logo

#1

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 17:13
von AntoNina | 2.459 Beiträge | 2459 Punkte

Wie einige von Euch es schon unter "Erziehung und Sozialverhalten" gelesen haben, kann ich Anton einfach nicht mehr behalten.

Er braucht - denke ich - eine wirklich feste Hand und jemanden, an dem er sich orientieren kann, den er respektiert.

Nächste Woche kommt ein Arzt, der ein Schilddrüsenprofil von ihm erstellt und ich stelle ihn auch noch in Hamburg einer Verhaltenstherapeutin vor, vorher würde ich ihn auch nirgends hingeben.

Sowieso kämen nur Leute in Frage, die WIRKLICH Erfahrung und Ahnung haben - sonst würde Anton bald wieder woanders landen und das will ich auf keinen Fall, lieber mach ich das noch länger mit und lass mich beissen.

Antons "Steckbrief":

* 3 Jahre alt (im August 4)
* ich bin schon seine dritte Besitzerin (wusste ich anfangs auch nicht)
* beisst andere Hunde - ALLE anderen Hunde
* ist sehr dominant
* aber auch sehr verschmust, liebt es, stundenlang in meinem Arm zu liegen und seinen Kopf in meine Halsbeuge zu graben
* braucht denke ich einen Mann (er liebt Männer) als neuen Besitzer oder zumindest in der Besitzerfamilie und möglichst einen Garten, so dass er auch die Möglichkeit hat , sich auszutoben, weil ohne Leine geht zur Zeit und wohl auch noch in nächster Zeit einfach gar nicht.

Es fällt mir sehr schwer, das zu schreiben und sicher habe ich einiges vergessen. Ihn abzugeben ist auch das letzte, was ich wollte, aber ich muss mir einfach eingestehen, dass ich ICH die falsche für Anton bin...ich kann mich ihm gegenüber nicht durchsetzen und verstehe ihn wohl auch nicht wirklich


Vielleicht weiss ja jemand was...

Ich wünsche ihm sooo seeehr, dass er die richtige Familie findet und dort für immer bleiben kann.


:knicks: Nina mit


nach oben springen

#2

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 17:53
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Oh nein,

mach das nicht
Du wirst es bereuen, glaube mir, ich habe das durch

Mir geht es total beschissen, ich habe diesen Hund geliebt und hätte alles dafür getan ihn zurück zu bekommen, aber es war zu spät

Meinst du nicht das es einfach Zeit braucht????
Gib ihm eine Chance und lass ihn nicht fallen!!!!


nach oben springen

#3

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 21:14
von Murphy | 1.116 Beiträge | 1116 Punkte

Ja ich kann mich auch noch gut an deine Geschichte erinnern....
Siehst es jetzt auch anders was Bine?
Ich denke auch das man nie aufgeben sollte. Man sollte sich nicht immer fragen was muss ich tun damit er damit aufhört,vielmehr sollte man sich fragen "warum macht er das?!"
Aber jeder muss es selber wissen was man macht,und man ist nicht befugt sich in anderer Leute Leben einzumischen......auch wenn wieder ein armes Hundeleben aufgegeben wird! Bis dahin Frank


"Verhalten ist eine Funktion seiner Konsequenzen"

Edwart Lee Thorndike

Anton ich werde dich nie vergessen - du warst der beste!
http://www.vidup.de/v/Ac8dp/


nach oben springen

#4

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 21:27
von Gast (gelöscht)
avatar

Hallo Nina,

kann es sein, dass Anton schon mehrfach hier im Forum aufgetaucht ist, und ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe von Hamburg stammt? Ist er weiß/braun gescheckt? Dann kenne ich die ursprüngliche Besitzerin. Sie weiß bestimmt gar nicht, dass er eine kleine Odyssee hinter sich hat ... Sie nimmt ihn bestimmt zurück und sucht ihm ein neues zuhause, wenn du so gar nicht mit ihm klar kommst.

Lieben Gruß,
Susanne


nach oben springen

#5

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 21:30
von Chey1609 | 824 Beiträge | 844 Punkte

Hm...sicher ist es nicht schön, den Hund "einfach" abzugeben, aber manchmal ist es für den Hund besser, wenn er jemanden hat, der ihn richtig führen kann..

Ist eine schwere Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss...

Ich drück Anton die Daumen!!


Liebe Grüße

Heike
mit Diego und Najah im Herzen....💔
nach oben springen

#6

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 21:33
von Mic • Bully-Gott | 27.124 Beiträge | 27348 Punkte

Ach mensch, das ist ja traurig... Ich kenne die Geschichte jetzt gar nicht, ich lese mir die Gründe morgen mal durch. Vielleicht überlegst du es dir ja doch nochmal? Wenn er so gerne stundenlang mit dir kuschelt, dann scheint er dich doch auf jeden Fall sehr zu mögen und deine Nähe zu suchen?

Bine, ich fand es auch so schade damals... Ich weiss noch die süßen Bilder von dir und dem kleinen Mann! Hattest du es dir denn anders überlegt?


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#7

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 21:44
von Miri87 | 3.874 Beiträge | 4191 Punkte

Ich finde es sehr sehr tapfer und vernünftig, dass du diese Entscheidung für Anton und für dich getroffen hast.

Der schwierigste Schritt eines Hundebesitzers ist es, sich einzugestehen, dass er selbst nicht der Richtige ist für den Hund.

Aus der Ferne kann man viele kluge Ratschläge geben, letztlich kannst nur du beurteilen, was die richtige Entscheidung ist, so schmerzhaft das auch ist.

Du hast ja nicht vor, ihn irgendwohin zu verschachern, sondern du kannst sehr genau prüfen, wenn ihn jmd. haben möchte, ob es die richtigen Leute sind, vorallem ob sie "richtiger" sind als du.

Ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück und dem Anton alles Liebe und Gute.

[ Editiert von Miri87 am 28.04.09 21:45 ]


VG Miriam und Mausi


Das Verhaltens eines Menschen mir gegenüber sagt immer etwas über ihn aus, nie über mich.
Und die Art, wie ich emotional darauf reagiere, also das Gefühl, das dieses Verhalten in mir weckt, hat immer etwas mit mir zu tun und nie mit ihm.
(Safi Nidiaye)

nach oben springen

#8

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:23
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Na ja,
weiß heißt anders sehen...
Es hier jetzt alles wieder zu geben ist einfach zu lang.
In diesem Moment war es wohl das richtige, da es für den Hund am besten war...
könnte ich die Zeit zurück drehen, würde ich etwas anders machen, ob es das Richtige wäre, werde ich nie erfahren.
Es geht ja immer um das Wohl des Hndes und danach muss man Handeln, wenn es in diesem Moment das richtige ist, dann muss man stark sein und es tun.
Ich weiß, dass es meinem kleinen nun gut geht und er glücklich ist, wären gewisse Umstände nicht gewesen,
wäre er bei mir glücklich und nicht bei jemand anderem...

Nun kann ich es nicht mehr Ändern und es zerreist mir das Herz...


nach oben springen

#9

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:32
von Mic • Bully-Gott | 27.124 Beiträge | 27348 Punkte

Ach mensch Bine, das tut mir wirklich aufrichtig leid. Allerdings ist es ja wirklich das wichtigste das es Guss gut geht. Hast du denn noch Kontakt zum neuen Besitzer? Haben sich die probleme denn mittlerweile erledigt die es mit ihm gab?

Sorry, fürs Themen verhunzen...


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#10

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:38
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Die Probleme sind bei Sina erst Richtig an Licht gekommen, also so Dinge die bei uns nicht waren etc.
Es geht ihm gut und alle Arbeiten dran...
Nach dem ich gefragt habe, ob ich noch eine Chance bekomme und ihn gerne wieder haben möchte, habe ich den Kontakt abgebrochen, nicht weil ich sauer drüber war, sondern weil ich es nicht ertragen kann...
Ich komme nicht drüber weg, muss jetzt auch schon wieder weinen...es geht mir halt einfach richtig dreckig und ich kann dagegen nichts machen...



Denke wirklich noch mal drüber nach Nina, bitte

[ Editiert von bine83 am 28.04.09 22:40 ]


nach oben springen

#11

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:50
von AntoNina | 2.459 Beiträge | 2459 Punkte

liebe biene!

wie alt bist du, wie ist dein familienstand, wie und wo lebst du, was arbeitest du?

ich bin mitte zwanzig, single, studentin und wohne in einer wohnung in der city. ich KANN das nicht mehr. glaubst du, ich habe mir diese entscheidung leicht gemacht?!

dass nie alles genau nach plan läuft, das ist klar. aber es war so gedacht, dass ich meinen hund mit auf meinen nebenjob nehmen kann, wenn ich mal sehr lange arbeiten muss er zu einer festen person kommt und ich viel mit ihm und meinen freunden, die auch alle hunde haben unternehmen kann.

es war NICHT so gedacht, dass ich NIEMANDEN ausser einer bestimmten freunden, meinen eltern und meinem besten freund in meine wohnung lassen darf. es war nicht so gedacht, dass ich mich nicht mehr mit meinen freunden treffen kann, weil anton ihre hunde beisst, es war auch nicht so gedacht, dass ich nicht mehr zu meinen eltern kann, weil er auch ihren hund angreift. und schon gar nicht war es so gedacht, dass mein hund den ganzen tag allein ist bzw. ich hier mit ihm alleine sitze und von seminar zu seminar, von intensivkurs zu intensivkurs renne und mich doch nur beissen lasse und seine pi aus meinem sofa und bett schrubbe.

man muss auch einfach mal einsehen können, dass man nicht zueinander passt - das ist wie in einer beziehung zu einem anderen menschen. nur dass das tier natürlich extrem benachteiligt ist. ich erwarte hier von niemandem verständnis oder gar mitleid. ich weiss selber, dass das total scheisse für anton ist, jetzt wieder einen besitzerwechsel mitmachen zu müssen.

aber so geht es nicht mehr weiter und ich weiss auch nicht, wie lange ich es noch probieren soll. ich kann ihn hier nicht stundenlang kreischen lassen, weil er nicht ins bett darf - ich habe nachbarn neben und unter mir.

ich bin nicht die richtige person für anton und glaub mir, es zerreisst mir das herz! aber so geht es nicht weiter... ich denke schon, dass er bei den richtigen leuten mit dem richtigen training durchaus leichter im umgang werden könnte - aber ich kann das einfach nicht leisten.

sicher gibt es auch schöne momente, aber die werden meist wieder davon unterbrochen, dass er meint, mich beissen zu müssen oder sonstwas.


:knicks: Nina mit


nach oben springen

#12

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:56
von AntoNina | 2.459 Beiträge | 2459 Punkte

Zitat
Gepostet von bine83
Oh nein,


Meinst du nicht das es einfach Zeit braucht????
[b]Gib ihm eine Chance und lass ihn nicht fallen!!!![/
b]




sorry biene, aber das empfinde ich als frechheit. anton bekommt bei mir seit einem halben jahr jeden tag neue chancen und jeden, wirklcih jeden tag beisst er mich und versucht andere hunde zu beissen.

FALLEN lassen würde ich ihn, wenn ich ihn ohne weiteres in die vermittlung oder ins tierheim geben würde.


:knicks: Nina mit


nach oben springen

#13

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 22:58
von AntoNina | 2.459 Beiträge | 2459 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast
Hallo Nina,

kann es sein, dass Anton schon mehrfach hier im Forum aufgetaucht ist, und ursprünglich aus einem Dorf in der Nähe von Hamburg stammt? Ist er weiß/braun gescheckt? Dann kenne ich die ursprüngliche Besitzerin. Sie weiß bestimmt gar nicht, dass er eine kleine Odyssee hinter sich hat ... Sie nimmt ihn bestimmt zurück und sucht ihm ein neues zuhause, wenn du so gar nicht mit ihm klar kommst.

Lieben Gruß,
Susanne



ja, anton ist weiss braun gescheckt, kommt aber nicht aus der nähe von HH, sondern aus dem allertiefsten ostdeutschland...


:knicks: Nina mit


nach oben springen

#14

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 23:01
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Natürlich ist es nicht leicht, ich bin auch bestimmt die letzte die hier jemanden angreift, denn was meinst du, was ich mir hier anhören dürfte, als ich für meinen kleine ein neues Zuhause gesucht habe, das war weiß Gott nicht schön...
Wenn es das richtige für dich ist, dann mach es, denn das kannst nur du selber wissen.

Ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, ich kann mir das nicht verzeihen, niemals und es wird noch ganz lange schrecklich weh tun.

Letztendlich entscheidet jeder für sich selber und macht das, was er für richtig hält, egal was andere sagen, denn auch den Schmerz hat man danach für sich alleine und niemand anders...


nach oben springen

#15

RE: FB Anton

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2009 23:07
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Wie gesagt, ich will dich nicht angreifen und meine das bestimmt nicht so wie du es auffasst, mir kommt nur alles wieder hoch und das geht mir einfach nahe...:kussen:


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen