logo

#16

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 17.02.2009 18:43
von Moni28 (gelöscht)
avatar

Der arme Pino, er sah so glücklich auf dem ersten Bild aus, und das letzte ist einfach nur schrecklich traurig, es zerbricht einem das Herz


nach oben springen

#17

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 17.02.2009 18:50
von urmelchen | 67 Beiträge | 67 Punkte

Wenn ich den Beitrag von Gremlin "Das stumme Leid" lese schüttelt es mich total.
Muck hat ihr vorheriges Leben auch nur als Wurfmaschine gedient. Sie hat total ausgeleierte Zitzen und Kaiserschnittnarben. Sobald sie irgendwo (z.B. im Fernsehen) Welpen winseln hört ist sie total von der Rolle und sucht aufgelößt nach ihnen. Das versetzt mir jedesmal einen Stich.

LG, Claudia

[ Editiert von urmelchen am 17.02.09 18:51 ]


Namasté

LG, Claudia


nach oben springen

#18

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 17.02.2009 19:19
von *Ina* | 134 Beiträge | 134 Punkte

WARUM kann man solchen Schweinen nicht das Handwerk legen??
Für alles gibt es Vorschriften, Bestimmungen etc.... Wenn ich falsch parke bekomme ich ein Knöllchen oder werde abgeschleppt und solche Schweine können immer lustig weiter machen....
Es ist zum K****...
Und es gibt immer wieder Menschen die sich bei solchen Vermehrern einen Hund kaufen! Ätzend!
Ich suche selbst einen neuen Bully, weil meine Maus im Januar leider eingeschläfert werden musste.
Auch sie war krank, Keilwirbel... Ich hatte keine Ahnung...
Mittlerweile habe ich richtig Angst weiter nach einem neuen Bully zu suchen, weil ich keiner Anzeige mehr traue!
Ich habe schon auf mehrere Anzeigen von angeblichen Züchtern oder irgendwelche Notabgaben von Privat geantwortet.
Da stand dann sowas wie: wir sind keine Vermehrer, liebevolle Hausaufzucht blablabla...
Ans Telefon habe ich tagelang keinen bekommen... dann hab ich es per Mail versucht.... Prompt bekomme ich eine Antwort im schlechten Deutsch geschrieben und einen Hinweis auf eine tschechische Homepage! *Geil*
Dann haben wir uns u.a. einen Bully angeschaut...
Der arme Kerl bekam kaum Luft, hat einen ganz verwirrten Eindruck gemacht, war total verwahrlost etc...
Das war der angebliche "Notfall" wegen menschlichen Nachwuchs einer türkischen Familie....

Man wird nur noch beschissen....

Ich bin echt geschockt über solche Profitmacher mit Lebewesen!!!!!


:bullyforever:

Liebe Grüße von Paul & Ina


nach oben springen

#19

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 17.02.2009 21:16
von coll | 639 Beiträge | 648 Punkte

Oh Gott ist das grausam. Mir fehlen echt die Worte.


lg Nicole und Biggi Patenbully von Anja (Stachi80)




nach oben springen

#20

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 18:43
von Homi | 851 Beiträge | 851 Punkte

Liebe Grüsse Jasmin mit


:herzflagge:Patentante von Schmusebär Muffin :herzflagge:


nach oben springen

#21

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 18:59
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

die wissen nicht was sie anrichten----das sind keine menschen!!!:kotz2:


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#22

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 19:12
von marlene-710 (gelöscht)
avatar

ich glaube die wissen schon was sie anrichten, tun und sehen es ja täglich.. aber es ist ihnen egal! und das finde ich noch schlimmer.


nach oben springen

#23

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 19:18
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

Zitat
Gepostet von marlene-710
ich glaube die wissen schon was sie anrichten, tun und sehen es ja täglich.. aber es ist ihnen egal! und das finde ich noch schlimmer.



wie war gleich dein richtiger name??????


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#24

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 20:32
von marlene-710 (gelöscht)
avatar

manu. marlene war meine hündin die leider vor über 2jahren gestorben ist. und falls das die nächste ftrage wird- ja, ich melde mich auch mal an. muß nur erstmal meine scheu vor persönliche daten quer durchs netz jagen überwinden.. stell mich da bissi an.


nach oben springen

#25

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 21:17
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

na dann...trau dich ruhig.wir beißen nicht


Es ist generell nicht gestattet, Fotos von meinen Hunden,und bildern, zu kopieren, zu speichern oder zu verwenden
weder für private noch für gewerbliche Zwecke!




Man sagt: "Wenn man einer Bulldogge ein Kommando gibt, dann passiert erstmal nichts. Sie würde aber gelegentlich mal darüber nachdenken."


nach oben springen

#26

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 19.02.2009 22:07
von JessyK (gelöscht)
avatar

Der spanische Vermehrer, von dessen Hunde-KZ ich Paula bekommen habe,der ist wohl im Gefängnis "gelandet"! Nur wie lange? Nicht lange genug, da er 317 Hundeseelen auf dem Gewissen hatte :kotz2:
Nun sind wir hier, als Hundefreunde. Unsere Hunde leben in "Saus und Braus" teilweise wohl auch so komfotabel,wie eigene Kinder. Viele Menschen verstehen das nicht und ich denke in vielen Ländern hält man uns für völlig durchgeknallt. Diese Menshen haben nicht das Bewußtsein, daß das Unrecht sein könnte, daß es sich um Lebenwesen handelt, wie sie selbt welche sind!!!!:rotekarte: DAS IST ERSCHRECKEND! Dieses Selbstverständnis mit dem andere Lebewesen gequält werden um daraus Profit zu schlagen!!!
Hier in unserer Zeitung werden jede Woche Labrador Welpen in allen Farben angeboten.... was tut man denn da, wenn man sowas liest??? Anrufen und beschimpfen? Den Tierschutz drauf ansetzen? Was? Hat jemand da einen "Notfallplan"???


nach oben springen

#27

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 25.02.2009 11:54
von FCROTT | 1.942 Beiträge | 2014 Punkte

oh mein gott
ich habe mir das grad zum glück nur kurtz angesehen...
wie schrecklich, was sind das für hirnlose menschen??:wernun:
schrecklich....



nach oben springen

#28

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 25.02.2009 15:40
von urmelchen | 67 Beiträge | 67 Punkte

EINER WENIGER!!!:SannesNane:


TASSO-Newsletter von Heute



Handel mit Billigwelpen floriert - Aufklärung tut Not



Ein 25-jähriger Mann aus Potsdam wurde am Freitag in Untersuchungshaft genommen. Er steht in Verdacht, ungeimpfte Welpen aus Polen illegal als angebliche Tiere aus deutscher Zucht in Deutschland und der Schweiz über das Internet verkauft zu haben. Die Tiere seien erkrankt oder gestorben, teilte das Landeskriminalamt Brandenburg mit. Pro Verkauf erzielte der Betrüger bei einem Einkaufspreis von 30 Euro, zwischen 400 bis 600 Euro. Den Angaben zufolge hat der Mann vor allem mit Welpen der Rassen American Stafford, Labrador, Prager Rattler, Bulldogge, Shi Tsu, Stafford Terrier und Pitbull gehandelt, so die Märkische Allgemeine Zeitung.

„Hunde sind keine Ware und gehören nicht als Billigangebot ins Internet, auf Wochenmärkte oder Parkplätze! Keiner sollte sich in solch illegale Geschäfte reinziehen lassen.“, lautet der eindringliche Rat von Philip McCreight von TASSO e.V. Die Welpen werden oft viel zu früh von ihren Müttern getrennt, sind weder sozialisiert noch medizinisch untersucht oder geimpft und sterben in den meisten Fällen in den ersten Lebensmonaten. In vielen Ländern Europas werden Hunde genau für diesen tierschutzwidrigen Handel gezüchtet. Ein leider einträgliches Geschäft! „Erst wenn die Betrüger erkannt haben, dass Hundeliebhaber in Deutschland aufgeklärt sind und deshalb kein Absatz zu erwarten ist, wird der Handel nachlassen.“, weiß McCreight.



TASSO e.V.

Frankfurter Str. 20 ● 65795 Hattersheim ● Germany

Telefon: +49 (0) 6190.937300 ● Telefax: +49 (0) 6190.937400

eMail: newsletter@tasso.net ● HomePage: www.tasso.net


Namasté

LG, Claudia


nach oben springen

#29

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 25.02.2009 17:24
von Jackminchen (gelöscht)
avatar


nach oben springen

#30

RE: Für alle die für wenig Geld einen Rassehund suchen

in Bullies suchen ein Zuhause 09.03.2010 11:33
von Erbsenkopp | 541 Beiträge | 541 Punkte

Ok, der Thread ist schon älter...trotzdem...ich kann die Links zwar nicht anklicken, bzw. da ist nix mehr drin, aber ich kann es mir so einigermaßen vorstellen...
Zum Kotzen, dass sich diese Vermehrer auch noch vermehren...


LG Jasmin

Elli, ich werde mit dir kämpfen und nicht aufgeben!!!


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen