logo
#1

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 26.02.2013 21:24
von Tschaya | 611 Beiträge | 698 Punkte

Hallo Ihr Foris,

schweren Herzens habe ich mich entschieden, meine große Hündin wieder abzugeben und in gute Hände zu vermitteln, die ihr mehr gerecht werden können. Die Vorbesitzer haben im ersten Lebesjahr so viel verpasst, ihr an essentiellen Dingen beizubringen und aufgrund meiner verändertenLebensumstände fehlt mir hinten und vorne die Zeit, ihr gerecht zu werden.

Für Lilly suche ich hundeerfahrene, liebevolle Menschen, ohne oder wenn, dann mit größeren Kindern, die die Zeit haben, Lilly wenigstens drei Stunden am Tag intensiv zu beschäftigen und mit ihr unterwegs zu sein. Andere Hunde, möglichst aber nicht zu kleine, sind kein Problem. Sie lebt bei uns ja mit den zwei Buletten zusammen und ist mit einem Mops aufgewachsen.

Lilly ist es gewohnt draussen zu leben, benötigt aber einen sicher und hoch eingezäuntes Grundstück, da sie, und das ist eines ihrer Hauptprobleme, einen sehr stark ausgeprägten Jagdtrieb hat.

Wenn jemand Interesse hat, oder jemanden kennt, zu dem sie passen könnte, dann gerne Fragen stellen, denn alles weitere sprengt hier den Rahmen.

Liebe Grüße,
Meike






Patentante von der hübschen Chanel (*Goldmaus*) und von Molly und Stubbi (MollysFrauchen):cheerleader:
nach oben springen

#2

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.03.2013 15:49
von Tschaya | 611 Beiträge | 698 Punkte

So, ein Update:

Lilly ist am Dienstag umgezogen, ersteinmal in eine Pflegestelle von "Riesenschnauzer in Not", aber die sagten schon, dass es nicht lange dauern wird, sie in ein gutes zu Hause unterzubringen, die entsprechend Zeit und Erfahrung mitbringen, so eine wilde Hummel in die richtigen Bahnen zu lenken.

Es war so schrecklich, diese liebe, verrückte Nudel abzugeben, ich habe Rotz und Wasser geheult, aber es ging leider nicht anders. Wenn es gelegentlich passt, übernehme ich von den "Riesenschnauzern in Not" einen anderen Hund.

LG,
Meike






Patentante von der hübschen Chanel (*Goldmaus*) und von Molly und Stubbi (MollysFrauchen):cheerleader:
nach oben springen

#3

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.03.2013 20:14
von lionsgemmini | 15.193 Beiträge | 18214 Punkte

Ach Mensch, ich glaube Dir sofort, dass diese Entscheidung für Dich nicht leicht war ... aber ich hoffe, dass Deine Große dann bald ein passendes zu Hause findet ...


Liebe Grüße

Patentante von Chanel Patentanten von Branca sind Frauke82 (Frauke) und wuddy (Andrea)

Kurt Tucholsky: Erfahrung heisst gar nichts. Nur weil man etwas 30 Jahre macht, heisst es nicht dass man es auch richtig macht.
nach oben springen

#4

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.03.2013 20:32
von Frauke82 • Checker | 4.030 Beiträge | 4207 Punkte

Die Schnauzis sind keine leichten Hunde..
Ich habe großen Respekt vor Deiner Entscheidung, es ist immer besser seinen Mißständen ins Auge zu sehen.
Die RiN finden bestimmt einen passenden Platz für sie!



nach oben springen

#5

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.03.2013 00:42
von Tschaya | 611 Beiträge | 698 Punkte

Oh ja, die Entscheidung war nicht leicht, aber es gab nur diesen Weg.

Meine vorherige Riesenschnauzerin, Gina, war ja auch schon fast 2 Jahre, als ich sie bekam, wild, ungestüm und unausgelastet, aber sie war händelbar und ich brauchte mit ihr alles nur 3 oder 4 mal diskutieren, und dann wußte sie, was von ihr verlangt wurde.

Das Hauptproblem von Lilly ist, dass sie, zumal auch noch der Pyrenäenberghund mit drin ist, der dafür gezüchtet wird, eigenständig seine Schafherden zu hüten, im ersten Lebensjahr viel zu lange immer sich selber übern Tag überlassen war. Die Vorbesitzer haben da viel, viel verpasst, was an Sozialisation für den Hund wichtig gewesen wäre.

Nunja, die Dame bei der Pflegestelle ist total begeistert von Lilly und ist sich ziemlich sicher, das sie nicht lange brauchen werden, den passenden Deckel zum Topf zu finden. Ich hoffe es, denn es wäre ein Horror für mich, wenn sie zu einem Wanderpokal mutieren würde. Das würde ich mir nicht verzeihen.

Meike






Patentante von der hübschen Chanel (*Goldmaus*) und von Molly und Stubbi (MollysFrauchen):cheerleader:
nach oben springen

#6

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.09.2013 19:21
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

meike, hat lilly ein neues zuhause gefunden?


nach oben springen

#7

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.09.2013 23:18
von Tschaya | 611 Beiträge | 698 Punkte

Ja. Lilly ist schon nach ganz kurzer Zeit nach Köln gegangen und die jetztigen Besitzer sind wohl begeistert von ihr.

Leider konnte ich bisher noch nichts genaueres heraus bekommen,ob sie z.b. richtig in der Stadt oder im Umland gelandet ist,ob sie in eine Familie oder zu einer Einzelperson oder einem Päärchen gekommen ist...... -würde mich ja schon interessieren. Ich habe nur eben die Nachricht, das sie ein tolles neues zu Hause gefunden habe und das ist die Hauptsache.

LG,
Meike






Patentante von der hübschen Chanel (*Goldmaus*) und von Molly und Stubbi (MollysFrauchen):cheerleader:
nach oben springen

#8

RE: Liily, Riesenschnauzer-Pyrenäenberghund-Mix

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.09.2013 23:42
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

alles klar, das klingt doch gut.


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen