logo

#31

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 24.05.2007 00:08
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Zitat
Gepostet von Sonnenhunde
Das ist echt blöd, die hätten Euch da echt hinfahren lassen, oder?!



na angerufen hätte ich vorher auf jeden fall noch mal. aber wenn sie jetzt ein schönes ruhiges zuhause haben ists ja auch schön vielleicht verirren die neuen besitzer sich ja hier hin und wir hören bald mal was von ihnen



nach oben springen

#32

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.05.2007 14:16
von Gast (gelöscht)
avatar

Also ich habe die beiden süßen schon besucht, sind wirklich in keinem guten Zustand.Ist für mich auch nicht alles so glaubwürdig was einem dort erzählt wird.hätte der Hunde wegen auch beide aufgenommen mit Schutzvertrag aber 450 Euro für Hunde die Medizinisch nicht gesund sind wo man noch jede menge reinstecken muss.Ne wirklich nicht!


nach oben springen

#33

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.05.2007 14:46
von Bully2006 | 2.496 Beiträge | 2498 Punkte

WIE BITTE


Bullys sind meine grosse Liebe:herzflagge:

Grüsse von Gudrun








http://www.gesunde-bulldoggen.de


nach oben springen

#34

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.05.2007 15:53
von FriedaLudwig (gelöscht)
avatar

Tja Gast, dann wäre es wohl so oder so am Besten, Du würdest Dir Deinen Hund bei http://www.steiff.de aussuchen , die sind bekannt dafür, dass sie nur absolut gesunde Tiere abgeben , die mit Ausnahme der Anschaffungskosten, weder weitere Kosten noch Dreck verursachen.Bei allen Anderen läufst Du echt Gefahr, dass der von Dir erwählte Hund vielleicht mal krank wird , denn - komm mal n Stück näher damit ich Dir ein Geheimnis ins Ohr flüstern kann - pssst - Hunde sind Lebewesen und die gibt es nicht vorneweg mit Gesundheitsgarantie !


nach oben springen

#35

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.05.2007 16:05
von chaoscombo • Checker | 7.965 Beiträge | 8267 Punkte

Gruß Tina, Muffin und Nayla

nach oben springen

#36

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.05.2007 11:21
von Gast (gelöscht)
avatar

Also Mit dem Steifkuscheltier ist ja wohl ne frechheit!!!!
Ich meine nur das ich nicht so viel Geld für zwei Hunde bezahle wo der eine ne nicht aus geheilte Zitzen endzündung hat der andere einen un definierbaren Knubbel im Nacken und das vermittelt von einem Tierarzt?????
Also Bitte das Wäre für mich nicht der erste Notbully gewesen und meine Hündin hat mir auch viele Sorgen gemacht.Also erzähl mir nichts!


nach oben springen

#37

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.05.2007 13:22
von FriedaLudwig (gelöscht)
avatar

Das tangiert mich nun äusserst peripher, ob Du das als Frechheit empfindest.. Ich dagegen finde es unmöglich, wenn jemand , und das noch mit solch abfälligen Worten wie Deinen, Tiere in Werten bemisst und offensichtlich der Meinung ist, ein Hund , noch dazu frisch geimpft, entwurmt und gechipt, wäre keine 250 Euro "wert".
Ich finde es als Schutzgebühr absolut normal. Selbst bei einer höheren Schutzgebühr muss man bei Nothunden u.U. noch weitere Behandlungskosten einrechnen und auch bei Tieren, die direkt vom Züchter kommen , sind , bei einem weit aus höheren Abgabepreis, Kosten für medizinische Eingriffe nicht auszuschliessen. Aber das weisst Du ja alles selbst, schliesslich hattest Du ja schon einen Notbully.... Was hast Du erwartet,als Du gelesen hast, dass die Hunde aus schlechter Haltung kommen - gesund und geschenkt?Ich liebe es so richtig, wenn jemand so pseudohilfsmässig unterwegs ist " ich hätte ja geholfen, aber investieren wollte ich eigentlich nichts " ....
Was völlig anderes ist es, wenn jemand es finanziell einfach nicht kann, dann ist es vernünfig und im Sinne des Tieres, zu verzichten, aber so wie Du das in Deinem Fall geschildert und formuliert hast


nach oben springen

#38

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.05.2007 13:28
von Snouph_de_luxe (gelöscht)
avatar

Geile Ansprache!!!!


nach oben springen

#39

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.05.2007 14:30
von buddhas-xenia • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

den Satz fand ich richtig schön

Zitat
Gepostet von Gast
wo man noch jede menge reinstecken muss



ja, da isses wie bei nem alten Auto, da muss man auch noch viel reinstecken damit es durch den Tüv kommt?!

völlig daneben :nonono:


Tam dii, dai dii. Tam chua, dai chua ** Tue Gutes, erfahre Gutes ; tue Böses, erfahre Böses.
nach oben springen

#40

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.05.2007 14:40
von chaoscombo • Checker | 7.965 Beiträge | 8267 Punkte

also ich finde 450 euro für 2 bullys nun auch schnäppchen wenn man das so sagen darf...
das ist normalwerweise pro hund zu rechnen ,
dadurch das die tiere nicht gesund zu sein scheinen ist es also
eigentlich schon günstig..

wo ich allerdings dem gast recht geben muss ist die tatsache (wenn es denn so stimmt)
das die eine hhündin einen undefinierbaren gnubbel an sich trägt und das von einem tierarzt nicht klar untersucht ist um was es sich handelt
(sollte es so sein)
da sollte drüber aufgeklärt sein,
das finde ich nicht okay die tiere ohne genaue diagnosen abzugeben.
dafür zahlt man eigentlich dann auch gerne mehr wenn man nur weiss was los ist...

nicht wegen des preises sondern weil ich die tiere ja aufnehmen würde weil ich es will
und diese tiere mag/liebe...
und ich würde wissen wollen was auf mich zukommt...
alleine aus angst das tier wieder zu verlieren.
da würde es für mich keine rolle spielen ob es 450 euro gekostet hat
1500
oder ob es geschenkt war...

@gast..
der ton macht die musik,
der satzaufbau und einige weitere formen der freundlichen umgangssprache

@cordu
es gibt ja auch diese "pipi-max"
plastikstoffviehcers an dieser leine mit dem knopf das die automatisch bellen und heutzutage sogar per knopfdruck pieschern..
sowas hatte ich als kind und finde es wesentlich realistischer zum üben..
und die kosten für den anfang auch nciht ganz soviel wie ein steifftier

[ Editiert von chaoscombo am 30.05.07 14:43 ]


Gruß Tina, Muffin und Nayla

nach oben springen

#41

RE: 2 ausgesetzte Bullydamen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 31.05.2007 09:59
von Gast (gelöscht)
avatar

Also wenigstens einer versteht ein wenig meine bedenken.Natürlich ist 450 euro kein Preis für zwei Bullys.
Aber wenn dieser "Tierartz" der die Hunde vermittellt nicht einmal versucht heraus zufinden was mit den Hunden gesundheitlich nicht stimmt.Steckt er sich für ausgesetzte Tiere so viel Geld ein ohne sie vorher wirklich durch zu schecken.Er gehört ja nicht einmal einem Tierschutz an oder so, wo das geld dann auch anderen Tieren zu gute kommt.Nein er ist Privat und das kann ich nicht verstehen.Vom Tierschutz werden die Tiere kastriert und mit Schutzvertrag abgegeben.All dies hilt er nicht für nötig.
Das ist für mich dubiose Geld macherei.
Wer das anders sieht bitte schön!


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen