logo

#16

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.08.2006 08:39
von Lunalein (gelöscht)
avatar

Also ich war nun auf der Seite, irgendwie steht bei jedem Hund, Kids NO oder over 12, over 8 ... :keineA:

Wegen dem Transpot, ein Freund züchtet Rottis zu 90 % gehen die Welpen und auch große Hunde in die Staaten, Russland, ... die Welpen werden immer von Frankfurt ab mit einem Flugpaten oder als "Gepäck" zu den neuen Besitzern geflogen. Er macht das seid über 20 Jahren mit dem fliegen und es gab noch nie Probleme, Hund in die Box und husch ab ins Flugzeug
Der Transpot dürfe also weniger ein Problem sein.



nach oben springen

#17

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.08.2006 09:45
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

Ich habe diese Seite an eine Verwandte in USA weitergeleitet. Sie ist Petsitterin, Veganerin und Tierschützerin. Vielleicht kann sie ja den ein oder anderen Zwerg vermitteln?!



nach oben springen

#18

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.08.2006 23:25
von Mic • Bully-Gott | 27.124 Beiträge | 27348 Punkte

Valentine........

Katrin, guck mal, die mag auch Kinder!



nach oben springen

#19

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 08:33
von Lunalein (gelöscht)
avatar

Ohhhhhhh danke Mic!!! Werde dann gleich mal mich erkundigen!



nach oben springen

#20

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 10:38
von Mic • Bully-Gott | 27.124 Beiträge | 27348 Punkte

Valentine ist ja wohl sowas von entzückend!!! Wie läuft denn das, vermitteln die auch nach Deutschland?

Katrin, wenn du sie nimmst, geb ich was zu den Medikamenten dazu! Dafür will ich aber Patentante werden!



nach oben springen

#21

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 11:20
von colorful (gelöscht)
avatar

so, isch hab denen jetzt einfach mal ne email geschrieben und gefragt, ob es generell möglich wäre von deutschland aus n frenchie zu adoptieren. mal guggen, ob jemand antwortet ...



nach oben springen

#22

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 11:51
von farso | 6.272 Beiträge | 6272 Punkte

Pancake...



nach oben springen

#23

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 13:05
von colorful (gelöscht)
avatar

wow, bin ganz baff, habe ganz schnell ne antwort bekommen und kopiere sie einfach mal hier rein:

Michaela,
Your english is fine, I understood exactly what you were asking.

Thank you for your interest in French Bulldogs. They are special little
guys!

I am sorry, but in order to adopt a rescue dog, you would have to be able to
pick up the dog if you were the family picked. The investigation process
includes vet checks and home inspections. Since we would not be able to do
a check on your home and because we would not ship the dog, it would not be
possible for you to live in Germany and adopt a dog through FBRN.

Thank you for your concerns about Twiggy. She is a sweet dog. She is also
part of the North Carolina puppy mill bust though, and she is only going to
be placed on a long term foster until the the court case against the mill
owner.

If you have any other questions that I can help you with, please let me
know.

Kimberly Rice
FBRN Application Coordinator


für die weniger englisch bewanderten bedeutet das auf gut deutsch, dass ne adoption eines bullys aus den usa nicht möglich ist

und twiggy wird wohl vorerst nur bei ner pflegestelle unterkommen, so lange der gerichtsfall gegen den früheren besitzer noch läuft ...



nach oben springen

#24

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 13:08
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

Oh wie schade...

Aber vielleicht kann meine Verwandte in USA ja etwas erreichen?! Wär doch toll, wenn Sie vielleicht etwas tun könnte.



nach oben springen

#25

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 13:13
von colorful (gelöscht)
avatar

ja, das wäre toll xenia ... die gehen mir einfach nimmer ausm kopp ... und wieviele das sind!



nach oben springen

#26

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 13:16
von 77xenia77 • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

ja, wahnsinn oder? schon schlimm! Naja, aber von dem was die schreiben geben sie sich ja sehr viel mühe...



nach oben springen

#27

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 13:21
von colorful (gelöscht)
avatar

ja, schaut so aus, als ob sie sich wirklich viel mühe geben. so hab ich das im mai in florida auch erlebt. das tierheim war zwar zwingerhaltung, jeder hund einzeln, aber es war mehr als gepflegt, n riesen anwesen, die zwinger auch jeweils etwa 12qm groß (natürlich nicht ausreichend genug, aber die hunde wurden regelmäßig ausgeführt). es waren 5 oder 6 große "hallen" mit den zwingern, jeweils info zum hund, etc.

und als ich mal hier in deutschland geschaut habe, hab ich in und um fortlauderdale 73 tierheime und tierschutzorganisationen gefunden! ist wohl -leider- n enormer bedarf an tierschutz dort ... aber es haben auch viele menschen einen oder mehrere hunde, ist ja dort drüben nochmal was anderes, überwiegend haben die ja alle n eigenheim mit garten und sowat. ist einfach mehr platz dort.

und überall tierkliniken mit 24h öffnungszeit. hatte mich damals in jewel verliebt gehabt, die war ne mischung aus rottweiler und australian shepherd, 6 monate jung und wurd bis dahin nur im garten an der leine gehalten. nicht im haus gar nix, wäre also kein hund für uns gewesen, wo wir ja null hundeerfahrung haben ...

aber an jewel musste ich auch ganz oft denken, sie war relativ schwer zu vemitteln, aber sie war superhübsch gewesen und wie sie einen aus dem zwinger raus angeschut hat und hergekommen ist hoffentlich hat sie n gutes zuhause gefunden ...



nach oben springen

#28

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.08.2006 14:46
von Lunalein (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Mic
Valentine ist ja wohl sowas von entzückend!!! Wie läuft denn das, vermitteln die auch nach Deutschland?

Katrin, wenn du sie nimmst, geb ich was zu den Medikamenten dazu! Dafür will ich aber Patentante werden!



Oh Mic, daß ist ja Rührend! Danke das mit den Medikamenten ist so ne Sache, alleine könnten wir sie bestimmt nicht "bezahlen" daher ist mein Mann von der Idee mit Valentine z.Z. auch nicht begeistert
Hab grad mit einer Bekannten aus den Staaten geredet, die wird mal dort anfragen ob ne Vermittlung nach Deutschland möglich ist und wenn ja wie hoch dann die Kosten sind ... mein Englisch ist alles andere als Unterhaltungstauglich Na mal abwarten. Hach sie ist soooooooo süß und würde bestimmt auch ganz ganz toll zu Luna passen

Wie Michaela ja schon erfuhr geht es nicht aber vielleicht ja über meine Bekannte, nen Versuch ist es wert. Die kommen nämlich ab Herbst`06 für immer zurück nach Deutschland

[ Editiert von Lunalein am 10.08.06 14:48 ]



nach oben springen

#29

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.08.2006 12:19
von girlybabe | 2.057 Beiträge | 2057 Punkte

also valentine ist wirklich super süß

Trotz das ich ja so meine gedanken schon geäußert habe, was ich von sowas "halte"... freue ich mich wirklih das du dich da so engagierst und so bemühst!

Du bist ne wirkliche Bullyliebhaberin und sie würde es sicher gut bei dir haben!!! Drücke dir da die Daumen!



nach oben springen

#30

RE: ganz traurig

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 25.08.2006 21:46
von girlybabe | 2.057 Beiträge | 2057 Punkte

Huhu... melde mich mal wieder zurück von meiner computerlosen zeit

hat sich was ergeben mit valentine oder ging da nix mehr???



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen