logo
#1

RE: 2 j. Haflingerstute

in Alles außer Bullies 31.05.2012 14:57
von chaoscombo | 7.886 Beiträge | 8133 Punkte

Ihr lieben,

es gibt grade einen kleinen Notfall.
Vielleicht kann oder mag jemand von euch helfen.

Eine langjährige Freundin von mir hat einen resthof und 3 pferde.
Vor längerer zeit hat sie von einer nachbarin ein ponyfohlen mit aufgenommen zur miete.

jene dame hat das fohlen damals kurz hinterm haus gehalten,danach bei jenny auf der weide abgestellt und das wars.

Die stute ist nun um und bei 2 jahre jung und wild.
o-ton jenny:

Die ist auf der Weide geboren und ohne Menschlichen Kontakt groß geworden .Kam dann von Mama weg und wurde allein in eine box gesperrt . Kurz danach ,kam Sie zu mir.

die "besitzerin" hat das tier weiter verwildern lassen,zahlt weder stallmiete noch kümmert sie sich irgendwie anders ums tier...es ist,als ob das tier gar nicht existent wäre.

nun hat die stute durch ihr wildes leben einen ziemlich schwerenb stand,sie ist wild und will spielen,meine freundin hat leider eine alte araberomi der es mit dem pony gar nicht gut geht,weil sie ihr ständig in den rücken springt.

das tier kann nicht von der weide rein oder rausgebracht werden,da sie nicht halfterführig ist.
somit steht die kleine im offenstall mit unterstand,sodas man sie nicht wegbewegen muss.

leider durchrennt sie auch litzen und schafzäune und sucht den weg in die freiheit.

ergo: das tier steht da,macht viel kaputt und hat keinen menschen der sie lieb hat und ihr mal zeigt das menschen auch nett sein können

meine freundin hat die dame bereits mehrmals aufgefordert das tier bei ihr wegzuholen,bzw. die schäden zu bezahlen oder überhaupt mal was zu tun und aufzutauchen,aber nichts geschieht.

abgestellt und vergessen...nun hat die dame die kündigung für den stellplatz bekommen,die frist ist heute abgelaufen und die dame hat sich wie gewohnt nicht gemeldet,das tier steht dort immernoch ohne das jemand weiss was mit ihr geschehen soll.

meine freundin wird nun ein weiteres schreiben aufsetzen,mit hilfe einer anwältin,indem ihr eine letzte frist gesetzt wird das tier abzuholen oder abholen zu lassen.

wenn sie diese wieder ignoriert und sich weiter tot stellt muss etwas geschehen.

fakt ist: meine freundin will das tier bei sich weg haben, sie kommt da nicht mit klar,die kleine ist zu wild und sie hat 3 kinder,die auch gerne zu ihren pferden und ponys gehen würden,es aber nicht können,weil das wilde pferdchen dazwischen zu gefährlich für die kinder ist.

so, nun gibt es die möglichkeit eine klausel ins nächste schreiben zu setzen,das das pferd unter der vorraussetzung das mehrere mieten nicht gezahlt wurden und einiges anderes nicht erfüllt wird ,davon ab das das tier dort weg muss, das pferd nach ner gewissen zeit in den besitz meiner freundin übergeht,so könnte sie es zumindest legal abgeben verschenken oder sonstwas.

PROBLEM: meine freundin will das viech nicht!
sie hat angst es nicht loszuwerden und dann auch drauf sitzen zu bleiben.

nun haben wir uns überlegt, VORHER zu schauen ob wir jemanden finden, der WENN wir diese klausel ins anwaltsschreiben setzen,das sie nicht auf dem tier sitzenbleibt sondern vorher versucht jemanden zu finden,der das tier dann nehmen würde, FALLS die besitzerin sich weiter totstellt und die frist verstreichen lässt.

denn wohin dann mit dem tier?

ich kann sie leider nicht nehmen,da ich grade weder finanzielle möglichkeiten habe,noch haben wir auf dem hof die möglichkeit ein "wildes" pferd zu halten.
ich habe bereits seit monaten überlegt,aber es wäre wahnsinn und ich habe grade andere sorgen.

Hat jemand von euch möglichkeit,erfahrung und herz eine 2 jährige mehr oder minder wild aufgewachsene Haflingerstute aufzunehmen?

sie hat schon ein halfter aufgehabt,jedoch wenn sie es sich mal abstreift ,dann ists schwer es wieder raufzubekommen,ists erstmal drauf gehts einigermassen,man bekommt sie hin udn her,aber man sollte erfahrung und geduld haben.

das tier hat weder E pass noch ist sie anders registriert,nicht geimpft, nichts.

sie kennt halt nichts und das nun schon 2 jahre lang.

ich kenne sie nicht gut,aber ich kenne sie und ich bin mir gaaaaaanz sicher,das sie mit etwas geduld schnell zahm wird und muss sagen,ich mag sie total gerne,sie hat irgendwas an sich,was mich anzieht.

anbei einige bilder von der süssen Kimberly












sie steht übrigens bei Bleckede das ist da bei lauenburg/lüneburg an der elbe die ecke.


Gruß Tina, Mara, Mörvieh und Muffin the Mupfel

nach oben springen

#2

RE: 2 j. Haflingerstute

in Alles außer Bullies 31.05.2012 15:11
von Salix • Bully-Experte | 12.828 Beiträge | 13080 Punkte

ich kann mal rumfragen, allerdings wird das so echt schwierig wenn die besitzverhältnisse so garnicht geklärt sind!


Liebe Grüße, Claudia
nach oben springen

#3

RE: 2 j. Haflingerstute

in Alles außer Bullies 31.05.2012 15:15
von Bully2 | 1.764 Beiträge | 1769 Punkte

ich wünsch euch da viel Glück, das wird schwer, zumal es ja Haflinger wie Sand am Meer gibt.
Wenns nicht so weit weg wäre...


Brigitte mit ihren Grunzkäfern


nach oben springen

#4

RE: 2 j. Haflingerstute

in Alles außer Bullies 31.05.2012 15:24
von chaoscombo | 7.886 Beiträge | 8133 Punkte

ja,einfach wirds nicht,aber was soll mit dem tier geschehen?

wir müssen es zumindest versuchen.

wenn sich jemand findet,das man dann der "besitzerin" zumindest nen vertrag zur übernahme des ponys anbietet oder eben diese klausel einsetzt.

aber dafür braucht man vorher jemanden der es nimmt. sonst sitzt meine freundin drauf fest und hat noch mehr kosten,denn ohne die pässe etc. darf mans ja nichtmal vom hof bringen.

sie bezahlt nun schon sooolange für ein tier welches ihr gar nicht gehört.

bevor die stute beim schlachter endet ( wo sie ja aber auch nicht hinkann,weil sie keinen e-pass hat) versuche ich es zumindest irgendwie,egal wie doof es wirkt.

vielleicht wird die stute ja auch irgendwann doch noch wider erwarten abgeholt.

obwohl ICH für sie hoffe,das sie in andere hände kommen darf.


Gruß Tina, Mara, Mörvieh und Muffin the Mupfel

nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen