logo
#1

RE: Arme Sweety braucht Hilfe

in Bullies suchen ein Zuhause 11.11.2011 23:18
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Beschreibung: Was gibt es nur für Menschen? Die kleine Sweety kommt ursprünglich von einem slowakischen Vermehrer, der mit den Welpen der Hündin regelmäßig Geld verdient hat. Welches Leben Sweety dort führen musste, lässt sich nur anhand der Krankheiten und des körperlichen Zustandes erahnen, in welchem sie sich derzeit befindet. Die kleine Bullyhündin wurde einfach Nachts vor unserem slowakischen Partnertierheim, mit einer ganz frischen Kaiserschnittnarbe ausgesetzt. So ergeht es vielen Zuchtmaschinen, wenn die Hündin zu wenig Welpen hat, oder nicht mehr produktiv genug oder krank ist. Da Sweety in der Slowakei in einem völlig überfüllten Tierheim keinerlei Überlebenschance gehabt hätte, haben wir alles versucht den Hund so schnell wie möglich nach Deutschland zu holen, um sie hier tierärztlich betreuen und versorgen zu lassen. Sweety ist geschätzte 4 Jahre alt und wiegt gerade einmal 8,6 kg, ist also stark untergewichtig und hat zudem mehrere Zahnwurzeln die frei liegen und schmerzhaft sind. Sie kann sich kaum auf den Beinen halten und wir füttern sie jetzt 5x täglich mit kleinen Portionen, da sich ihr Magen durch den langen Futterentzug erst wieder gewöhnen muss. Die kleine Bullyhündin hat zudem eine Futtermittelallergie da sie am ganzen Körper rot und wund ist und bekommt nun hochwertiges Sensitivefutter. In beiden Ohren hat Sweety eine Entzündung, welche ebenfalls mit Salbe und Ohrspülungen behandelt wird. Die größte Sorge aber macht uns ihr ständiges Kopfnicken und Augenrollen sowie der Watschelgang. Um überhaupt zu sehen, auf welchem Stand Sweetys Körper ist, wurden jetzt erst einmal Bluttests gemacht. Der Tierarzt geht entweder von einer neurologischen Störung oder einem Tumor im Gehirn aus. Klarheit werden es weitreichende Untersuchungen bringen, für diese muss Sweety jedoch unbedingt an Gewicht zulegen, denn für ein MRT muss der Hund in Narkose und das geht bei dem Untergewicht auf keinen Fall. Sweety hat das Privileg und lebt derzeit in unserem Tierheimbüro und genießt es ganz sehr, endlich einmal auf einem weichen Sofa schlafen zu dürfen. Da wir jedoch der Meinung sind, dass Sweety noch ein glückliches und erfülltes Hundeleben mit viel Liebe kennenlernen soll, bitten wir um Hilfe in Form von Patenschaften oder Spenden, damit die aufwendigen Untersuchungen, Behandlungen und Tests bezahlt werden können. Bitte unterstützen Sie Sweety, sie hat es wirklich verdient! (Aufgrund des Gesundheitszustandes derzeit nicht vermittelbar.)

Organisation/Verein: Tierfreunde helfen Tieren in Not e.V.
Kontaktperson: Adina Barthel
Telefon: 03722/5927040
Homepage: www.tierheim-chemnitz.de




Quelle: http://zergportal.de/baseportal/tiere/An...&Id=330936.html

[ Editiert von Moderator Katy1973 am 11.11.11 23:21 ]



nach oben springen

#2

RE: Arme Sweety braucht Hilfe

in Bullies suchen ein Zuhause 12.11.2011 11:55
von saarbunny | 4.769 Beiträge | 4770 Punkte

Immer und immer wieder erschreckend, was es für Menschen gibt

für die Maus!!


:bullyfe:



nach oben springen

#3

RE: Arme Sweety braucht Hilfe

in Bullies suchen ein Zuhause 13.11.2011 16:56
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Sorry mir ist irgendwie entgangen, dass Sweety schon ihren eigenen Spendenthread hier hat topic.php?id=340528

Ich lasse sie trotzdem mal hier stehen so als Abschreckung für die, die hier in der Vermittlung nicht "fündig" werden und dann nach Billigwelpen ausschau halten



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Ein eigenes Forum erstellen