logo
#1

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 10:41
von JessyK (gelöscht)
avatar


Unsere Paula trat vor gut drei Wochen in unser Leben! Nun ist sie hier und es ist wunderschön! Manches ist noch problematisch und die Angst kommt noch etwas durch. Paula kam von einem Massenvermehrer (über 300 Sichergestellte Hunde) aus Spanien und wurde wohl in einem kleinen Drahtkäfig gehalten. Sie soll einmal Welpen gahabt haben und hat auch eine müttlerliche Ader
Wir haben sie am Flughafen in FFM in Empfang genommen. Von der Tierschutzfrau war ich über alle Eventualitäten informert und sie war beim Abholen dabei.
Paula war so froh auf einen Arm zu dürfen! Sie hat uns richtig umarmt!!! Jessy war auch dabei und fand das alles ok! Paula hat mir gleich ins Auto gepieselt, aber damit war zu rechnen... das macht sie heute noch immer gern (Auto=Kiste) Und zuhause nur zwei Tage in die Wohnung gamacht... seither... klopf, klopf, klopf ist alles ok! Die beiden Damen schlummern zu 80% gemeinsam und ich denke, sie haben sich sehr lieb! Ohne Jessy hätte Paula sicherlich große Trennungsängste! Aber mit ihr bleibt sie cool und brav, wenn ich weg bin!
Ich habe viel nach Tierärzten gesucht, die mir und Bullys gelegen sind. Letzten Samstag habe ich IHN gefunden... einfacher Weg 74 km... was tut man nicht alles!!! Aber der Mann ist es wert!!! Dr. Jost aus Rödermark!!! Naja... Paula ist bestimmt kein Sparhund und wir müssen schon sehen, woher wir das viele Geld für die OPs ´nehmen... Das sollte einem klar sein, wenn man einen Notbully holt: ein von und zu mit adeligen Papieren kommt einen unter dem Strich sicherlich billiger!!! und streßfreier!!! - Die Tierschutzorganisation hatte so viele Hunde zu vermitteln... nun wieder andere... dass denen natürlich auch das Geld fehlt! Paula hat mich 220,-€ an den Tierschutzverein gekostet... ich habe zwei Bluttests machen lassen, eine Untersuchung und Anamnese von meiner Heilpraktikerin... nochmal 300,-€ Es kommen zwei große OPs auf uns zu; Nase mit evtl. Gaumensegel und beide Knie.
Es lohnt sich aber rumzuhören, denn wir haben mit Notbully die Möglichkeit, sie zum einfachen TA-Satz operieren zu lassen. Das macht viel aus und dafür muß nur Weihnachten sparsamer ausfallen. zunächst muss Paula ihre Erlichiose loswerden und das bedeutet 4 Wochen Antibiotika-Behandlung! Wir hoffen, dann ist es endlich ganz weg!!!
Hier ein recht aktuelles Bild... von uns... ohne Mann... aber wir arbeiten an einem Familienbild in Vollversion



nach oben springen

#2

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 10:51
von Mic • Bully-Gott | 27.059 Beiträge | 27137 Punkte

Das ist aber ein schöner und offener Bericht Anette!!

Irgendwann hab ich auch einen Notbully! Da bin ich mir ganz sicher!



nach oben springen

#3

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 11:35
von Nadine und Sammy (gelöscht)
avatar

Wow, finde ich klasse.

Und Paula ist eine verdammt süße Maus.
Schön das sie es jetzt gut hat.



nach oben springen

#4

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 11:57
von Donlina | 6.807 Beiträge | 7120 Punkte

oh in Rödermark , das ist ja gleich um die Ecke wir kommen aus Dieburg ich bin bisher auch noch auf der suche nach nem guten TA weil wir ja erst umgezogen sind... muss ich doch glatt mal testen den TA

LG
KAtrin + Coop



nach oben springen

#5

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 12:12
von Krümelspapa | 388 Beiträge | 388 Punkte

Schön hast du das geschrieben.

Alles Gute für euch und die kleine Maus



nach oben springen

#6

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 12:17
von Bärbel | 2.699 Beiträge | 2699 Punkte

Finde es auch klasse das es die Rubrik jetzt gibt.Da kann man sicher noch einiges von Euren Erfahrungen lernen.
Man weiß ja nie ob man nicht auch mal einen Not Bully aufnimmt



nach oben springen

#7

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 12:56
von Souris (gelöscht)
avatar

Anettche ich freue mich so für Euch, bis auf die noch anfallenden Kosten. Schön haste geschrieben, geht unter die Haut. Aber genau so bist DU halt warm, weich und voller Gefühl. Wenn ich Dir irgendwie unter die Arme greifen kann, sag bescheid.



nach oben springen

#8

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 31.10.2006 22:08
von JessyK (gelöscht)
avatar

oh Elke, Danke! Du bist so lieb! unter die Arme greifen... noch geht´s... und Paulas Therapie gibt meinem Konto etwas Luft!

Katrin: der Dr. Jost ist Meilen wert!!! Er ist prima in Homöopathie und hat meiner Jessy bei ihrer Ohrenentzündung ratz fatz geholfen. Er kennt sich mit Bullys aus und hat selbst welche. hat mit der Zucht zu tun und tut wohl alles für SEINE Rasse! So TAs kann man als Bullybesitzer suchen! Und wenn ich so von Bobby lese nd anderen Hunden, die falsch behandelt werden... da hat sich meine Tierarztodyssee echt gelohnt!
Versuchs mal!



nach oben springen

#9

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 01.11.2006 08:26
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

Es it etwas ganz wunderbares einem Wesen was vorher kein Glück in seinem Leben hatte so eine Chance zu geben. Die süße konnte nichts für uns nichts gegen ihre Lebensumstände und ihr habt ihr das Lebn und die Seele gerettet! Ich finde es unglaublich toll von Euch und es berührt mich total. Ich könnte immer losheulen, wenn ich das sehe. Großartig.

Für mich hat jeder der einem solchen Tierchen das Leben rettet und es mit Liebe in die Arme schließt, seinen Platz im Himmel sicher!!!



nach oben springen

#10

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 01.11.2006 14:44
von Fiete87 (gelöscht)
avatar

Ich finde euch einfach nur bewundernswert! Was ihr alles auf euch nehmt,nicht nur Kosten,wobei die ja auch ne große Rolle spielen.Ganz ehrlich,mal so 300 Euronen beim TA zu bezahlen,ist nicht leicht.)Kenne ich ja auch)..Gesundheitliche Probleme mit dem Hund,man weiß nie was da noch kommt.
Ihr habt meinen vollen Respekt!



nach oben springen

#11

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 01.11.2006 19:42
von Lunalein (gelöscht)
avatar

Hi Anette,

hach ist das schön
Freue mich ganz doll für Euch, daß die beiden sich so gut verstehen und Paula sich so schön einlebt

Finde es so klasse, daß ihr euch auch für einen Notbulli entschieden habt :kussen:



nach oben springen

#12

RE: Paula alias: Sarapiqui

in Erfahrungen mit Notbullies 03.11.2006 20:53
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

Am meisten freue ich mich für die Kleine das sie euch bekommen hat

ein Anderer hätte sie vielleicht wegen den anfallenden Kosten abgegeben

meinen für euch



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Ein eigenes Forum erstellen