logo
#1

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 01.01.2008 22:57
von Emmaline | 722 Beiträge | 722 Punkte

Hallo als ich den Bericht von Clauda und Ellis gelesen habe bin ich zu der entscheidung gekommen das auch wir noch mal unsere Geschichte erzählen sollten.
MIA....
so war und ist ihr Name sie kam am 15.09.2007 zu uns von einer Tierschutzorganisation ich holte Mia aus ihrer Pflegestelle aus Trier ab das sind von Oldenburg 1125km hin+zurück.
Mia war sehr ängstlich und kam den ersten Tag nicht aus ihrem Körbchen heraus weil sie Angst hatte.Guckte man sie nur an gingen die Ohren runter und der Blick sah so aus das ich nur grausilige vorstellungen hatte was mit ihr alles angestellt wurde.Mia orierntierte sich zum glück schnell an Emma sie fing an zu laufen vorher setze sie sich alle 5 meter hin weil sie keine Muskulatur hatte und einfach laufen so zu sagen lernen musste da sie die Zeit ihres Lebens warscheinlich nur einen Käfig kannte der nicht viel grösser war als sie selbst.
bis vor einem Monat hat Mia regelmäßig in die Wohnung gemacht weil sie nicht gelernt hatte ein zu halten sie stand auf und ließ alles laufen wie es kam.
Zudem war sie läufig doch wie sich bald herausstellte war auch sie trächtig denn am 04.10 hatte ich um 6:00 Uhr morgens einen toten Welpen in der Hand.Den sie mir aus der Hand riss und ins Körbchen schleppte.Weinend nahm ich ihr den Welpen weg guckte ihm mir genau an aber er schien schon länger tot zu sein was mir die Tierklinik auch bestätigte.Mia fiel wieder in ihr altes Chema zurück man muss es sich so vorstellen sie ist dann in ihrer eigenen Welt wo sie nichts mehr spührt so sieht ihr Blick aus und so war er auch als sie ankam.Nach zwei Tagen ging es ihr besser.Sie fing an mit Emma meiner zweiten Hündin an zu spielen.Sie freute sich riesig wenn ich mal kurz weg war und dann wiederkam sie fing an mit mir zu kuscheln.Und suchte meine nähe.Was es heißt mit solch einem Hund zu leben?
Man braucht eine Menge Herz und vor allem Geduld und Verständis was glaub ich jedem über so einen langen Zeitraum schwer fällt.Ich habe es gerne getan und bereue nichts Mia hat mich so bereichert ich liebe Sie über alles und GEBE SIE NIE WIEDER HER!!!!!!!!!!!!!!!!
Mia hat auch noch immer ihre Besonderheiten sowie man kann sie nicht auf den Arm nehmen wenn man sitzt dann bekommt sie Panik sie kann Hören und Sehen oft nicht miteinander verbinden.Sie kann auch Geräusche nicht orten wo sie herkommen. Die Koordination mit Ihrem Körper hat sie immernoch nicht unter kontrolle sie fällt manchmal beim rennen in einer Kurve hin oder wenn sie von einem Stuhl springt fällt sie auch mal hin.Jeder weiß das ein Bully ein lustiger gesell ist deswegen kann man dies nicht immer bewachen ( falls mir jemand vorwerfen möchte das ich nicht auf soetwas achte )
Mia kennt auch nicht die Hundesprache deswegen wird sie häufig von anderen Hunden angeknurrt.Sie rennt distanzlos auf jeden Hund zu bleibt kurz vor diesem stehen und glotzt ihn an jeder weiß das das eigentlich eine Drohnung für den andern Hund ist.Nach einiger Zeit dreht sie sich dann um und päsentiert ihr Hinterteil denn das ist das was sie an Hundekontakt wohl kennt der geschlechtsakt und das wars.
Wenn wir spazieren gehen und Mia fängt an zu schnüffeln dann ist sie in ihrem Element seit dem ersten Tag wo wir sie haben ist das etwas was sie stundenlang tun kann es scheint so als müsste sie all dies Nachholen wenn sie schnüffelt kann ich noch so viel rufen klatschen sie hört es gar nicht.
Fressen ist ihre große Leidenschaft das musste sie am Anfang auch sehr viel denn sie war klapperdürr als sie zu uns kam. Käse ist ihre große Leidenschaft für diesen würde sie alles tun deswegen haben wir auch immer welchen dabei.Sie hat gelernt das ihr Name Mia Smiii ist das es sich lohnt ein Sitz zu machen das es toll ist gekuschelt zu werden das es schön ist bei ihrer Hundemama im Arm ein zu schlafen das scheiße fressen ekelig ist und wenn man es nicht tut Mama was tolles dabei hat.Das auch mal Dinge auszuprobieren sich lohnen können.Das es schöner ist im Freien Pipi und Kacki zu machen.Das sie spielzeug zum anknabbern hat und das Tischbein nicht dazu gehört.
Das Autofahren super ist...das man auch mit anderen Hunden spielen kann...das man auch nein sagen kann wenn einem was nicht gefällt ( wenn ein Rüde aufspringen will )
Das Emma ihre ersatzmama ist und das sie nie ins Bett geht wenn ich nicht schon Drin bin.
Und das sie nichts mehr zu befürchten hat denn jetzt sind wir für immer für sie da!:blinky::blinky::blinky::blinky:

[ Editiert von Emmaline am 01.01.08 23:15 ]


[/IMG]


nach oben springen

#2

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 01.01.2008 23:12
von Sammys Frauchen (gelöscht)
avatar

Ich freue mich sehr mit Euch das nun alles sooo toll läuft. Und ich hoffe das es noch besser wird und ihr sehr viele schöne Stunden zusammen habt!
Mia ist bei Dir, so wie ich Dich und Emma kennengelernt habe, genau richtig!!!!
Eine bessere Mama und Freundin hätte sie gar nicht finden können!!!!
:kussen::kussen::kussen:

[ Editiert von Sammys Frauchen am 01.01.08 23:13 ]


nach oben springen

#3

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 01.01.2008 23:26
von Bayernbully | 369 Beiträge | 369 Punkte

Es sind immer solch schreckliche Schicksale! Und es ist immer wunderbar, wenn ein Nothund wieder (oder endlich) anfängt zu leben!
Ich freue mich riesig, daß es der kleinen Mia jetzt schon viel besser geht; und hoffe natürlich auf weitere Fortschritte. Bin sicher, du kümmerst dich rührend um die Maus; sie hat es auch verdient! Mach weiter so, du machst das toll . Ich wünsche euch noch gaaaanz viele glückliche Jahre zusammen !
Danke für den Bericht, es rührt mich immer wieder zu Tränen!

lg Sandra


:huhu:Ganz herzliche Grüße von Sandra und den liebenswerten Krümelmonstern!:huhu:


nach oben springen

#4

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 01.01.2008 23:30
von Salix • Bully-Experte | 12.828 Beiträge | 13080 Punkte

oh leyla....


Liebe Grüße, Claudia
nach oben springen

#5

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 01.01.2008 23:39
von Bully2006 | 2.496 Beiträge | 2498 Punkte

ohne Worte


Bullys sind meine grosse Liebe:herzflagge:

Grüsse von Gudrun








http://www.gesunde-bulldoggen.de


nach oben springen

#6

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 00:17
von Sabby (gelöscht)
avatar

Ich finde es so klasse, dass du dich überwunden hast das hier zu schreiben!
Das ist sicherlich nicht ganz einfach gewesen..

Ich drücke euch Dreien ganz doll die Daumen, dass alles weiterhin nur besser werden soll!


nach oben springen

#7

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 07:30
von Bärbel | 2.699 Beiträge | 2699 Punkte

Meinen was du schon alles bei Mia erreicht hast und mit welcher Hingabe du das machst.
Ich wünsch Euch noch eine schöne lange Zeit zusammen und würde mich freuen wenn wir wieder mal von dir und Mia lesen.


Gruß Barbara

Wer ein Herz hat für das Schön,findet bald überall Schönes.
Gustav Freytag


nach oben springen

#8

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 18:27
von Nightwalker666 | 241 Beiträge | 241 Punkte

Solche Geschichten wie die von Mia und Ellis sollte jeder lesen und kennen, bevor er sich einen Hund anschafft!!Damit Hunde nur noch von seriösen Züchtern gekauft werden und nicht von dubiosen Händlern und Vermehrern!!Dann würde vielen Hündinnen so ein Schicksal erspart bleiben!!
Ist leider ein grosser Wunschtraum von mir, ich weiss!!


Liebe Grüsse Oliver,Michaela,Maggie und BIG-Elvis!!

:bullyforever:


nach oben springen

#9

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 18:36
von Little Blacky (gelöscht)
avatar

Einfach klasse, was ihr schon erreicht habt!!!


nach oben springen

#10

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 19:11
von Emmaline | 722 Beiträge | 722 Punkte

Ich danke Euch das ihr euch die Mühe gemacht habt Unsere Geschichte zu lesen.Ja auch mein Wunsch ist es das es keine Vermehrer mehr gibt ich möchte aber auch denjenigen die vielleicht nicht das Geld für einen Seriösen Züchter haben und sich deswegen einen Notbully kaufen möchten vor Augen führen das es harte Arbeit ist einem Tier zu zeigen was Leben bedeutet und auch dies sollte überlegt sein.
Ich konnte mir schon denken was auf mich zukommt da ich 2 Jahre lang jeden Tag bei einer Hundetrainerin vieles über Verhalten von Hunden gelernt habe, und weil ich diese Sicherheit hatte habe ich mir auch zugetraut Mia zu nehmen was ich keinen Tag bereue.....
Danke noch mal.....Leyla Mia und Emma!


[/IMG]


nach oben springen

#11

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 02.01.2008 19:37
von pupa | 1.447 Beiträge | 1449 Punkte

Was du da für Mia schaffst ist gaaaaanz toll !!!
Sicher fällt es bei aller Liebe manchmal nicht leicht, "bei der Stange zu bleiben", wenn die Fortschritte sich nicht so schnell einstellen
Wochenlang einen erwachsenen unsauberen Hund in der Wohnung zu haben, ihm trotzdem Zuneigung zu schenken und die Nerven zu behalten...... meine Hochachtung
Ich wünsche euch noch eine lange schöne Zeit


Ohne Hunde zu leben ist möglich....:bully:
aber es lohnt sich nicht
Grüße von Regina und der Flatface Connection


nach oben springen

#12

RE: Mia ehemalige Vermeherhündin!!!!!!!!!!!!!!!!

in Erfahrungen mit Notbullies 04.01.2008 19:38
von Bullyfrauchen | 59 Beiträge | 59 Punkte

Was würde aus vielen Hunden wenn es nicht solche Menschen gibt die ihnen wirklich eine 2. Chance im Leben geben.


Liebe Grüße Nina und die Rasselbande!:blinky:


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Ein eigenes Forum erstellen