logo

#1

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 15:03
von The Darkness | 917 Beiträge | 917 Punkte

Hi, hab auch zwei Bullyrüden gefunden die zusammen vermittelt werden sollen.
sind die beiden nich ein traum?
http://zergportal.de/baseportal/tiere/detail&Id==80950

[ Editiert von The Darkness am 20.11.06 15:17 ]



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 15:12
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

sind die beiden bildschön, hoffentlich finden sie ganz schnell ein neues schönes Zuhause. Schon traurig aus welchem Grund die beiden jetzt ein neues Zuhause suchen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 15:41
von Mückerich | 1.256 Beiträge | 1256 Punkte

Das tut mir ja so leid unter was für Umständen die beiden ein neues zu Hause brauchen.Was die wohl in der Zeit mit ihrem toten Besitzer mitgemacht haben, bis man Sie gefunden hat?Die Armen.
Hoffentlich finden Sie so schnell wie möglich ein neues schönes zu Hause.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 15:55
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

oh jeh die Armen

ich hoffe auch das sie schnell ein neues Heim bekommen



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:06
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

mal ne Frage, warum werden die beiden denn kastriert wenn es doch beides Rüden sind die nicht problematisch sind und gut miteiander auskommen und eh abgegeben werden sollen???!!!

Sorry, aber das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Oder ist das, damit mit den Hunden nicht gezüchtet werden soll???



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:27
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

arme schätze...die umstände sind ja schrecklich



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:28
von volvo • Bully-Experte | 10.099 Beiträge | 10191 Punkte

ich wünsch ihnen viel glück



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:33
von Strunz • Bully-Experte | 16.478 Beiträge | 17092 Punkte

Schei ... die sind ja der Hammer!

Einziger Trost: So wunderschöne Hunde finden bestimmt ganz schnell ein tolles Zuhause



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:36
von Ulli Bully (gelöscht)
avatar

ja Xenia das denke ich mal, sind wirklich sehr schöne Rüden, der dunkle sieht auf dem Foto fast aus wie meiner



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 16:42
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

hmmm, ich würd es zwar nicht gut finden wenn mit 2 hunden von denen die Herkunft und alles andere nicht klar ist gezüchtet werden würde, aber einfach so die Hunde immer so schnell zu kastrieren find ich auch nicht ok.

Es gibt so viele Leute die keine kastrierten Hunde wollen, obwohl sie nicht züchten wollen?!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 17:18
von The Darkness | 917 Beiträge | 917 Punkte

ich denk mal das es wirklich so is wie du sagst, damit man nich mit den züchtet.
es gibt viele schwarze schafe, und man kann viel schauspielern.
mir wär es egal ob der hund kastriert is oder nich.
mein glück hängt nich von den eiern ab die mein hund hat oder nich.
wieso wollen denn viele keine kastrierte hunde???
gibts da ne erklärung?? würd mich mal interesieren tun.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 17:30
von spice68631 (gelöscht)
avatar

Ich finde das o.k.
denn im Tierschutz geht es immer darum,
das "arme Tiere" ein Zuhause finden
und durch Kastration verhindert man,
das es zumindestens durch diese beiden
keinen Nachwuchs gibt,
der dann wieder im Tierheim landet.

Natürlich ist es ein Eingriff,
der nicht "gesundheitlich" Notwendig ist,
das ist eben die andere Seite,
aber am Ende geht es im Tierschutz wohl
um das allgemeine Wohl aller Tiere
und da ist eine Kastration sicher angebracht.

UND NUN MAL FREI RAUS:

SIND DIE BEIDEN NICHT SÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSSS



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 18:41
von farso | 6.272 Beiträge | 6272 Punkte

Soweit ich weiß werden im Tierheim alle Tiere kastriert. Damit sie, wie schon gesagt, keinen Nachwuchs zeugen können.
Aber so richtig gut finde ich das trotzdem nicht.

Mal was viel wichtigeres: Die Zwei sind ein Traum!!!



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 18:58
von Lunalein (gelöscht)
avatar

Oh man die beiden sind echt ein Traum

Wegen dem Kastieren, also ich weiß, daß alle Hunde die im TH oder in Not-Orgas sind, kastriert werden oder man die Auflage bekommt sie binne 1 Jahr kastrieren zu lassen.
Amy wurde ja auch sterelisiert, bevor sie zu uns kam.
Mir wurde erklärt, daß das eben aus dem Hintergrund passiert, daß keiner mehr mit den Hunden "züchten" kann, was ich auch für vollkommen OK halte.
Klar ist es nicht jeder mans Sache wenn ein Tier kastriert wurde, aber wenn ich ein Tier aus dem TH holen möchte oder aus Bulli in Not ect. ist es mir persönlich egal ob das Tier kastriert ist oder nicht, es geht um das arme Würmchen
So weit mir bekannt, ist es in den Staaten sogar Pflicht das ALLE Hunde die nicht zur Zucht eingesetzt werden, noch vor ihrem 6. Lebensmonat kastriert werden müssen, dadurch wird das "Vermehren" eingedämmt.

aber nun bin ich vom Thema abgekommen

[ Editiert von Lunalein am 20.11.06 19:00 ]



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: DeDe und DoDo

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.11.2006 19:29
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

naja, ich bin grundsätzlich gegen alle OP´s die medizinisch nicht notwendig sind!!!

Bei mir wird es jetzt leider notwendig ihn kastrieren zu lassen!

Außerdem gibt es sehr viele Hunde die sich durch das kastrieren zum negativen verändert haben. Ich kenne super viele Leute deren Hunde (natürlich auch auf Grund von Charakterlichen veranlagungen) sich durch die Kastration super doll verändert haben und seit dem schwierigkeiten mit anderen Hunden haben!

Einige Leute wollen daher keine kastrierten Rüden, die ständig erstmal in der Not sind sich beweisen zu müssen und zeigen zu müssen das sie trotzdem Männer sind!

Genau aus dem Grund wollte ich es eigentlich auch nicht machen lassen. Aber leider kommen wir nicht drumherum und ich hoffe das Buddha Wesensfest genug ist, um sich nicht durch die OP verunsichern zu lassen!

Sicher gibt es auch Rüden, bei denen es eine besserung oder keine Veränderung gab. Aber ich kenne wesentlich weniger Leute die froh über die kastration sind als umgekehrt.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen