logo

#16

RE: Notbully aus Belgien

in Erfahrungen mit Notbullies 15.01.2007 15:39
von Fiete87 (gelöscht)
avatar

Toll!!



nach oben springen

#17

RE: Notbully aus Belgien

in Erfahrungen mit Notbullies 15.01.2007 16:20
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar

schön das euere Knutschkugeln euch gefunden haben...viel Spaß mit den Süßen und natürlich viel Spaß hier im Forum...



nach oben springen

#18

RE: Notbully aus Belgien

in Erfahrungen mit Notbullies 15.01.2007 19:27
von Sara (gelöscht)
avatar

Hallo Katrin,

danke für deine Antwort.
Stelle ruhig Fragen.Unser Marco war ein etwas schwieriger Fall. Als wir ihn mit 12 Wochen beim Züchter in Nürnberg abholten, haben wir schnell gemerkt, dass dieser Hund
ein Chaote ist. Beim Rückruf bei dem Züchter, erhielten wir die Antwort, der hat eben den "Ossiblödel" drin.
Alle Welpen waren aggressiv und "schwer" erziehbar.
Es war nicht immer leicht mit unserem Marco, wir haben aber es so aktzeptiert und machten natürlich auch Fehler beim ersten Hund. Eine andere Rasse würde nie für uns in Frage kommen. Marco war dafür ein ganz treuer Kamerad, für den wir viel Entbehrungen in Kauf genommen haben.
Wir sind heute stolz, dass wir das durchgezogen haben und mussten uns viel anhören. Besuch hatten wir zum Schluss kaum noch, da er diese beim Gehen angegriffen hat.
Trotzdem war die Zeit schön mit ihm und misssen keine Minute.
Tisha ist eben ganz anders und das geniesen wir sehr und
versuchen unsere Fehler wie bei Marco nicht zu wiederholen.
Wir vermuten,dass der damalige Züchter von Marco ihn geschlagen hat, da er sein aggressives Verhalten bei einem Treffen nach einem Jahr Marco gegenüber zeigt.
Marco hatte Angst vor Händen.Unsere Erfahrung, nur mit Liebe kann man Bullys auch erziehen.
Uns hat Marco mit der Zeit vertraut, aber bei Fremden blieb es und der Besuch bei uns, durfte nicht mit den Händen fuchteln.
Aber nun haben wir Tisha und lieben heiß und innig.
Sie schläft am liebsten in unseren Armen und kuschelt mit uns wo sie kann.Sie zeit uns, wie sehr sie sich wohlfühlt.
Wir wünschen Dir mit Macy eine ganz schöne Zeit, ein Bully tut der Seele nur gut.
Grüßle Sara mit Familie:bully:



nach oben springen

#19

RE: Notbully aus Belgien

in Erfahrungen mit Notbullies 24.01.2007 13:46
von Sara (gelöscht)
avatar

Hallo liebe Bullyfreunde,
es liegt uns am Herzen von unserer süßen Tisha zu berichten.Sie ist ein "Wonneproppen"!!!!!
( schwäbisch? und sie gehört jetzt
ganz zu uns. Wenn ihr Herrchen kurz zur Türe rausgeht, fängt sie an zu weinen,doch lernt sie gerade das alleinsein und komischerweise geht das sehr gut.
Ansonsten geht sie täglich mit ihrem Nachbar Chary
auf Tour. Ein paar Dinge haben sich eingebürgert:wer
gerade frei Hände hat, wird um Streicheleinheiten gebeten,
( auch der Besuch bleibt nicht verschont),
egal wer von der Familie fortgeht, ist Tisha mit dabei.
Wenn uns jemand fragt, was habt ihr gemacht übers Wochenende:
Tisha gestreichelt!!
Wir wollen hier einfach nur erzählen, wie glücklich wir mit Tisha sind.

Grüße aus dem Schwabenland:freudentanz:



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen