logo

#1

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.03.2006 07:11
von manoolie | 1.623 Beiträge | 1632 Punkte

http://www.bullterrier-in-not.de
franz. Bulldogge

8 Wochen

Rüde

schwarz mit weißen Abzeichen

Französische Bulldogen Welpe -Rüde- 8 Wochen alt, schwarz mit großen weißen Abzeichen, lustiges und aufgeschlossenes Wesen, ab Oktober 2005 an gewissenhafte Menschen zu vermitteln.
Der Welpe stammt aus einer behördlichen Sicherstellung.
Bullterrier in Not e.V.
Tel. 05221/3939





[ Editiert von Moderator manoolie am 05.03.06 16:57 ]



nach oben springen

#2

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.03.2006 08:53
von volvo • Bully-Experte | 10.099 Beiträge | 10191 Punkte

so ein schönes kerlchen. so wie uns gesagt wurde, sollte er nur in ein zuhause ohne treppen und er muß noch operiert werden. patella ich denke daß die angaben gestimmt haben was man uns sagte:keineA:



nach oben springen

#3

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.03.2006 10:08
von Nickel (gelöscht)
avatar

oh nee.....ist der süß

Der Link geht eher so

http://www.bullterrier-in-not.de



nach oben springen

#4

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.03.2006 12:26
von manoolie | 1.623 Beiträge | 1632 Punkte

Hab versehentlich nicht den ganzen kopiert.
Schon editiert. ;-)



nach oben springen

#5

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 09:10
von ushika | 418 Beiträge | 418 Punkte

Sorry, aber das Kerlchen ist seit Oktober 2005 zu vermitteln und immer noch nicht weg? Ein Welpe? Kaum zu glauben.



nach oben springen

#6

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 10:14
von hansi • Checker | 6.411 Beiträge | 7663 Punkte

... mir wurde vor paar Tagen mitgeteilt, dass der Kleine eine OP hinter sich hätte... und nochmals operiert werden müsse... Patella... sollte wohl auch nur in ein Heim ohne Treppen kommen...



nach oben springen

#7

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 11:12
von tysonsteffi (gelöscht)
avatar

Hallo,

ja das ist das Problem mit der Patella deshalb ist er noch nicht weg. So hart es sich anhört aber für viele ist es natürlich ein nachvollziehbarer Gedanke erst die Abgabegebühr v. 200 € zu zahlen und dann noch die OP. Sonst hätte er schön längst ein neues zu hause.



nach oben springen

#8

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 11:16
von E T • Bully-Experte | 12.582 Beiträge | 12582 Punkte

Zitat
Gepostet von tysonsteffi
So hart es sich anhört aber für viele ist es natürlich ein nachvollziehbarer Gedanke erst die Abgabegebühr v. 200 € zu zahlen und dann noch die OP.



Aaaaaaarrrrrrrrrrrrrgggh !!! :mauer::binichdoof:



nach oben springen

#9

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:05
von volvo • Bully-Experte | 10.099 Beiträge | 10191 Punkte

wenn ich es damals richtig mitbekommen hab ist doch sogar im gespräch, ob nicht eine tierschutzorganisation die op übernimmt:keineA: also ich glaub so pauschal kann man des net sagen. mein weib dät alle nehmen, egal ob kosten auf sie zukommen würd oder net. das herz siegt da immer



nach oben springen

#10

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:14
von BullMo Emma (gelöscht)
avatar

Du hast schon ein liebes Weib, Falko !
Sie hat ja schließlich Dich auch genommen !!

Nee, Spaß beiseite,
wer an Yoda ein wirkliches Interesse hat, sollte sich dann doch mal schlau machen.
Der Kleine hat doch auch ein schönes Zuhause verdient,
wie alle eben !



nach oben springen

#11

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:16
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar



nach oben springen

#12

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:20
von BullMo Emma (gelöscht)
avatar

@ Sanne,
das ist ja eigentlich ´ne Antwort,
die Dir hätte einfallen können, oder lässt Du etwa langsam nach ?



nach oben springen

#13

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:21
von tysonsteffi (gelöscht)
avatar

Hallo,

sorry wenn ich da mit meiner aussage vielleicht einige sauer gemacht habe aber sind wir doch mal erhlich es gibt leider viel zu viele die zwar einen bully haben möchten aber wenns geht so billig wie möglich. Sieht man ja wieviel händler es gibt und meinte das halt so das er bestimmt schon ein zu hause hätte wenn er nicht krank wär und das es bestimmt viele abgeschreckt hat wenn sie hörten Op und das er krank ist.



nach oben springen

#14

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:22
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar

Uschi...ich wollte Dir den Vorrang lassen...



nach oben springen

#15

RE: Yoda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.03.2006 14:24
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar

@ Steffi...
ich denke das es nicht nur das Geld ist was die Menschen abhält...ich für meinen Teil muss echt auf mein Geld achten...aber ich würde es tun...jedoch...meine Bedenken wären...vielleicht bringt die OP nichts...verschlimmert sich nur alles und ich bin ehrlich gesagt nicht in der Verfassung schon wieder einen Hund zu verlieren...das sind meine Bedenken...



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen