logo

#1

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 10:34
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte



Mehr Fotos und Informationen über Franzi unter

www.Liberty-for-Dogs.de im Forum -Tagebücher Notfallhunde- Öffentlich
-Franzi Französische Bulldogge aus Zucht entlassen-


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen

#2

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 11:04
von ramaur | 391 Beiträge | 391 Punkte

ist das nicht franzi topic.php?id=315067 sie sucht ja schon seit dem 15.oktober.ich hoffe sie findet bald ihre familie!!!!


"der mensch möge sich vorsehen, wenn ein tier mit im jüngsten gericht
sitzen würde..." - Franz von Assissi -


nach oben springen

#3

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 12:01
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Zitat
Gepostet von ramaur
ist das nicht franzi topic.php?id=315067 sie sucht ja schon seit dem 15.oktober.ich hoffe sie findet bald ihre familie!!!!



Das ist dieselbe Franzi. Sie ist aber erst seit dem 11.10.08 bei mir in Pflege, d.h. sie mußte ja noch alles kennen lernen, was für andere Hunde normal ist. Sie hat sehr schnell gelernt und ist ein toller Bully. Im Tagebuch ist ja alles beschrieben. Wir wünschen ihr eine tolle Familie in der sie nur noch schöne Stunden erleben kann. Zur Zeit ist sie verspielt wie ein junger Hund.


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen

#4

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 13:23
von sweet_gizmo | 1.907 Beiträge | 1907 Punkte

ich hoffe die süße findet bald ein neues zuhause


Liebe Grüsse Susi und die Dresdner Bullybande
:danke1: mir hat jemand gezeigt das nicht alles Gold ist was glänzt!!


DON ICH LIEBE DICH TOTAL DU BIST FÜR IMMER IM HERZEN .....:schluchz:


nach oben springen

#5

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 14:25
von ramaur | 391 Beiträge | 391 Punkte

achsohabe mir das tagebuch mal durchgelesen,finde franzi echt prima!!!tolle pflegestelle hat sie daleider habe ich schon zwei hunde,würde schon gerne...aber mein mann killt mich
wünsche der franzi alles gute!!!


"der mensch möge sich vorsehen, wenn ein tier mit im jüngsten gericht
sitzen würde..." - Franz von Assissi -


nach oben springen

#6

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 15:56
von UdoG | 270 Beiträge | 270 Punkte

Hier mal der Direktlink: Klick!


Visit MopsBlog please!


nach oben springen

#7

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.11.2008 17:44
von Sammys Frauchen (gelöscht)
avatar

Ach Gott ist die Herzig!!!!


nach oben springen

#8

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 08:49
von Angel 4904 | 4.011 Beiträge | 4033 Punkte

Zitat
Gepostet von ramaur
achsohabe mir das tagebuch mal durchgelesen,finde franzi echt prima!!!tolle pflegestelle hat sie daleider habe ich schon zwei hunde,würde schon gerne...aber mein mann killt mich
wünsche der franzi alles gute!!!




mir geht es leider auch nicht andersich drück der kleinen ganz fest die Daumen


Gruß Sandrina und ihre zwei Knautschnasen Sunny und Candy
:cheer:aus Köln:cheer:


Patentante von Roseanne:inlove: und [color=navy]Boone:kiss:(Suey)[/color]


nach oben springen

#9

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 09:46
von Ludwig (gelöscht)
avatar

Darf ich mal ne etwas provokante Frage stellen???

Wo sind denn bei dieser armen Hündin, die Helferlein, die bei den nicht existenten 67 Bullys aus Serbien helfen wollten und einen nehmen wollten???

Der Serbien-Thread- hatte nach 3 Tagen mehr als 7000 klicks und fast 400 Antworten!!!

Dieser konkrete Fall, wo dieHündin bereits einen vorübergehenden Pflegeplatz hat, wo man einen konkreten ansprechpartner hat.. der schafft es in 2 Tagen gerade mal bei den Klicks auf die Antworte-Quote der Serbien-Bullys.

NUR MAL SO ZUM NACHDENKEN


nach oben springen

#10

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 09:49
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Hab mir gerade das Tagebuch durchgelesen. So eine Süße! und wie schelmisch sie schaut auf den letzten Bildern. :blinky:
Drück ihr ganz dolle die Daumen!



nach oben springen

#11

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 12:18
von -Marion- | 305 Beiträge | 305 Punkte

Ich habe voriges Jahr auch eine 7 Jährige Zuchthündin übernommen,kann es jeden nur empfehlen wer einen Zweihund sucht.
Meine kannte auch gar nicht...keine Männer,fremde Hunde und alle möglichen geräusche.
Nach gut 2 Wochen war das alles vergessen...heute ist sie der pervekte 3 Hund und hört und folgt am besten von allen.
Ausser das sie extrem super Anhänglich ist und mir auf Schritt und Tritt folgt


Liebe Grüße


nach oben springen

#12

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 12:55
von Mic • Bully-Gott | 27.105 Beiträge | 27294 Punkte

Zitat
Gepostet von Ludwig
Darf ich mal ne etwas provokante Frage stellen???

Wo sind denn bei dieser armen Hündin, die Helferlein, die bei den nicht existenten 67 Bullys aus Serbien helfen wollten und einen nehmen wollten???

Der Serbien-Thread- hatte nach 3 Tagen mehr als 7000 klicks und fast 400 Antworten!!!

Dieser konkrete Fall, wo dieHündin bereits einen vorübergehenden Pflegeplatz hat, wo man einen konkreten ansprechpartner hat.. der schafft es in 2 Tagen gerade mal bei den Klicks auf die Antworte-Quote der Serbien-Bullys.

NUR MAL SO ZUM NACHDENKEN



Du schreibst es ja selbst, dieser Bully hat bereits eine Pflegestelle gefunden, dass ist ja doch noch etwas anderes als bei den Serbischen Bullies, bei denen ja nach wie vor nicht erwiesen ist, ob sie nun existent sind oder nicht!


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#13

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 13:32
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Zitat
Gepostet von UdoG
Hier mal der Direktlink: Klick!




Danke Udo


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen

#14

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 13:43
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Zitat
Gepostet von Mic

Zitat
Gepostet von Ludwig
Darf ich mal ne etwas provokante Frage stellen???

Wo sind denn bei dieser armen Hündin, die Helferlein, die bei den nicht existenten 67 Bullys aus Serbien helfen wollten und einen nehmen wollten???

Der Serbien-Thread- hatte nach 3 Tagen mehr als 7000 klicks und fast 400 Antworten!!!

Dieser konkrete Fall, wo dieHündin bereits einen vorübergehenden Pflegeplatz hat, wo man einen konkreten ansprechpartner hat.. der schafft es in 2 Tagen gerade mal bei den Klicks auf die Antworte-Quote der Serbien-Bullys.

NUR MAL SO ZUM NACHDENKEN




Du schreibst es ja selbst, dieser Bully hat bereits eine Pflegestelle gefunden, dass ist ja doch noch etwas anderes als bei den Serbischen Bullies, bei denen ja nach wie vor nicht erwiesen ist, ob sie nun existent sind oder nicht!




Hallo Ludwig, auch für dich: "Nur mal so zum nachdenken". Mic hat es auf den Punkt gebracht.


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen

#15

RE: Franzi aus der Zucht entlassen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.11.2008 14:04
von teevje | 237 Beiträge | 237 Punkte

Wenn ein Hund (von LfD oder Rin) eine Pflegestelle gefunden hat, bedeutet das nicht, dass die Welt wieder in Ordnung ist. Die Pflegestelle hat die Aufgabe, mißhandelte Zuchthunde auf ein neues Leben vorzubereiten. Sie kennen ja gar nichts. Es ist eine wunderbare Aufgabe, in der man direkt belohnt wird mit den täglichen kleinen Fortschritten, die die Hunde machen. Nach allem , was sie erlebt haben, geben sie uns Menschen noch einmal eine Chance, ihr Herz und Vertrauen zu gewinnen. Dann sollten sie aber in eine neue Familie vermittelt werden, damit der Platz für den nächsten mißhandelten Zuchthund frei wird. Es können ja immer nur so viele Hunde gerettet werden, wie es freie Pflegestellen gibt.
Das soll keine Maßregelung sein. Den meisten Menschen ist es einfach nicht bewußt, was Pflegestelle bedeutet, woher auch. Vielleicht habe ich einigen Mut gemacht, sich auch mal als Pflegestelle anzubieten. Es ist auch möglich, nur einmal im Jahr einen dieser dankbaren Hunde aufzunehmen und in ein schöneres Leben zu begleiten.


LG Karin, Yasmin und Tristan


:bullyforever:


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen