arme Schnecke. Ich hab das mal in ein anderes Forum weitergeleitet, die haben da auch schon mal nen Rolli für einen Hund aufgetrieben. Ich hoffe soooooooo sehr für die kleine.


Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.01.2010 21:05
von AMY2008 | 6.515 Beiträge | 6515 Punkte


So ein armes Würmchen. Ich drücke der Kleinen ganz viele Daumen.


Es grüßen die Rüganer Ariane mit...



Mein Wunsch

Ein Freund muß nicht deine Sprache sprechen, um dich zu verstehen.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.01.2010 22:35
von tekiela | 155 Beiträge | 155 Punkte

Kann man für die Kleine auch Geld spenden?




nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.01.2010 23:18
von *Honey* | 3.095 Beiträge | 3095 Punkte

Schrecklich.


Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen,ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen




nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 07:20
von Mic • Bully-Gott | 27.111 Beiträge | 27310 Punkte

Oh Gott, die arme kleine Maus... Und sie sieht trotz allem so fröhlich aus!


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 10:44
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Wenn irgendjemand sie nimmt dann würd ich sie von irgendeinem Flughafen abholen und zu ihrem Zuhause bringen!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 11:43
von kirsche | 534 Beiträge | 534 Punkte

Oh man,was für eine arme süße Maus,schnief.Bin echt hin und her gerissen,ob ich das mit ihr auf die Reihe bekommen würde,von wegen meiner Hunde:keineA:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 12:19
von Mic • Bully-Gott | 27.111 Beiträge | 27310 Punkte

Wenn jemand von hier sie nimmt, könnten wir vielleicht auch eine Spende vom Forenkonto machen, um demjenigen ein bisschen den Start zu erleichtern oder? Sie muss ja bestimmt doch erstmal komplett durchgecheckt werden vom TA und so...

Oh man, sie geht mir gar nicht mehr aus dem Kopf, sie sieht so fröhlich und lieb aus...


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 12:48
von kirsche | 534 Beiträge | 534 Punkte

ich hätte vielleicht gar nicht mal so die Angst wegen dem gelähmt,trag ich sie halt,aber das mit den Pampers, PIPI auch nicht so das Problem,aber wenn sie nen ..... naja Ihr wißt schon macht, man ist unterwegs und dann... man kann sie ja deswegen nicht zu Hause lassen.Kriegt man das hin,ist das schwierig nen Hund zu wickeln,das wären eher so meine Sorgen.Oh man,arme Maus,geht mir auch nicht aus dem Kopf,was mach ich bloß?????? Haus,keine Treppen,immer zu Hause,wäre alles da.Aber habe Angst das ich das vielleicht doch nicht schaffe,kann so eine Maus ja nicht wieder abgeben


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 13:52
von Chibully | 1.010 Beiträge | 1057 Punkte

...hmmm, ich frage mich ob sie schon von Geburt an gelähmt war oder erst durch einen Unfall? Vielleicht besteht ja die Chance daß sie doch (wieder?) laufen kann wenn ein (deutscher) Facharzt sie behandeln könnte?
Was mich übrigens stutzig macht ist ihr Gesäuge, sie sieht stark danach aus als wenn sie (vor nicht allzu langer Zeit) mal Welpen hatte, ob dabei irgendwas passiert war/ist?
Leider bin ich nicht den ganzen Tag Zuhause, ich hätte sie gern aufgenommen.
Ich hoffe es entscheidet sich bald jemand für sie, so ein süßer Schatz...
@Kirsche: ruf doch einfach mal da an und frag den Leuten Löcher in den Bauch wenn Du Dich ernsthaft interessierst. Die können Dir ja doch eher genau sagen wie was wann wo gemacht werden muß...


Viele Grüße von Ariane und der Chaosbande!:huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 14:13
von Salix • Bully-Experte | 12.828 Beiträge | 13080 Punkte

ich könnte mir vorstellen das sie beim vorbesitzer welpen hatte und es ein problem bei der geburt gab wodurch sie gelähmt wurde.


Liebe Grüße, Claudia
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 14:19
von Lissy1810 | 911 Beiträge | 920 Punkte

@ Kirsche,meine Amy war auch komplett inkontinent also auch Pipi und kacken aufgrund eines Bandscheibenvorfalls und amy war auch gelähmt.
Wenn das ganze von einem Bandscheibenvorfall her rührt kann man da denke ich noch was machen,amy hat damals 3 homoepatische mittel bekommen und konnte nach 4-5 Monaten wieder laufen trotz einer anderen meinung 2er tierärzte.

War nie ein problem wenn wir irgendwo waren mit den Windeln,hatte immer eine kleine tasche dabei mit 2-3 windeln,feuchttüchern und einem beutel den man luft und gerussicher zubinden kann und bei der nächste gelegenheit in einen mülleimer.
Das Windeln an sich kein act,popo hocheben in dem man die hand unten am bauch mit samt hinterteil anhebt,alte windel ab und frische dran.
Nach 2 Wochen hatte ich das so drauf,brauchte dafür keine 5 sekunden.
Es ist auch nicht so das dann permanennt die Pipi und Kacke wie am fließband kommt.
War eigentlich nie ein großes problem,musst halt nur drauf achten das die Windeln einwandfrei sitzen denn sonst rutschen die übernacht gerne runter und frühs sieht das wohnzimmer dann entsprechend aus.
Aufkeinenfall diese Höschenwindeln zum überziehen,vorallem bei Hunden die hinten gelähmt sind no go,rutschen sofort!
Wir hatten immer Windeln vom Penny,die waren die besten,perfekter sitz und halt.
Wenn du fragen hast oder so kannst dich gerne melden.

[ Editiert von Lissy1810 am 04.01.10 14:21 ]


Jackpot


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 14:42
von kirsche | 534 Beiträge | 534 Punkte

Schwierig schwierig !!!!! Werde da auf jedem Fall nachher mal anrufen und den leuten Löcher in den Bauch fragen. Was aber mache ich,wenn man so einen Hund hat und man möchte mal in den Urlaub fliegen ohne Hunde.Wer würde sich denn so einer armen Maus annehmen und sie solange in Pflege nehmen??? Habe mal nen bißchen im Netz gestöbert von wegen behinderte Hunde Forum,sind auch Hunde mit diesen Rollwagen,auch ne Adresse gefunden die diese Rollwagen ,nenne es mal besorgen denn diese kommen wohl aus Amerika.Aber was sind das für Kosten,so ein Teil könnte ich bestimmt nicht bezahlen.UND UND UND UND,nicht einfach Oh man,was soll man bloß machen??? Will auf keinem Fall das die Kleine eingeschläfert wird Und das mit dem Windeln ist wirklich nicht so schlimm????


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Francine, geb.08, GELÄHMT, Lanzarote

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.01.2010 14:50
von Lissy1810 | 911 Beiträge | 920 Punkte

Wägen für Hunde in dieser größe kosten aus Aluminium um die 380-450 euro.
Haben eine bekannte die oft gelähmte rolli hunde aus rumänien holt.
Ein Rolli muss es ja anfangs noch nicht sein,es gibt auch eine art tasche bzw. schlaufe,dort legst du die hinterbeine rein und hälst diese mittels einer art gurt und der Hund läuft so neben einem her.
Andere alternative auf beton etc. tragen mittels einer trage tasche und nur auf wiesen laufen lassen so das sich nix aufschlürft,hat bei amy beides super geklappt so.
Und wie schon gesagt,das Windeln ist sowas von kein akt mit ein wenig übung geht das ruckzuck von der hand selbst mein Verlobter konnte das als ungeübter.
Ich hatte da anfangs auch angst vor von wegen aufn rücken legen müssen oder so hatte da ja auch keine erfahrung.
Klappt alles im stehen und das sehr gut und schnell.

Rollis kannst du auch in Deutschland nach maß bestellen http://www.hunderolli-tierorthopaedie.de/

[ Editiert von Lissy1810 am 04.01.10 14:51 ]


Jackpot


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen