logo

#1

India

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2016 22:53
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

Hallo,

ich schreibe hier die wahrscheinlich schwierigsten Zeilen, die ich bisher verfassen musste, aber aufgrund persönlicher Veränderungen und schlimmer Krankheit des Ersthunds Franco bin ich am Ende meiner Kräfte. Mir bricht es fast das Herz, aber ich sehe keine andere Möglichkeit mehr, als meine India abzugeben.
Bei der Vorstellung daran, sie nicht mehr jeden Abend im Arm zu haben, kommen mir schon die Tränen, aber ich möchte nicht weiter so egoistisch denken, sondern für India.

Wie manche von Euch wissen, habe ich die Maus im Oktober 2014 als Zweithund aus einer Auffangstation aus Spanien aufgenommen.
Sie kam in einem ganz schlechten Zustand zu uns, hatte kaum Fell und war ziemlich abgemagert. Außerdem hatte sie eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse.
Wir haben die Bauchspeicheldrüse in Ordnung gebracht und sie am Knie operieren lassen (Patellaluxation), Physiotherapie gemacht und ihre Allergien und Hauterkrankung behandelt.
Das Knie ist vollständig verheilt, hier hat die Kleine keinerlei Beeinträchtigungen.
Die Allergien wurden durch Desensibilisierung und Eigenbluttherapien behandelt und sind einigermaßen im Griff.
Allerdings muss man auf strenge Fütterung eines bestimmten hypoallergenen Futters achten. Die Kosten belaufen sich auf ca. 30 € im Monat.
Die Hauterkrankung (Seberroeh) tritt schubweise auf. In ganz schlimmen Phasen muss India alle zwei bis drei Tage mit einem Spezialshampoo gewaschen werden und Kortison bekommen.
Wir wissen, dass Kortison keine gute Lösung ist, aber glaubt mir, wir haben ALLES versucht, drum herum zu kommen, es geht nicht. Sie kratzt sich ohne das dumme Zeug blutig und wund.
Sonst ist sie topfit. Das Gaumensegel und die Stimmtaschen sowie Mandeln wurden operativ in einen Zustand versetzt, mit dem die Kleine für eine französische Bulldogge sehr gut leben kann.

India wird am 06.04.2016 3 Jahre alt und ist kastriert (wurde 2014 noch in der Auffangstation in Spanien gemacht).

Die Maus ist sehr sozial, versteht sich mit allen Hunden und Menschen. Kleine Kinder liebt sie, solange sie nicht zu aufdringlich werden.
Stundenlange Spaziergänge sind nicht so ihr Ding, dafür aber toben, Ballspiele etc. und vor allem Kuscheln.
Sie ist sehr fixiert auf andere Hunde, aber immer vorsichtig. Streit geht sie generell aus dem Weg.
Die Maus kann mit einem Hundekumpel mal ein wenig alleine bleiben. Sie weint nicht und stellt nichts an.
Natürlich ist sie stubenrein.

India ist absolut verspielt und lebensfroh. Genau das ist unser Problem. Unser Ersthund hat zwei schwere Bandscheibenvorfälle. Seit Monaten darf India nicht mehr so wie sie eigentlich möchte. Spielen ist meistens nicht möglich, manchmal werden die beiden auch stundenlang getrennt.
Es ist total traurig, denn ich habe wirklich versucht, mich zu zerreißen um sowohl Franco als auch der Maus gerecht zu werden, aber ich schaffe es einfach nicht. Es klappt einfach nicht. So, wie es jetzt ist, hat keiner etwas davon.

Wir suchen eine Stelle, die mit den o. g. Problemen leben kann und bereits einen plattnasigen Freund hat.
Wir würden uns wünschen, dass weiterhin Kontakt bestehen bleibt um bei gesundheitlichen Fragen zur Seite stehen zu können. Endlose weitere Diagnostik ist einfach nicht mehr erforderlich, die Kleine hat wirklich schon viel mit gemacht und ist jetzt – bei Einhaltung der o. g. Lebensweise – sehr gut eingestellt.

Ich würde mir so sehr wünschen, dass die Kleine das Leben leben kann, was sie verdient hat.

Bitte verurteilt mich nicht, ich selber habe auch niemals damit gerechnet, dass ich mal in die Situation gerate, eine Familienmitglied zu verlieren, aber glaubt mir, so ist es für keinen der Betroffenen dauerhaft schön.

Ich bin leider nicht so fit, Fotos hochzuladen, werde es gleich nochmal versuchen.

Liebe Grüße
Sandra



nach oben springen

#2

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2016 22:55
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

image.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)Foto 1



nach oben springen

#3

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 00:57
von TruDo • Bully-Experte | 13.189 Beiträge | 15150 Punkte

Ich weiß gar nicht was ich schreiben kann, das ist so traurig dass du die Maus weggeben musst. Ich drücke die Daumen, dass sich jemand tolles findet.


Grüße Tanja


SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 09:38
von Bully_Schnudde | 2.023 Beiträge | 3450 Punkte

Huhu Sandra,
das tut mir sehr leid für dich
Du schriebst, sie bekäme hypoallergenes Futter, wogegen ist sie denn allergisch beim Futter ?
Und darf ich fragen, woher du kommst?

Fühl dich gedrückt in der fiesen Zeit ....


Liebe Grüße von Jenny und den Schnudden

Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.



SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 11:31
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

Erstmal vielen Dank für Eure Worte.
Habe kaum geschlafen nachdem ich das hier gestern geschrieben habe.
Es ist so ein furchtbares Gefühl. Ich fühle mich so schlecht.
Aber auf Dauer wird so keiner von uns glücklich und ich keinem der Beiden gerecht.
Habe ja auch Franco gegenüber die Verantwortung.

India ist gegen Hausstaubmilben, Futtermilben und diverse Gräser allergisch. Ich stelle mal die Berichte online.
Das schlimmste sind eigentlich bestimmte Konservierungsmittel für die Maus. Die Hausstaubmilben sind nur gering belastend.

Wir sind aus Duisburg.



Bully_Schnudde hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 12:12
von Brunolein | 778 Beiträge | 980 Punkte

das ist ja eine bezaubernde Maus und es tut mir so leid, dass die Umstände Dir nicht erlauben, sie zu behalten.
Das ist ganz doll traurig
Ich könnte ja fast schwach werden, nachdem ich meine Wilma vor 4 Wochen gehen lassen musste.
Aber ich muss mich erstmal um Bruno kümmern, der kurz nach Wilmas Tod sehr schwer krank geworden ist.
Jetzt ist er Gott sei Dank einigermaßen wieder fit.


LG Barbara mit Bruno & Wilma für immer in meinem Herzen
SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 12:45
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

Das mit Deiner Wilma tut mir sehr leid! Ich wünsche viel Kraft und alles Gute für Bruno!



Brunolein hat sich bedankt!
nach oben springen

#8

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 12:52
von lionsgemmini • Bully-Experte | 14.417 Beiträge | 16909 Punkte

Oh man, das ist schrecklich, wenn man eine solche Entscheidung fällen muss ... mir kommen die Tränen, wenn ich das lese ...

Ich bewundere Deinen Mut, diese Entscheidung zu treffen, auch wenn sie alles andere, als leicht fällt .... ... Du denkst an Deine Hunde in erster Linie und erst in zweiter an Dich und Deine Gefühle ... ... ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass Du ein gutes neues Zuhause für die Maus findest ...


Liebe Grüße von Petra mit ...

Patentante von Chanel Patentanten von Branca sind Frauke82 (Frauke) und wuddy (Andrea)

Kurt Tucholsky: Erfahrung heisst gar nichts. Nur weil man etwas 30 Jahre macht, heisst es nicht dass man es auch richtig macht.
SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#9

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 12:57
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

Dankeschön, das tut so gut, das zu hören.
Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich diese Entscheidung so nicht getroffen, aber ich kann der Maus so nicht bieten, was sie verdient hat. So kommen beide Hunde zu kurz und ich bin am Ende meiner Kräfte. Habe es nun einige Monate versucht.



nach oben springen

#10

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 20.02.2016 13:09
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

image.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)image_2.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



nach oben springen

#11

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 22.02.2016 19:56
von Bully_Schnudde | 2.023 Beiträge | 3450 Punkte

Wirklich so schick dein Mädchen ich hoffe ihr findet DAS perfekte neue Zuhause für die Maus.


Liebe Grüße von Jenny und den Schnudden

Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.



SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#12

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 23.02.2016 07:17
von SandraE | 97 Beiträge | 281 Punkte

Wir starten nun noch einen Versuch, haben ein wenig unseren Tagesablauf umstrukturieren können.
Vielleicht wird es so schöner für die Maus.
Es ist ein Versuch.
Gemeldet hat sich sowieso noch niemand, der in Frage kommt.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und das Verständnis !



nach oben springen

#13

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 23.02.2016 09:16
von Brunolein | 778 Beiträge | 980 Punkte

ach, das ist doch toll.
Drück ganz fest die Daumen, dass es klappt


LG Barbara mit Bruno & Wilma für immer in meinem Herzen
SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#14

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 23.02.2016 11:06
von TruDo • Bully-Experte | 13.189 Beiträge | 15150 Punkte

das wäre natürlich super wenn das klappt.
Hast Du nicht jemanden in der Umgebung, der India mal mit Gassi nehmen kann, so dass Franco und Du entspannen könnt und sie zusätzliche Abwechslung hat?


Grüße Tanja


SandraE hat sich bedankt!
nach oben springen

#15

RE: India

in Bullies suchen ein Zuhause 23.02.2016 17:26
von cherrycoke | 3.346 Beiträge | 4463 Punkte

Von wo seid ihr denn? Vielleicht kann ja jemand ein wenig mithelfen hier?

Alles Gute!


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Ein eigenes Forum erstellen