logo
#1

RE: Jack sucht...

in Bullies suchen ein Zuhause 14.02.2014 21:18
von Bullyversteher | 217 Beiträge | 319 Punkte

Jack oder Wirbelwind sucht Lebensplatz

French Bulldog
Rüde,kastriert
geb. 10/2010
Abgabehund

Weitere Details...


Jack wurde uns abgegeben, weil er irgendwie zuviel Hund für die Familie war.

Das klingt bei diesem Zwerg im ersten Moment komisch, wenn man Jack aber in der ersten Zeit kennengelernt hat, hat man schnell begriffen, wo und was das Problem der Vorbesitzer war.

Jack wohnte im vierten Stock, machte seine Spaziergänge an der Leine und von Erziehung hielt der kleine Kauz nicht viel.

Dies alles über einen längeren Zeitraum aufgestaut, gibt eine explosive Mischung, nämlich einen extrem an der Leine ziehenden, keifenden, Artgenossen anböbelnden, einem nicht zuhörenden, hyperaktiven Vollspinner.

Das erste, was wir machten war, Jack mal ohne Leine auf unserer riesigen Wiese einfach rennen lassen. Sie glauben gar nicht, was das nach zwei, drei Wiederholungen schon für Wunder vollbringt.

Dann testeten wir ihn mit Artgenossen und was sahen wir da? Dieser Rüde ist gar nicht unverträglich, er ist einfach so hormonell gesteuert, dass jeder andere Hund nach zwei Minuten so von ihm genervt ist, dass er ihn anpöbelt, was Jack dann als Einladung für ein zurück pöbeln nimmt.

Also wurde er kastriert und im gleichen Atemzug sofort das zu lange Gaumensegel gekürzt. Jeder Hund hat schließlich das Recht auf genügend Luft!!!

Die Wunden sind alle gut verheilt und langsam wird es Zeit, dass Jack bei uns auszieht.

Wir suchen also für unseren hyperaktiven Superhund bullyerfahrene Menschen, die ihm etwas Manieren beibringen, an seiner Sozialverträglichkeit weiterarbeiten und ihm das Leben schenken, was er verdient hat.

Gerne können Kinder mit im Haus sein, Katzen und Kleintiere möchte er aber nicht bei sich haben!







Jack wartet im Tierheim Heinsberg


Sina Braun


http://www.bullyrescue.net/


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Ein eigenes Forum erstellen