logo

#1

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 12:45
von DemTeqSeinFrauchen • Checker | 4.507 Beiträge | 4507 Punkte

Gremy – französische Bulldogge *10/2005



Gremy ist ein sehr anhänglicher, lernfreudiger und aufgeschlossener Junghund, der sich bestens als Zweithund zu einer Hündin eignen würde. Er könnte aber auch als Einzelhund vermittelt werden. Gremy schließt sich seinen Menschen an und freut sich über Lernaufgaben.

Eine Ventil-Nasen-OP war notwendig.

Er befindet sich in Hessen. Gremy stammt aus einer behördlichen Sicherstellung.

Kontakt:
C. Schürmann
Tel. 05221/3939
oder
Fr. Strey
Tel. 09721/803643

(Quelle: www.ksgemeinde.de )



nach oben springen

#2

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:17
von Fiete87 (gelöscht)
avatar

...entzückend!! Dieser Blick...



nach oben springen

#3

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:27
von sandie | 260 Beiträge | 260 Punkte

Der iss ja süss!!

Ich hätte da ne Hündin die sich über einen Freund freuen würde.
Wie weit ist wohl Hessen entfernt von Duisburg?

LG
Sandra



nach oben springen

#4

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:33
von DemTeqSeinFrauchen • Checker | 4.507 Beiträge | 4507 Punkte

@ Sandra:
Frau Schuermann hat ihren Sitz in Herford - das sind von Duisburg aus rund 180 km bis 200 km - also nicht wirklich weit.

Ruf da doch bitte an - beide Damen sind unglaublich nett und können Dir bestimmt Detaills erzählen.

Halt uns doch auf dem laufenden, ja?

Liebe Grüße,
Alec und Teq

[ Editiert von DemTeqSeinFrauchen am 29.04.06 13:36 ]



nach oben springen

#5

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:38
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

diese Augen,richtig hell sind die ja

ach warum kann ich nicht mehr Platz haben

ich wüßte schon paar die ich gerne nehmen würde



nach oben springen

#6

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:42
von Donlina • Checker | 6.856 Beiträge | 7230 Punkte

also ich denke so weit wirds nicht sein , von duisburg bis nach südhessen also in den frankfurter raum sinds ca 270 km. und da der süße ja nicht ganz so weit südlich sitzt muesst es nicht ganz so weit sein



nach oben springen

#7

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:46
von sandie | 260 Beiträge | 260 Punkte

Was ist das für eine Op. die der süsse hatte?

Kenn mich da leider nicht so aus.


LG
Sandra



nach oben springen

#8

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:50
von Donlina • Checker | 6.856 Beiträge | 7230 Punkte

denke mal das die ihm die nasenlöcher erweitert/vergrößert haben weil die zu klein/eng waren.



nach oben springen

#9

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:55
von DemTeqSeinFrauchen • Checker | 4.507 Beiträge | 4507 Punkte

Genau - das gleiche was unser Teq auch hatte - kannst du unter Krankheiten nachlesen (leider nich "ansehen" da aus irgend einem Grund die Fotos weg sind).
Kein schwerer Eingriff, erleichtert jedoch die Atmung.



nach oben springen

#10

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 18:15
von Mopsmom (gelöscht)
avatar

Ich hatte dort vorgestern angerufen, weil ich Interesse an ihn hatte! Es sieht eben so aus, daß er schon eine Nasen-Op in seinem jungen alter hinter sich hat und eine weitere würde wohl noch anstehen; die Gaumensegel-Op! Er atmet wohl recht laut, dennoch halte ich es zu früh, ihn jetzt schon zu opperieren!!! Der arme Kerl ist doch noch im Wachstum! Ich hab mich voll in diese Augen verliebt und wenn ich mehr Geld hätte, würde ich ihn sofort zu mir holen!

Liebe Grüße
Simone



nach oben springen

#11

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 19:27
von Schmiddi 7 | 169 Beiträge | 169 Punkte

Zitat
Gepostet von Mopsmom
Ich hatte dort vorgestern angerufen, weil ich Interesse an ihn hatte! Es sieht eben so aus, daß er schon eine Nasen-Op in seinem jungen alter hinter sich hat und eine weitere würde wohl noch anstehen; die Gaumensegel-Op! Er atmet wohl recht laut, dennoch halte ich es zu früh, ihn jetzt schon zu opperieren!!! Der arme Kerl ist doch noch im Wachstum! Ich hab mich voll in diese Augen verliebt und wenn ich mehr Geld hätte, würde ich ihn sofort zu mir holen!

Liebe Grüße
Simone


Wieviel möchten sie denn haben?



nach oben springen

#12

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 19:33
von Schmiddi 7 | 169 Beiträge | 169 Punkte

Ich habe gerade bei der Fr. Strey angerufen- ist die 2. Nummer. Sie sagte, Gremy gehöre zu Fr. Schürmann (1. Telnr.).
Jedoch hätte sie auch eine Franz. Bulldogge namens Tyson. 5 Jahre alt, sei Deckrüde gewesen. Sie riet mir persönlich von Tyson ab, da er sich wahrscheinlich nicht mit einem anderen Rüden vertragen würde.
Tyson ist noch nicht im Netz und noch zu haben! Er ist gestromt. Mehr weiß ich leider nicht über ihn..



nach oben springen

#13

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 20:29
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

Die Fr. Strey rät irgendwie immer von allen Bullys ab,ich habe da vor paar Monaten auch schon mal angerufen.Sie selber kann keine leiden und erst recht keine Englischen Bulldoggen :keineA:



nach oben springen

#14

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 22:11
von Bully2006 | 2.496 Beiträge | 2498 Punkte

WUT kann das echt verstehen... es geht ganz sicher nicht gegen die Rasse sondern was gerade daraus gemacht wird...Jede Rasse die in Mode kam brauchte Jahre oder hat sich nie mehr erholt...und die Notfälle häufen sich ..

soo isses



nach oben springen

#15

RE: Gremy 10/2005 aus Sicherstellung

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.04.2006 12:22
von Mopsmom (gelöscht)
avatar

Für Gremy ist eine Schutzgebühr von 250,- Euronen ausgestellt! Finanziell würde das noch gehen aber diese lange Autofahrt dorthin um dann evtl. feststellen zu müssen, daß der arme Kerl durch seine Atmung doch zu sehr gehändikäpt ist und zusätzliche Kosten auf mich zukommen...na ja, schreckt leider etwas ab!

Emma hatte auch mal einen Unfall und hatte sich dadurch den Ellenbogen quer durch sämtliche Knochen gebrochen! Auch da habe ich weder Kosten noch Mühen gescheut, sie richtig behandeln zu lassen und diese OP war richtig richtig teuer aber niemals hab ich das bereut, sie springt und rennt, als wenn sie nie etwas gehabt hatte! Da kann ich nur dem Züricher Tierspital 1000 mal danken!

Ich weiß, daß, wenn ich Gremy hätte, ihm auch die beste Behandlung zukommen lassen, die ihm ein besseres Leben gebührt aber dadurch, daß ich mich selbstsändig gemacht habe, darf ich mir das leider nicht erlauben! Ich könnte echt heulen!

Über Tyson:
Ich vermute mal, daß es dieser Tyson ist, der einer Familie in Zülpich gehört hatte und die ihn hergegeben hat, weil sie sich einen anderen, größeren Wachhund angeschafft hatten! Er ging wohl über mehrere Hände, bis ich ihn hier wieder entdeckt habe! Er ist meiner Emma wie aus dem Gesicht geschnitten!

Liebe Grüße
Simone

[ Editiert von Mopsmom am 30.04.06 12:24 ]



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen