logo

#1

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 15:52
von Lyne • Bully-Experte | 21.700 Beiträge | 21702 Punkte

Ariane hat mich angeschrieben und gebeten, hier für ihren Mailo ein neues Zuhause zu suchen. Leider geht es nicht anders, ich hoffe, daß der kleine Mann tolle Leute findet, die ihn aufnehmen können.

Zitat

Ich möchte hier auf diesem Wege versuchen unseren weiß-schwarzen French Bully Mailo (ohne Papiere) in supergute Hände zu vermitteln.
Mailo ist ein im Mai 07 geborener, kastrierter Rüde.
Leider müssen wir ihn schweren Herzens abgeben da er sich einfach nicht in unser Rudel integrieren will (wir haben noch 5 weitere Hunde (Chi's)), wir haben alles uns mögliche versucht damit das Rudelleben klappt aber leider haben wir versagt. Mailo hat sich mit 4 von unseren anderen Hunden bereits gebissen (das ging von ihm aus der Streit) und auch 1 Besucherhund hat er schon zu packen bekommen.
Nach langem hin und her versuchen wir nun ohne Anzeigen bei Dhd und Co für ihn ein schönes Zuhause zu finden wo er entweder alleine seine Menschen für sich hat oder aber ein souveräner Zweithund vorhanden ist.
Mailo ist uns mit 16 Wochen angelogen worden, will heißen daß ich ihn über eine Tageszeitung aus NMS gekauft habe und der Mann mir erzählt hat Mailo komme ursprünglich aus Darmstadt und lebte die Welpenzeit bei der Schwester des Mannes, diese mußte ihn hergeben da der Sohn allergisch wurde. Seitdem wohnte er bei dem "Verkäufer" mit einem Alano-Rüden in einem Schuppen mit Heu...
Der Impfpaß wurde natürlich bis heute nicht "gefunden" bzw. wurde bei der Post angeblich verschlampt...
Natürlich wurde Mailo von uns selbst geimpft und gechipt, allerdings hat Mailo ein kleines Mancko, er hat kleine haarlose Stellen am Körper (sieht man nur bei genauerem Hinschauen) die zur Zeit homöopathisch behandelt werden und auch bitte vom neuen Besitzer weiter behandelt werden sollten, langsam stellt sich nämlich Erfolg ein. Diese Stellen sind NICHT ansteckend, es ist weder Pilz noch sind es Milben, das ist von 3 TÄ untersucht worden. Mit Gaumensegel bzw. Atmung allgemein hat er überhaupt keine Probleme, er ist eher "sportlich" gebaut, wiegt 14kg.
Mailo ist ein kleiner "Raufbold" der Leute sucht die sich mit Bullys auskennen und Mailo an andere Hunde sicher ranführen können. Zuhause ist er superlieb und artig, hört "bullytypisch" ganz gut, sollte allerdings unter Aufsicht gefüttert werden falls ein weiterer Hund in der Nähe ist. Draußen geht er super an der Leine und läßt sich ohne Leine (mit Leckerlis) gut abrufen. Vorsicht ist allerdings geboten wenn fremde Hunde auftauchen, dies sollte noch geübt werden da uns die Möglichkeit mit 6 Hunden (wohnen aufm Dorf mit wenig "netten" Hunden) fehlte.
Wir wohnen bei 24768 Rendsburg und wer ernsthaftes Interesse hat meldet sich bitte unter: amjackchi@arcor.de
Fotos und weitere Infos sowie Kontaktdaten folgen dann.
Mailo wird mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr an nur wirklich tolle Hundeleute abgegeben, denn noch "drückt der Schuh" nicht, da wir zur Zeit die Streithammel trennen, aber je länger er hier ist umso schwerer fällt es uns....



Tschüß bis dann

Lyne + Morpheus mit Clan

Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.
Edmund Burke (1729-97)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 15:56
von Stefanie | 200 Beiträge | 200 Punkte

Hi! Armer kleiner Kerl! Aber bestätigt das nicht wieder die Tatsache, dass es einfach nicht ok ist, einen Hund aus der Zeitung zu kaufen?! Warum lernen die Leute nicht????
Mich macht das soo sauer, denn am Ende leiden wieder nur die Tiere, denn die werden dann einfach weitergereicht!
GRRRR.
LG Stefanie




Higgins :inlove:
16.8.2000-11.9.2012

Gloria: [attach]180548,7663c5e8bf82,thumbnail[/attach] :herz:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 16:02
von Knollibully | 245 Beiträge | 245 Punkte

wir drücken die Daumen, dass der kleine Kerl ein schönes zu Huase bekommt und hoffendlich auch bald!!!


Manu:SannesNane:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 16:07
von Chibully | 1.010 Beiträge | 1057 Punkte

Hallo Stefanie,
Mailo wird NICHT EINFACH SO WEITER GEREICHT! Les Dir bitte alles genau durch BEVOR Du mich hier so hinstellst! Und ich habe ihn genauso wenig einfach nur so aus der Zeitung gekauft, es wurde dringend ein Zuhause für einen NOThund gesucht und da habe ich geholfen...
Ich habe insgesamt 6 Hunde, meinst Du ich bin leichtfertig mit Anschaffung und Abgeben?
VG
Ariane


Viele Grüße von Ariane und der Chaosbande!:huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 16:12
von Lyne • Bully-Experte | 21.700 Beiträge | 21702 Punkte

Stefanie, ich habe fast alle meine Hunde aus der Zeitung, noch sind nicht alles Menschen im Internet.

Aber bitte, ich möchte hier keinerlei Diskussionen haben. Hier sollen Tiere ein neues Zuhause finden. Und genau das wünsche ich sowohl Mailo als auch seiner jetzigen Familie.


Tschüß bis dann

Lyne + Morpheus mit Clan

Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.
Edmund Burke (1729-97)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 17:54
von ramaur | 391 Beiträge | 391 Punkte

ich drücke dem kleinen die daumen das er bald einen geeigneten platz bekommt...es ist nicht einfach als besitzer sich einzugestehen das man "versagt" hat,leider kenne ich dieses gefühl nur zu gutes ist aber definitive die beste entscheidung für alle.mir wird wirklich schlecht wenn ich solche anschuldigungen hier sehe,von wegen das hilft Mailo auch nicht weiter


"der mensch möge sich vorsehen, wenn ein tier mit im jüngsten gericht
sitzen würde..." - Franz von Assissi -


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 18:13
von nane202 | 979 Beiträge | 979 Punkte

der Mailo ist soooo ein Süßer :blinky:

ariane, vielleicht stellst Du noch ein Photo ein...

Ich drücke Euch ganz feste die Däumchen, aber das weißt Du ja


nadine, die mädels & der drops



Interpunktion und Orthographie all meiner Beiträge sind frei erfunden.
Übereinstimmungen mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig. :floet:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 18:18
von Lyne • Bully-Experte | 21.700 Beiträge | 21702 Punkte

Zitat
Gepostet von nane202


ariane, vielleicht stellst Du noch ein Photo ein...




Das hatte ich völlig vergessen. :binichdoof:

Hier ist er:


Tschüß bis dann

Lyne + Morpheus mit Clan

Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.
Edmund Burke (1729-97)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 18:34
von nane202 | 979 Beiträge | 979 Punkte

jaaaaaa, der Süße


nadine, die mädels & der drops



Interpunktion und Orthographie all meiner Beiträge sind frei erfunden.
Übereinstimmungen mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig. :floet:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 19:24
von Silke und Muffin | 1.904 Beiträge | 1904 Punkte

Ist der süß !!!!!

Na da drücken wir aber alle Daumen und Pfoten, daß er schnell ein Zuhause mit netten Hunden findet!


Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.

Roger Andrew Caras (1928 - 2001), Präsident des britischen Tierschutzvereins

http://www.magdebully.de


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 19:57
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

Mailo ist wirklich ein super süßer Kerl! Ariane, ich wünsche Euch von ganzem Herzen, daß Mailo ein tolles Zuhause findet!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 20:12
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Du hast sicherlich die richtige Entscheidung getroffen zum Wohle der Hunde. Auseinandersetzungen mit anderen Hunden sind auch für Mailo Stress. Wir drücken alle und Pfoten für Mailo, dass er mit Eurer Hilfe ein super Zuhause findet.


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 20:22
von gabricons007 (gelöscht)
avatar

Es gehört eine riesige Portion Mut dazu, um sich selbst so "darzustellen" Es ist zum Wohle aller Hunde.

Viel viel Erfolg für den supersüssen Schatz


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.10.2008 20:31
von JuicyCarlos | 1.939 Beiträge | 1939 Punkte

Hoffentlich findet ihr bald ein passendes HEim für den Süßen. Wir drücken fleißig die Daumen



Liebe Grüße
Jenny, Carlos und Stella
Charlize für immer im Herzen


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Mailo sucht ein neues Zuhause

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 08.10.2008 08:39
von Stefanie | 200 Beiträge | 200 Punkte

Hi Ariane und Lyne,
kein Grund gleich bissig und aggressiv zu werden, wenn jemand seine Meinung äußert!
Du hast ja selber geschrieben:

"Mailo ist uns mit 16 Wochen angelogen worden, will heißen daß ich ihn über eine Tageszeitung aus NMS gekauft habe und der Mann mir erzählt hat Mailo komme ursprünglich aus Darmstadt und lebte die Welpenzeit bei der Schwester des Mannes, diese mußte ihn hergeben da der Sohn allergisch wurde. Seitdem wohnte er bei dem "Verkäufer" mit einem Alano-Rüden in einem Schuppen mit Heu...
Der Impfpaß wurde natürlich bis heute nicht "gefunden" bzw. wurde bei der Post angeblich verschlampt..."

Ich bleibe bei meiner Aussage: ich kaufen niemandem einen Hund ab, der ihn in einem Schuppenm mit Heu hält und keine Impfpapiere hat - das ist einfach nicht seriös!!!

Aber ich drücke dem Kleinen fest die Daumen, dass er endlich einen Platz findet, wo es ihm gut geht.
Euch wünsche ich etwas mehr bully-mäßige Gelassenheit - bleibt entspannt!
LG Stefanie




Higgins :inlove:
16.8.2000-11.9.2012

Gloria: [attach]180548,7663c5e8bf82,thumbnail[/attach] :herz:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen