logo

#31

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 04:48
von Gast (gelöscht)
avatar

Ja!!!! Hätte es nie und nimmer geglaubt, aber traurigerweise habe ich seine nicht erklärbaren Angriffe live erlebt. Die Bisswunden seiner "Opfer" waren derart tief, das diese genäht werden mußten.


nach oben springen

#32

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 07:51
von Snouph_de_luxe (gelöscht)
avatar

Also ich kenne den momanten Halter auch persönlich und der hat es mir erzählt mit dem Krankenhausreif, allerdings neigt er dazu etwas zu übertreiben und sich wichtig zu machen. Ich habe auch "eine von seinen Besitzern" kennen gelernt. Sie hat jede Menge Erfahrungen mit Bullys, hat auch ein paar Hunde. Sie sagte, dass der Beam ein ganz lieber war und von einer Sekunde zur nächsten ist er auf sie losgegangen. Sie hatte natürlich Angst und hat ihn wieder zurück gegeben. Also man braucht viel Geduld und darf sich net gleich einschüchtern lassen. Wenn man schnell Angst hat, sollte man es lassen, ansonsten denke ich, wird es da keine Probleme geben.


nach oben springen

#33

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 07:57
von filofrauchen | 4.050 Beiträge | 4050 Punkte

Das ist wirklich schlimm...weiß man denn nicht was dem kleinen Kerl zuvor geschehen ist Muss ja einen triftigen Grund geben, warum er von der einen auf die andere Sekunde einfach zubeißt...kann mir nicht vorstellen, dass ein Tier von grund auf so eine Verhaltensschwäche an den Tag legt. Aber vielleicht will ich garnicht wissen was ihm angetan wurde...
Jedenfalls hoffe ich inständig, dass sich jemand liebevolles findet, der dieser Herausforderung gewachsen ist, denn durch die ständige Abschieberei wird es nur noch schwerer. Denke man hat schon ganz andere Problemfälle in den Griff bekommen


yvonne mit clooney & honey


nach oben springen

#34

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 09:58
von Sabby (gelöscht)
avatar

Wer weiß was Beam mitmachen musste, es kann doch nicht sein, dass ein Hund von einem Tag auf den anderen so ausrastet!

Wenn das schon solche Ausmaße angenommen hat, denk ich wird er seeehr schwer zu ermitteln sein der arme kerl...


nach oben springen

#35

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 10:12
von Lissy1810 | 911 Beiträge | 920 Punkte

fast wie bei meinem....der tickt auch manchmal von der einen minute auf die andere aus,naja muss ich mit leben.Aber was solch ein Hund schon erlebt haben muss um das er sowas macht :rotekarte:


Jackpot


nach oben springen

#36

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 11:43
von Souris (gelöscht)
avatar

Könnte ja auch gesundheitlich bedingt sein. Vielleicht sollte man auch mal den Kopf genauer untersuchen. Solche Ausraster müssen eine Ursache haben und ich habe leider auch schon Hunde erlebt wo es aus gesundheitlicher Sicht
(evtl. Tumor oder ähnliches?)her kam. Ebenfalls mal die Schilddrüse untersuchen lassen, auch diese kann bei Über- Unterfunktion solche Ausraster auslösen


nach oben springen

#37

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 18.05.2007 13:32
von colorful (gelöscht)
avatar

grad wollt ichs schreiben elke ...

zähne in ordnung? sonstige untersuchungen gemacht worden? blutbild? evtl. im gehirn was? oder auch allgemein, wirbelsäule, magen-darm-trakt, und und und ...


nach oben springen

#38

RE: Beam - Französischer Bully im Tierheim Gera

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 21.05.2007 21:31
von Gast (gelöscht)
avatar

Danke für die Genaueren Infos zu der Sache..also hatte da ja angerufen:
Angeblich kommt er aus "gutem Hause", nur die Leute hatten wohl 0-Ahnung von Hundehaltung & Beam war der Chef!! Dominat & freien Willen, da hat er wohl den Überflieger bekommen. Angeblich habe er bei dem Mann nicht 1x gebissen! Glaube ja der Bully hat was gegen FRAUEN!!! Also..ich lasse die Finger davon, er versteht sich nicht mit allen Rüden....& wenn er unsern Dackel zerlegt...neeee bei aller Liebe zu Bullys, das ist mir zu riskant..
Danke für den Austausch:blinky:


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen