logo

#16

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.02.2011 16:15
von Staffdame | 1.561 Beiträge | 1625 Punkte

Lydia, ich finds toll, dass Du hilfst!

Ich freue mich, dass Du mit der Lütten schon trainierst und auch schon was erreicht hast.

Staffs sind Wirbelwinde, aber auch super gefallsüchtig und intelligent.

Wenn die trainiert werden, was lernen, sind sie glücklich.
Gern werden auch Leckersuchspiele angenommen, fördert die Konzentration.

Habe ja auch grade einen Rohdiamanten hier hocken und die ist nur toll! Lernt super schnell und mit Freude!


Patentante vom kleinen Gaulli-Mann :loveshower:

LG, Svenja
nach oben springen

#17

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.02.2011 21:15
von Lydia84 | 209 Beiträge | 209 Punkte

Hallo svenja,

danke für die tips! Mein erster hund war auch ein Amstaff...das war auch ne ganz liebe und sie hat mich 8 1/2 begleitet!
Die war vom wesen her sehr ähnlich...aber der bulldog hat mich in den letzten jahren sehr geprägt und ist halt irgendwie mehr meine rasse geworden...deshalb will ich sie nicht behalten!



:ciao::ciao::ciao::schnief:
und Lydia


nach oben springen

#18

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.02.2011 21:36
von Quai | 533 Beiträge | 533 Punkte

Lydia, mein
wie Du Dich für die Hunde einsetzt, SUPER!
Mein Shabba war auch ein Am. Staff, ich hatte ihn von Welpen an, und er wurde fast 15 Jahre alt!
Staff´s sind in den richtigen Händen wahre Goldschätze


Liebe Grüße Susanne, Olli, Murphy und Peppino


Gollum-Filou, 14.01.2005*-15.03.2012+
nach oben springen

#19

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 17.02.2011 10:03
von Lydia84 | 209 Beiträge | 209 Punkte

Ja, susanne sie ist auch ein richtiger Goldschatz!!!
Meine amstaff dame (Hummel) hatte ich aus dem verein für den ich jetzt tätig bin...ach hoffentlich findet sie bald ein schönes, neues zuhause!
Das ist halt der hacken an der ganzen Pflegehunde geschichte, sobald mann ein tier aufnimmt, fühlt man (also mir geht das so) sich ein lebenlang für das tier verantwortlich...mir graut immer vor dem anruf -Ja, hallo...wir sind die familie so und so und wir haben den hund...von ihnen...und wir müssenden hund... wieder abgeben, weil wir uns leider trennen und keiner von uns kann den hund behalten.
Bei dem anruf könnte ich immer an die decke gehen...man überlegt sich doch vorher das man verantwortung übernimmt...und wenn das arme tier nicht mehr ins leben passt, wird es einfach WIEDER abgeschoben! Man weiß halt nie an was für leute man die tiere vermittelt...sorry musste das jetzt mal los werden!!!



:ciao::ciao::ciao::schnief:
und Lydia


nach oben springen

#20

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 17.02.2011 11:28
von Bonita123 (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Lydia84
Ja, susanne sie ist auch ein richtiger Goldschatz!!!
Meine amstaff dame (Hummel) hatte ich aus dem verein für den ich jetzt tätig bin...ach hoffentlich findet sie bald ein schönes, neues zuhause!
Das ist halt der hacken an der ganzen Pflegehunde geschichte, sobald mann ein tier aufnimmt, fühlt man (also mir geht das so) sich ein lebenlang für das tier verantwortlich...mir graut immer vor dem anruf -Ja, hallo...wir sind die familie so und so und wir haben den hund...von ihnen...und wir müssenden hund... wieder abgeben, weil wir uns leider trennen und keiner von uns kann den hund behalten.
Bei dem anruf könnte ich immer an die decke gehen...man überlegt sich doch vorher das man verantwortung übernimmt...und wenn das arme tier nicht mehr ins leben passt, wird es einfach WIEDER abgeschoben! Man weiß halt nie an was für leute man die tiere vermittelt...sorry musste das jetzt mal los werden!!!



Ja das finde ich auch immer ganz schlimm,na es passt grade nicht Hund wieder weg.Dann passt es ein neuer Hund wieder her.

da könnte

ne Bekannte hatte früher als sie noch Kinderlos waren 6 Katzen.Als dann das erste Kind kam.Haben sie 3 abgeschafft.Also TH das kostet ja Geld und beim zweiten haben sie 3 ausgesetzt auf dem Land.Die würden ja klar kommen sind ja Katzen , ja klar Wohnungskatzen und Mäuse jagen.

Schlimm sowas

LG


nach oben springen

#21

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 17.02.2011 13:44
von Lydia84 | 209 Beiträge | 209 Punkte

ja und wegen dem kind muss der hund weg...das kann ich auch nicht mehr hören!!!!
ich hab mir schon sooo oft gesagt "warum ziehst du dir jedesmal wieder den ärger rein!?!?"
Aber wenn mich dann wieder so traurige hundeaugen anschauen kann ich halt auch nicht nein sagen. Am liebsten würde ich sie alle behalten!!!



:ciao::ciao::ciao::schnief:
und Lydia


nach oben springen

#22

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 23.02.2011 15:08
von Lydia84 | 209 Beiträge | 209 Punkte

Bitte in zuhause gefunden verschieben!!!!
Bonny hat ganz liebe, verantwortungsbewusste leute gefunden und zieht heute abend in ihr neues zuhause!!! hab bei den leuten ein richtig gutes gefühl!!!



:ciao::ciao::ciao::schnief:
und Lydia


nach oben springen

#23

RE: 6 Monate alte AMSTAFF Hündin

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 23.02.2011 16:22
von Batman | 158 Beiträge | 158 Punkte

Super , dass ging ja fix


lg
Heidi




Skydivers know why birds sing


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen