logo
#1

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 12.03.2014 17:02
von NPunkt13 | 20 Beiträge | 29 Punkte
nach oben springen

#2

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 13.03.2014 01:33
von Lotti-Karotti | 125 Beiträge | 125 Punkte

Dazu fällt mir ehrlich gesagt nix ein. Armer Bully


Liebe Grüße von Tina mit Piwi , klein Rosa,klein Betty der Katzengang und Lotti für immer im Herzen


nach oben springen

#3

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 13.03.2014 08:58
von Bully_Schnudde | 2.144 Beiträge | 3629 Punkte

Zitat
Aufgrund eines Umzuges wo keine Hundehaltung erlaubt ist kann Bubi leider nicht mitziehen.





kann mal jemand denen einen Hammer leihen ??!!


Liebe Grüße von Jenny und den Schnudden

Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.



nach oben springen

#4

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 13.03.2014 10:51
von Emmos | 1.157 Beiträge | 1520 Punkte

Dann muß man halt ein bischen länger suchen. Aber ich würd doch meinen Liebling nicht dafür abgeben. Vor allem nicht übers Internet. Ich finde diese rührseligen Anzeigen bei Ebay Kleinanziegen teilweise so furchtbar.
Ich bin da ja auch immer mal am schauen.
Aber mich überfordert das total !
Ich weis nicht wie ich das erklären soll.... man klickt Anzeige für Anzeige .... und ich habe das Gefühl es gibt nur drei Gründe zur Abgabe:
1. Das Kind ist allergisch gegen den Hund
2. Umzug
3. Keine Zeit.
Und "Keine Zeit" ist das meiste. Ich frag mich dann ... haben wir uns das nicht vorher überlegt ? Und wenn soviele Bullys wegen " keine Zeit" abgegeben werden .... dann trau ich mich gar nicht bei den anderen Rassen zu schaun. Und dann wird noch gezüchtet..... gezüchtet.....gezüchtet.
So .... das musste mal raus !


Seine ehemalige Hoheit der König von Spanien CARLOS und Bettina

nach oben springen

#5

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 13.03.2014 19:43
von Huddeli | 50 Beiträge | 228 Punkte

Zitat
Gepostet von Emmos
Dann muß man halt ein bischen länger suchen. Aber ich würd doch meinen Liebling nicht dafür abgeben. Vor allem nicht übers Internet. Ich finde diese rührseligen Anzeigen bei Ebay Kleinanziegen teilweise so furchtbar.
Ich bin da ja auch immer mal am schauen.
Aber mich überfordert das total !
Ich weis nicht wie ich das erklären soll.... man klickt Anzeige für Anzeige .... und ich habe das Gefühl es gibt nur drei Gründe zur Abgabe:
1. Das Kind ist allergisch gegen den Hund
2. Umzug
3. Keine Zeit.
Und "Keine Zeit" ist das meiste. Ich frag mich dann ... haben wir uns das nicht vorher überlegt ? Und wenn soviele Bullys wegen " keine Zeit" abgegeben werden .... dann trau ich mich gar nicht bei den anderen Rassen zu schaun. Und dann wird noch gezüchtet..... gezüchtet.....gezüchtet.
So .... das musste mal raus !





Wenn du schon die Ebay Anzeigen teilweise furchtbar findest, schau dir mal die von Quoka.de an. Teils für 150€ usw. werden da Bullys angeboten. Teils mit 60 und mehr Anzeigen in versch. Städten, mit gleichen Bildern und Text.
Das kotzt mich an!!!



Herzliche Bullygrüße

Bullydame Leia & Stefan
nach oben springen

#6

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 14.03.2014 10:31
von Emmos | 1.157 Beiträge | 1520 Punkte

Ja ... tatsächlich ... hab ich auch !
Vor allem wenn du den Text liest weist du das da keiner inseriert der unserer deutschen Sprache mächtig ist.
Ich wette mit dir das genau bei den Anzeigen du deinen Hund auf ner Raststätte auf der Autobahn oder an einem mehr oder weniger geheimen Parkplatz abholst.


Seine ehemalige Hoheit der König von Spanien CARLOS und Bettina

nach oben springen

#7

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 14.03.2014 12:19
von Lauras Love | 90 Beiträge | 126 Punkte

Huhu,

bei diesen Anzeigen bei Quoka und Co werdet ihr garkeine Hunde bekommen, die Bilder in den Anzeigen sind meist von Züchterseiten geklaut und werden für ihre Zwecke verwendet, es geht dann darum das man für den Transport usw. einen bestimmten Betrag meist per Western Union überweisen soll und der angebliche Hunde würde dann mit dem Flieger kommen, nur einen Hund wird es nie geben und hat man überwiesen ist die Kohle weg.
Diese Anzeigen gibt es mit allen möglichen Rassehunden, Katzen und Papageien. Es gab schon viele die ein Billigschnäppchen machen wollten und dann gewaltig auf die Nase gefallen sind und da kommt wieder Geiz ist Geil.
Gebt mal bei Google nigeria connection ein

Lg



nach oben springen

#8

RE: ...und ein FB Bubi sucht

in Bullies suchen ein Zuhause 14.03.2014 12:23
von Emmos | 1.157 Beiträge | 1520 Punkte

Das werd ich mal tun. Bei uns im Reitsport gab es da ja auch schon abenteuerlichere Sachen. Da wurden Fohlen hier aus Deutschland zum kauf angefragt und es wurden Schecks geschickt die dann ganz seltsam umgetauscht wurden. Ach Gott !


Seine ehemalige Hoheit der König von Spanien CARLOS und Bettina

nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen