logo

#16

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 19.05.2007 23:42
von Angel 4904 | 4.011 Beiträge | 4033 Punkte

Zitat
Gepostet von filofrauchen
:nixverstehn: Wie...jetzt doch nicht Einzelhund Wenn das neue Frauchen doch ne so gute Freundin ist, mit Bully und Garten, warum wurde da nicht gleich gefragt Was ist anders an einer Rentnerin mit Bully oder dir mit Bully



Die Rentnerin ist der ganze Tag zuhausejetzt mal im Ernst...schon eigenartig oder???


Gruß Sandrina und ihre zwei Knautschnasen Sunny und Candy
:cheer:aus Köln:cheer:


Patentante von Roseanne:inlove: und [color=navy]Boone:kiss:(Suey)[/color]


nach oben springen

#17

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 09:41
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Also ich weiss nicht, finde es jetzt nicht sooo widersprüchlich. warum sollte sie nicht zu der Freundin?...

vielleicht verstehen sich diese beiden Bullys ja besser und die freundin hat sich bisher keine gedanken über einen zweitbully gemacht. sich nun in der not angeboten die kleine doch zu nehmen.

bestimmt nimmt sie das angebot schnell und gerne an und überlegt auch nicht weiter wer was darüber denken würde (muss sie ja auch nicht) und redet sich das ganze passend um kein schlechtes gewissen haben zu müssen.

hauptsache sie hat es dort gut und ex-frauchen kann sich davon zwischendurch auch überzeugen :-)



nach oben springen

#18

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 10:25
von Rudeo | 548 Beiträge | 548 Punkte

Also wenn die Kurze weg muss weil sie als Einzelbully gehalten werden soll finde ich es auch eher widersprüchlich sie jetzt zu einem anderen Hund zu geben.

Wenn die Sache aber so stimmt (was ich noch gar nicht so recht glaube) dann hoffe ich sehr für Paula, dass sie dort zurecht kommt und ihr zuhause nun gefunden hat.


nach oben springen

#19

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 12:00
von chaoscombo • Checker | 7.971 Beiträge | 8286 Punkte

Gruß Tina, Muffin und Nayla

nach oben springen

#20

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 12:07
von Bonnymaus | 413 Beiträge | 413 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast
a; nicht so lange alleine bleiben muss; b; sie evtl. die Nummer 1 sein kann.
Wie gesagt, zickt sie unseren Rüden des öfteren an, und dieser ist ziemlich verschüchtert dadurch.




es geht doch drum das ihr rüde dadurch verschüchtert ist.und sie eventuell die nr 1 im neuen zu hause sein sollte.und wenn die freundin zu hause ist hat sie ja denk ich auch genug zeit das sich paula nicht so sehr als zweithund zurück gesetzt fühlt.

also ich finds auf jeden fall nicht so schlimm.

für paula alles gute!ich hoffe die maus hat nun ein schönes zu hause gefunden wo sie alles vergessen kann was ihr bisher passiert ist

[ Editiert von Bonnymaus am 20.05.07 12:08 ]


ganz liebe grüsse



nach oben springen

#21

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 16:49
von Gast (gelöscht)
avatar

so meine Lieben, ich werde mich jetzt nicht mehr auf Diskussionen hier einlassen - denn niemand kann sich von euch ein Bild machen.

Ich habe für Paula mittlerweile 800,- Tierarztkosten gehabt - und das sicherlich nicht, weil ich den Hund jetzt irgendwie "los haben " will.

Und jetzt ist es tatsächlich so (denkt was ihr wollt), dass die Dame Paula nicht behält, da sie immer noch Probleme mit dem Magen zu haben scheint, und ihr das ganze Haus voll gebrochen hat.

Paula ist wieder bei mir und wir fahren wiedermal morgen in die Tierklinik.
Da ich nur halbtags berufstätig bin, mache ich das sicherlich nicht, weil mir das Geld überhängt oder mir langweilig ist, sondern weil mir an Paula was liegt.

Ich werde den Hund nicht an irgendwenn "verkaufen" und gebe sie nur an echte Bullyfreunde.

Ich halte nicht damit hinter dem Berg, das Paula gesundheitlich noch nicht ganz fit ist, und das ich alles tue, damit es ihr besser geht, aber auch meine Mittel sind begrenzt.
Paula wird ein toller Hund werden und ist schon wie ausgewechselt seit sie bei mir ist-also macht euch da keine Gedanken -Ich werde mich nicht rechtfertigen müssen, warum ich für Paula einen tollen Platz suche.

Wenn jemand ernsthaftes Interesse an der Kleinen hat, kann er mich gerne über eine private Nachricht kontaktieren.


nach oben springen

#22

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.05.2007 16:53
von Ninchen123 (gelöscht)
avatar

der obige Beitrag ist von mir- war aus Versehen nicht angemeldet.


nach oben springen

#23

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 21.05.2007 10:26
von Emmaline | 722 Beiträge | 722 Punkte

Ich dachte Sie hat schon ein zuhause?


[/IMG]


nach oben springen

#24

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 21.05.2007 20:55
von Ninchen123 (gelöscht)
avatar

Um dieses Thema nun zu schließen - Paula bleibt jetzt endgültig bei mir.
Das mit Herk und seiner "Angst" vor ihr - werden wir schon hin bekommen.

Nur noch zur Info: Weil im Tread mit dem anderen Notbully mehrmals das Wort "ihr" gefallen ist.

Ich habe nicht um Spenden etc. gebeten, im Notfall nehme ich einen Kredit auf.Ich wollte Paula nicht "los werden" weil sie krank ist.

Das ich für Paula ein neues Zuhause suchen wollte hat weder mit Geld noch mit Gedankenlosigkeit zu tun.

Also nochmal - Paula bleibt bei mir


nach oben springen

#25

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 22.05.2007 08:35
von Penny-Bully (gelöscht)
avatar

Find ich super, dass du sie nun doch behältst.
Drücke die Daumen, dass es super klappt mit beiden Hundis. Aber wird schon, das weiss ich


nach oben springen

#26

RE: Paula

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 22.05.2007 15:10
von Gismo-mania | 350 Beiträge | 350 Punkte

Süsse,für mich ist es schade,aber dennoch freue ich mich ganz doll für die Maus,dass du sie jetzt doch behälst,.....und mit deinem Dicken und der Maus wird das schon noch werden,.....

Lg Helena und Gismo:bullyforever:


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen