logo

#1

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 13:40
von bullyfans08 (gelöscht)
avatar

Hallo alle zusammen :-)

Ich bin in dem forum bulldoggenforum.de per pn auf dieses forum aufmerksam gemacht worden... habe dort auch schon eine anzeige rein gestellt wo ich einer französische bulldogge ein neues zuhause gerne geben würde wir suchen nix bestimmtest es muß nur passen zwischen mensch und tier... wir haben zwei katzen und einen sohn von 2 jahren d.h der hund muß nur die vorraussetzung mit bringen das er kinder wie auch kitten liebt... mehr nicht..... wir wohnen in duisburg-meiderich wir sind leider nicht mit vier reifen unterwegs


Ich wurde gerade drauf aufmerksam gemacht das ich doch mal rein schreiben soll wieso ich den ausgerechnet einen bully haben WILL *g*
Ich sag mal so es gibt viele hunde rassen und ich würde auch jeden nehmen doch ich bin auf den bully gekommen durch meinen freund... wir WOLLEN einen bully haben weill sie klein sind kompackt(rubust) und wunderschöne tiere sind,
sie sind auch sehr menschenbezogen wie ich gelesen habe und können auch super kinderlieb sein... nen bully!!?? ja nen kleineren hund mit dem mein sohn an der ruhr spazieren gehen kann (an der leihne) wir finden diese hunde einfach schön super süß und für unseren kleinen schatz genau richtig..:-)


[ Editiert von bullyfans08 am 20.02.08 15:55 ]


nach oben springen

#2

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 20:24
von Gast (gelöscht)
avatar

so robust sind bullies auch nicht!! wenn es zu warm ist mögen sie keine langen spaziergänge & zu kalt können sie auch nicht gut haben. mit der zeit kriegen sie (wie alle tiere & menschen) ihre zipperlein..müssen zum ta (regelmässig)...bullies sind super intelligent & müssen gefördert & gefordert werden..sie sind kleine kraftpakete mit vieeel charme ...in den falschen händen wird selbst ein bully zum kampfhund....sie sind begleithunde..ja...ja...aber meine bullies möchten lieber -begleitet werden- ohne die nötige zeit & aufmerksamkeit geht diese kleine hundeseele...vor die hunde...sorry---aber eure vorstellungen hören sich nicht wirklich realistisch an...& wenn der sohnemann keine lust mehr auf hund hat..geht mama halt mit ihm??!!finde bulliehaltung ist nicht weil..."schöner hund"..bulliehaltung ist passion & leidenschaft (bin selbst 120 % verfallen)...:schulterklopf:


nach oben springen

#3

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 20:31
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

hallo.tu dir und uns einen gefallen und schau dich bitte nach einem sehr seriösen züchter um!!!!hier gibts genug bei uns im forum!!!bitte----erkundige dich ausreichend über den bully!!!!


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#4

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:02
von zevena (gelöscht)
avatar

Bully's können manchmal sehr stur und eigensinnig sein. Erziehung, wie bei jedem anderen Welpen auch, muß schon sein, und auch ein Bully sollte nicht allein nur den Kindern anvertraut werden.
Ein anderes Thema ist die Gesundheit, fängt an mit richtiger Ernährung, Hitze und Kälteempfindlichkeit sind ja schon angesprochen worden.
Einen Bully zu haben, kann auch ganz schön ins Geld gehen, wenn dieser gesundheitliche Probleme bekommt, denn oft sind es chronische Dinge wie z.B. Allergien.
Lasst Euch also nicht nur vom Aussehen verleiten, auch im Bully steckt ein Hund mit allen Verpflichtungen, die man mit der Anschaffung eines Haustieres eingeht.

:bullyforever:

LG
Ingrid und


nach oben springen

#5

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:08
von bullyfans08 (gelöscht)
avatar

@ Gast
also erst mal ja mein kind is zwei jahre und wird auch jetzt bestimmt noch nicht mit dem hund raus gehen was das für ne aussage sein soll wir haben mit keinem wort gesagt das der hund für mein kind sein soll oder...ich bitte dich ja... bischen nachdenken und genauer lesen vorher danke..... dazu noch was is für dich realistisch wir möchten einen bully haben weill die rasse uns gefällt und wir sie bevorzugen ....

@ Bille
Ich erkundige mich genau und deswegen bin ich auch jetzt schon in den foren angemeldet um mich zuerkundigen....
ihr tut gerade so als ob das was ich oben geschrieben habe sich so anhören würde als ob es mir egal is woher und wie schnell und am besten billg... das is bestimmt nicht so.... bin bin für raht und auch tat immer offen doch das was ihr zwei geschrieben habt da durch fühle ich mich schon bischen sehr angegriffen

die schreibweise (der außdruck machts) so sehe ich das...


nach oben springen

#6

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:10
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

das war bestimmt nicht das was es sein sollte---sondern nur eine hilfestellung!!!!
also wenn du weitere fragen hast bitte---ich wollte nur helfen!!!


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#7

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:16
von bullyfans08 (gelöscht)
avatar

ich bin froh um jede hilfe in allem... fragen gibt es genug und wird es immer geben... da ihr Züchter immer mehr erfahrung und kentnisse habt als wir anfänger..:-)


nach oben springen

#8

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:21
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

genau--darum sind ja genug hier um zu helfen!!!!


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#9

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:22
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

Zitat
ja nen kleineren hund mit dem mein sohn an der ruhr spazieren gehen kann (an der leihne) wir finden diese hunde einfach schön super süß und für unseren kleinen schatz genau richtig..:-)



Vielleicht reagiere ich jetzt über, aber ich würde nicht einmal meine 10 jährige Tochter mit unseren Bully gehen lassen, ich würde nie ein Kind mit einem Hund, egal welche Rasse gehen lassen, weil unvorhergesehene Situationen eintreten können, womit Kinder völligst überfordert sind/wären.

Zitat
wir finden diese hunde einfach schön super süß und für unseren kleinen schatz genau richtig..:-)



auch hier eine Überreaktion meinerseits, man könnte gerade meinen, ihr sucht ein Spielzeug für euren Sohn.

Jetzt dürft ihr mich gern federn.


nach oben springen

#10

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:29
von Souris (gelöscht)
avatar

bullyfan du bist schon hier richtig um dich genaustens über diese wundervolle rasse schlau zu machen. vielleicht beliest du dich erstmal in einigen threads wie gesundheit etc. wenn du fragen hast nur zu sie werden dir gerne beantwortet. lass dir bitte zeit und mache dich wirklich schlau denn züchter ist nicht gleich ein guter züchter und für neulinge wahrlich nicht einfach.


nach oben springen

#11

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:43
von bullyfans08 (gelöscht)
avatar

@Emy2002

würde ich auch nicht tuhe doch bei uns is es so das die kinder die leihne halten und eine zweite leihne dazu kommt so das das kind spass hat seinen hund halten zu dürfen... es is ja nun mal so das man als familie einen hund kauft und nicht nur einer alleine... bestimmt is der hund kein spielzeug für mein kind doch hallo darf mein kind keinen spass mit dem hund haben muß ich nen hund haben wo mein kind nicht dran darf oder wie soll ich das verstehen????

es is doch klar das ich nen hund hole und der auch für meinen sohn einen freund abgeben soll oder nicht... ich weiß zwar nicht ob du kinder hast und ob die DEINEN sag ich jetzt mal hund nicht anfassen dürfen so kommt es mir rüber gerade... in erster linie hole ich einen hund womit mein sohn auch umgehen kann darf was auch immer.. mein kind wird immer an erster stelle stehen bei den leuten wo es nicht so is tuhen mir die kinder leiht ich würde meine tiere nie vernachlässigen nie im leben doch mein fleich und blut geht vor egal in welcher situation..... ich tuhe alles für meine tiere ich habe einen super tierarzt der meinem pferd damals zwei mal das leben gerettet hat da muß keiner denken ich kaufe mir nen hund und gib ihn meinem 2 JAHRE altem sohn ALLEINE auf die STASSE oder KINDERZIMMER mit ich komme mir hir gerade zimlich scheiße vor... so bescheuert es auch klingt aber es is doch normal das man nem kind nen hund nicht alleine in die hände gibt bzw ein anderes tier... hält man mich für ....?


@Souris

:-) ich lese zwar super ungerne aber ich lese echt sehr viel hir in den foren schon rum... noch habe ich keine frage die nicht durch einen beitrag beantwortet wurde... will ja nicht alles neu aufmachen an fragen *hehe*
habe auch schon PM's bekommen für hilfestellungen find ich echt super ;-)


nach oben springen

#12

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:53
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

:-) ich lese zwar super ungerne aber ich lese echt sehr viel hir in den foren schon rum... noch habe ich keine frage die nicht durch einen beitrag beantwortet wurde... will ja nicht alles neu aufmachen an fragen *hehe*
habe auch schon PM's bekommen für hilfestellungen find ich echt super ;-)


siehste, alle wollen helfen....schönen abend noch!!!!


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#13

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 21:59
von bullyfans08 (gelöscht)
avatar

na alle :-( naja... man muß ja nicht mit allen auf einem nenen sein ne... sorry aber ich bin nun mal so... gibt auf jeden fall super nette leute ind den beiden foren ;-)*hehe*


nach oben springen

#14

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 22:45
von Gast (gelöscht)
avatar

schade...da scheint jemand rat einzufordern & da kriegt man die reaktion -angriff- tja ...so ist es, wenn man ehrlich seine meinung, überzeugung sagt & zur haltung der rasse aufklärt...es gibt zu viele bullies, die aus mode & fun gekauft wurden & im th landen...da hilft nur aufklärung--jeder, der sich dabei angeriffen fühlt, sollte überdenken, warum er so empfindet--danke!! lesen & schreiben kann ich ganz gut....mit so einer rabiaten meinung---würdet ihr bei einem seriösem züchter auch so reagieren??&euch angeriffen fühlen??? auch solche fragen etc. gehören dazu & werden als anregung & überlegung zur anschaffung eines tier`s gestellt...bin züchter


nach oben springen

#15

RE: wir suchen einen bully

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 20.02.2008 23:10
von Ossasepia (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich bin relativ neu hier und auch eher ein stiller Mitleser. Zu diesem Thema würde ich mich aber doch gerne äußern - vor allem, weil du (=Bullyfans08) in dem anderen Forum angedeutet hast, dass du einen Notbully haben möchtest.

Meine Mutter und ich haben vor zwei Jahren ebenfalls das Glück gehabt, eine wunderschöne, süße Notbully-Hündin in unsere Familie aufnehmen zu dürfen: Rika - ich habe neulich entdeckt, dass sie hier in dieser Rubrik sogar mal vorgestellt wurde. Sie war damals schon neun Jahre alt und von einem Tierschutzverein vor dem Einschläfern gerettet worden. Nachdem wir sie etwas länger hatten, haben wir dann auch den Grund für die geplante Einschläferung erfahren: Rika war ein absoluter Pflegefall. Von Hautprobleme und Allergien über sterilisationsbedingte, nicht-therapierbare Inkontinenz gepaart mit chronischen Blasenentzündungen bis hin zu starken, muskulären Schwächen. Da meine Mutter jedoch Tierheilpraktikerin ist und sie sich zu der Zeit auch eine berufliche Auszeit gegönnt hat, haben wir Rika mit viel Zeit, Liebe und auch Geld so sehr aufpäppeln können, dass wir von Oktober 2006 bis November 2007 einen tolle und auch relativ unbeschwerte Zeit miteinander haben verbringen dürfen.

Anfang November bekam sie dann ganz unvermittelt vom Rücken her schreckliche Schmerzzustände und konnte kaum noch stehen, geschweige denn laufen. Dazu verschlimmerte sich wieder ihre ohnehin nicht mehr therapierbare Blasen/Nierenentzündung. Zudem hatte sich ein schnell wachsender Gesäuge-Tumor entwickelt.
Sie bekam nun täglich starke Schmerzmittel, die sie äußerst schlecht vertrug. Als auch Opium versagte und sie nur noch vor Schmerzen weinte, musste wir unsere bisher schwerste Entscheidung treffen - und sie einschläfern lassen.

Bei diesen Zeilen kullern bei mir mal wieder die Tränen. Sie hat eine große Lücke in unserer Familie hinterlassen. Aber meine Trauer gehört hier nicht hin. Was mir nur wichtig war zu sagen: Bullys sind meiner Meinung nach keine robusten Hunde, sondern eigentlich wie ein kleines Kind - sensibel und unheimlich liebe- und pflegebedürftig. Gerade wenn du einen Notbully nimmst, musst du mit allem rechnen und auch bereit sein, viel Zeit und vielleicht auch Geld zu investieren. In Hinblick darauf, dass ihr auch schon einige Tiere habt und du geschrieben hast, dass ihr nicht so viel Geld ausgeben wollt, ist ein Notbully vielleicht nicht unbedingt das Richtige. Nimm mir diese Aussage bitte nicht übel, aber ich weiß, dass Rika - bevor sie zu uns kam - mehrmals vermittelt worden war, und aufgrund ihrer Probleme immer wieder zurückgegeben wurde. Der Gedanke daran, bricht mir heute noch das Herz.

Traurige Grüße
Johanna


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Ein eigenes Forum erstellen