logo

#1

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 08:30
von Katy1973 | 5.650 Beiträge | 5668 Punkte

Gerade erreichte mich folgender Text. Vielleicht kann jemand helfen oder möchte die Kleine schon mal kennenlernen bevor Sie ganz vermittelt werden kann. Muck befindet sich im Westerwald. Eine Telefonnummer oder Emailadresse gebe ich an die weiter, die Interesse haben. Schreibt mir hier oder unter katy4u@gmx.de

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte Euch von Muck berichten...
Muck ist eine französische Bulldogge - ca. 4 Jahre alt...

Durch einen Tipp von meiner Schwester stieß ich auf Muck, meine Schwester erfuhr durch Zufall von ihr .
Sie lebte seit 4 Wochen in einer dubiosen Familie, die scheinbar Handel mit Hunden betreibt, die von einem Vermehrer stammen. Zu dem Leben davor gibt es 000 Info... Gestern abend haben wir sie nach ca. 10 Minuten Gespräch einfach so abgeholt... ohne Info zu nix...

Muck ist um die Hälfte kleiner und zarter als Ghostle (und Ghostle ist ja schon eine ganz zarte...) Sie war voller Flöhe, ohne Impfpass, vollkommen verwurmt, unterernährt, auf einem Auge blind und sie humpelt auf ihrem rechten Vorder - und Hinterbein... ihr Gesäuge hängt tief hinunter, die Zitzen sind riesig, sie hat eine lange frische Narbe von einem Kaiserschnitt am Bauch und ihr Rücken hängt durch wie bei einem 30 Jahre alten Ackergaul... Nicht zu vergessen ist eine ca. 5cm2 große Narbe zwischen ihren Schulterblättern...

Wie schon gesagt, wir können nur vermuten, was Muck zugestoßen ist, aber es treibt mir die Tränen in die Augen, wie Menschen Hunden so etwas antun können...

Sie klebt nach knapp 24 Stunden an mir, wie Ihr es von Spoon kennt. Sie ist so dankbar über Streicheleinheiten, kuschelt ohne Pause, hat ihr Futter verschlungen und jetzt gerade spielt sie zum ersten mal mit Ghostle...

Ich hoffe, dass für jeden Menschen der Tag kommt, an dem er für seine Sünden bezahlt...

Morgen früh sind wir beim Tierarzt mit Muck und dann werde ich vielleicht mehr schreiben können, was man ihr angetan hat...

Muck hat natürlich Asyl bei uns bis es ihr besser geht und ggf. eine tolle Familie gefunden ist - somit wird der ein oder andere von Euch den kleinen Muck kennenlernen...

Drückt Muck bitte die Daumen, dass die Diagnosen nicht so niederschmetternd sein werden...
Fotos hänge ich an (sie ist so sauber, weil wir sie gleich mit Flohshampoo baden mußten, um nicht unsere Hunde zu gefährden...)

Ich mußte das jetzt einfach mal loswerden... Danke für?s lesen...


Muck Teil 2 Vom 12.11.07

Hallo,
also... Muck geht es soweit ganz gut. Sie frisst gut, hat ihre Wurmkur gut vertragen und läuft hier tapfer mit herum... zum spazierengehen ist sie noch nicht fit genug.
Ihr Auge wird erstmal behandelt damit es abschwillt und der Doc es besser untersuchen kann.

Tja, dann kommen noch die Untersuchungen zu ihrem Bewegungsapparat. Sie humpelt vorne rechts und ich denke manchmal auch hinten links und hat 0 Kondition - woher auch - sie war sicher in irgendeiner Kiste oder Zwinger untergebracht...

Sie frisst wie eine 8köpfige Raupe und hat schon ein wenig zugenommen.
Es ist wirklich so traurig - wie kann man einem Hund so viel Leid zufügen... ist mir echt unverständlich...

Sie ist so dankbar und schmusig - das geht garnicht...
Warten wir mal ab, was noch so kommt... Hör Dich doch bitte mal mit um, wer eine Kuschelbulldogge sucht, die nicht soooo viel laufen möchte und eigentlich nur auf dem Schoß liegen will... Sie war heute 2 Stunden mit mir im Nagelstudio und hat die ganz Zeit friedlich neben mir auf meiner Jacke liegend herumgeschnarcht:-))

Also, für Liebhaber dieser Rasse, die ein bißchen faul sind und keine zu agile Bulldogge suchen oder als Zweithund, der nicht viele Ansprüche in punkto Beschäftigung stellt - der perfekte Hund...

Sie fährt ruhig im Auto mit, bleibt hier problemlos alleine, ist verträglich mit Menschen, Hunden und Katzen und ist sooooo süß:-))) Was will man mehr...

Wir geben sie natürlich erst ab, wenn wir wissen, wie es mit ihrer Gesundheit steht, damit die neuen Besitzer auch wissen, auf was sie sich einlassen aber man kann ja schonmal herumhören...





[ Editiert von Katy1973 am 13.11.07 8:34 ]

[ Editiert von Katy1973 am 13.11.07 8:48 ]



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 08:41
von Snouph_de_luxe (gelöscht)
avatar

Das ist sooooo eine süße Maus. Das zweite Bild ist richtig erschreckend. Es macht einen So traurig und doch so wütend zugleich

Die Kleine ist bezaubernd und ich denke sie wird schnell eine neues liebevolles zu Hause finden.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 08:51
von sugarfree1967 | 2.341 Beiträge | 2341 Punkte

ach du scheisse....das 2. Bild - ich fass es nicht!!! Wie kann man einem Tier sowas antun?
Ich hoffe für die Süsse, daß sie schnell ein liebevolles Zuhause findet und ihr Gesundheitszustand wieder soweit hergestellt wird, daß sie sich wenigstens wohlfühlen kann.....:mauer:


Liebe Grüsse,
Nic & das Bullyduett


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 08:52
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

Oh mein Gott, diese arme kleine Maus. Das treibt mir gleich die Tränen in die Augen

Was gibt es nur für Bestien unter den Menschen, ich werd es nie verstehen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 09:12
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

Oh mein Gott, was wurde diesem Wesen angetan....
Mich macht sowas total fertig!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 09:15
von Bullyfrauchen | 59 Beiträge | 59 Punkte

Ohh....wie schrecklich es sind zur Zeit wieder so viele "misbrauchte" Hunde!
Aber wie gut das es immer noch Leute gibt die sich selbstlos solcher Hunden annehmen und sie aufpepeln.
Ich drücke der kleinen ganz feste die Daumen.


Liebe Grüße Nina und die Rasselbande!:blinky:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 10:10
von BullyMaurice | 1.587 Beiträge | 1587 Punkte

Oh man solche Schweine, wie kann man nur??? Gut das sie es bei euch jetzt besser hat und in eine tolle Familie kommt, die sich um sie kümmert und ihr die nötige Liebe schenkt




Maurice, wir werden Dich niemals vergessen!
26.08.2006 - 07.06.2010


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 10:42
von kung_fu_dog | 645 Beiträge | 645 Punkte

@katy

Vielen Dank für deine Hilfe.


Julia & Kung Fu


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 12:46
von Gast (gelöscht)
avatar

Ich bin zutiefst schockiert. Wie kann man einem Tier so etwas antun...wie kann man dabei zusehen...wie so etwas unterstützen...davon Bescheid wissen, ohne etwas zu tun...

All diejenigen die dieses Trauerspiel mit ansehen, sind sowas von zu verachten.

Meinen absoluten Respekt für diejenigen die solchen Menschen das Handwerk legen, Tiere retten, Tiere aufnehmen, keine Mühen und Kosten schonen.

In diesem Sinne,

weiter so!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 12:48
von deknirps | 81 Beiträge | 81 Punkte

huch hab vergessen mich einzuloggen...

also wie gesagt meinen Respekt und ich hoffe die Kleine kommt wieder auf die Beine..


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 16:37
von Kristin | 4.046 Beiträge | 4055 Punkte

Oh mein Gott, die kleine Maus könnte glatt die Mutter vom Arthur sein. Alter, Gesicht und Punkt auf dem Rücken...würde alles passen. Oh Mann, aber Westerwald ist ja so weit weg von Berlin. Weiß man denn, von wo sie ursprünglich kommt?
Sie ist ja so dünn...

[ Editiert von Kristin am 13.11.07 16:37 ]


Grüße von Kristin, Arthur und Kurt


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 17:11
von Primel | 362 Beiträge | 362 Punkte

Zitat
Ich hoffe, dass für jeden Menschen der Tag kommt, an dem er für seine Sünden bezahlt...



Da glaube ich ganz fest dran,schon allein deshalb,weil ich sonst noch mehr über solche "Menschen" verzweifeln würde,die Tieren soetwas antun.

Ich drücke fest die Daumen und wünsche Muck alles Liebe und Gute!!!


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 18:35
von Salix • Bully-Experte | 12.828 Beiträge | 13080 Punkte

die sieht ja aus wie meine ellis


Liebe Grüße, Claudia
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 19:03
von mookie | 690 Beiträge | 690 Punkte

Zitat
Gepostet von Primel

Zitat
Ich hoffe, dass für jeden Menschen der Tag kommt, an dem er für seine Sünden bezahlt...



Da glaube ich ganz fest dran,schon allein deshalb,weil ich sonst noch mehr über solche "Menschen" verzweifeln würde,die Tieren soetwas antun.

Ich drücke fest die Daumen und wünsche Muck alles Liebe und Gute!!!




gott ist groß und dieser tag kommt....für jeden von uns!!!!
man sagt ja nicht umsonst "what goes around, comes around"!!!


franz + atze = fratze :totlach:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Muck

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.11.2007 19:58
von deknirps | 81 Beiträge | 81 Punkte

Guten Aaaabend,

hab mich mal per email bei der zuständigen Person gemeldet. Die Muck ist nur 2 Stunden von uns entfernt, das würden wir dann gerne auf uns nehmen um sie kennen zu lernen.

Nun, ich warte auf eine Antwort...

Halt euch auf dem Laufenden

:SannesNane:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen