logo

#31

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 08.09.2007 17:45
von buddhas-xenia • Bully-Gott | 50.903 Beiträge | 50903 Punkte

ich wünsch euch eine ganz lange und wundervolle zeit zusammen


Tam dii, dai dii. Tam chua, dai chua ** Tue Gutes, erfahre Gutes ; tue Böses, erfahre Böses.
nach oben springen

#32

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 08.09.2007 17:55
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

Wie schön, Josie ist endlich zu Hause angekommen, nicht so schön ist zu hören, in welchem schlechten Zustand sie sich befindet, aber Susan du machst das schon.

Würde mich und die anderen bestimmt auch echt freuen, wenn du paar Bilder von der Süssen hier postest.


nach oben springen

#33

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.09.2007 10:16
von Gast (gelöscht)
avatar

guten morsch´n

na berichte ich gleich mal weiter..
sie war ja gestern totmüde die maus.lag dann mit auf dem sofa.in abständen von ca 5 minuten ist sie dann hochgeschreckt-hat gebellt-geknurrt und um sich geschnappt.dabei hat sie völlig wirr ein nicht vorhandenes etwas auf dem sofa gesehen und verfolgt.so ging das dann den ganzen abend.sie hat sich zwar immer wieder von mir beruhigen lassen,doch kam einfach nicht in nen richtigen schlaf.ich weiß jetzt nicht,ob sie in diesen momenten einen akuten schmerzschub hat-oder ob da schlechte erinnerungen in ihr aufkommen..?

nen guten abend snack in form von hühnchen-gemüse und salat hat sie verputzt.und es hat ihr tierisch gut geschmeckt...
wenn ich sehe wie sich sich beim laufen quält,könnt ich einfach nur noch heulen.
da muß sofort was geschehen.

aber jetzt mal weiter zu gestern abend..
ihre anfälle haben sich gebessert,nachdem sich mein junior samt bettzeug sich neben sie aufs sofa gepackt hat.in seinem arm ist sie dann eingeschlafen.so liegen sie auch jetzt noch da und pennen.hab ihn vorhin gefragt,ob sie noch nen austicker heut nacht hatte..? was er aber verneinen konnte.
sie hat dieses unbekannte etwas richtig verfolgt und wollte rein beissen.
sobald es vorbei ist,will sie sofort knutschen und sich auf den schoß legen...
bin leicht ratlos


nach oben springen

#34

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.09.2007 11:15
von Bullynise | 12.023 Beiträge | 12061 Punkte

Ohje das klingt ja wirklich schlimm
Das waren sicher Alpträume. Evtl hat sie ja beim verfolgen des unsichtbaren Gegenstands immer noch geträumt. Ich würde das aber auf jeden fall mal beim Tierarzt erwähnen!
Sie muss wirklich schlimmes mitgemacht haben.
Wenn sie erst mal merkt wie geliebt sie wird und zur Ruhe kommt bin ich mir ganz sicher das diese Geschichten aufhören werden
Ich wünsch euch eine super Zeit zusammen und das Ihr alles recht schnell in den Griff bekommt :swing:

[ Editiert von Bullynise am 09.09.07 11:18 ]


Es grüßen euch Nise und Bubi

nach oben springen

#35

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.09.2007 16:58
von Lyne • Bully-Experte | 21.700 Beiträge | 21702 Punkte

Oh je, der gesundheitliche Zustand klingt ja nicht so lustig. Ich bin gespant, was der TA sagt, hoffentlich ist es nicht soooo schlimm.

Ich denke auch, daß sie eine Weile braucht, bis sie ihre Vergangenheit bewältigt hat und seelisch zur Ruhe kommt. Vielleicht helfen ihr eure anderen drei ein wenig dabei.

Ich wünsche euch viel Glück und ERfolg mit der armen Maus und würd mich auch über Fotos freuen.


Tschüß bis dann

Lyne + Morpheus mit Clan

Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.
Edmund Burke (1729-97)


nach oben springen

#36

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 09.09.2007 22:13
von Mic • Bully-Gott | 27.109 Beiträge | 27307 Punkte

Ich denke auch, dass es einfach noch etwas dauert bis sie zur Ruhe kommt. Bestimmt bewältigt sie grade noch schlimme Erinnerungen oder so die arme Maus!

Toll das sie gut angekommen ist, jetzt kann es ja nur noch Bergauf gehen für sie!


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#37

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 08:42
von Gast (gelöscht)
avatar

guten morgen,

der gestrige tag verlief total ruhig..sie hat viel geschlafen-geknutscht-und 3 portionen wildgulasch mit nudeln und salat aus dem dorfeigenen wildrestaurant verspachtelt dann hat sie noch ne ganz offizielle verwarnung an meine kerle verteilt..die halten jetzt alle 4 sicherheitsabstand vor ihr...blöderweise hat sich mein poeppels gestern den vorderlauf verstaucht,so das mein tierdoc kommen mußte.da war es dann so gegen 19 uhr.da wir noch ne große runde miteinander gequatscht haben,hat der besuch aweng länger gedauert.josie lag neben uns auf dem sofa und hat tief und fest geschlafen und geschnarcht.doch kurze zeit später kam der erste austicker des abends.wie eine kleine furie ging sie ab.sie biß ins sofa knurrte und zerrte daran herum.wieder mit diesem völlig verwirrten gesichtsausdruck.nach ner weile konnt ich sie dann beruhigen.aufeinmal wurde sie ganz steif und richteteden kopf in richtung weißer wand am ende des raumes.schneller wie ichs ihr zugetraut hätte war sie vom sofa unten,und schoß wild knurrend zur wand.immer wieder versuchte sie in die wand zu beißen.hab sie dann mit beiden armen unter dem bauch gehalten,damit sie nicht umfällt.als es besser wurde mit diesem anfall,wäre sie tatsächlich zusammengesackt.alle vier bein gingen einfach zur seite weg.da ich ja aber meine arme um sie drum hatte,konnte ich sie stützen.mein ta hat dies ja alles mitbekommen.er ist sich ziemlich sicher, das sie an einer ausgebrochenen neosporose leidet.diese aussetzer und die einsetzenden lähmungserscheinungen seien typisch für die krankheit.ausserdem versucht sie ständig sich mit dem hinterteil anzulehnen.dabei schaut sie dann auch so verwirrt,und wackelt mit ihrem köpfchen.heute wird ihr blut abgenommen werden.wobei dann nicht nur der LM titer ausgewertet wird,sondern auch die neosperose.er meinte,die zwei krankheiten zusammen seien eine mehr als unheilige allianz.ich solle mir nicht allzuviel hoffnung machen.er als tierarzt hätte ihr auch den flug nicht mehr zugemutet.bin jetzt ziemlich down.sie freut sich wie verrückt,wenn sie merkt das jemand bei ihr ist.da wackelt ihr kleines arschchen wie wild.sie würde uns umknutschen,wenn sie die kraft dazu hätte.


nach oben springen

#38

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 10:29
von JuttaW | 939 Beiträge | 939 Punkte

Hört sich ja heftig an, wenn ich auch nicht weiß, was das für Krankheiten sind, die der TA vermutet.
Aber gut, dass er da war und den Anfall selber gesehen hat.

Ich drücke feste die Daumen, dass ihr der Süßen helfen könnt!

Aber was auch immer kommen wird, sie hat die Liebe kennen gelernt, das ist das größte Geschenk, dass ihr der kleinen Hundeseele machen konntet!


Liebe Grüße
Jutta


nach oben springen

#39

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 13:02
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

Susan, ich muss jetzt mal

Wir sind hier alle sooooo Bildersüchtig und du läßt uns hier am langen Arm verhungern, das ist gemein


nach oben springen

#40

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 14:28
von Gast (gelöscht)
avatar

schande komme über mich
hab welche mit dem handy gemacht.doch ich weiß nicht,wie ich sie auf meinen combi kriege..beim alten handy war das ganz einfach.nur dieses neumodische ding will nicht so wie ich.mal schauen obs meine sister nachher hin kriegt... blondinen und technik


nach oben springen

#41

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 16:39
von Mic • Bully-Gott | 27.109 Beiträge | 27307 Punkte

Och je, das hört sich ja nicht gut an... Ich drücke der Maus fest die Daumen das es vielleicht doch etwas anderes ist. Aber auch wenn die beiden Sachen zusammen eintreffen (sozagen dann das schlimmste eintrifft) könnt ihr ihr ja so lange es geht vielleicht noch einen schönen Lebensabend bereiten bis es nicht mehr geht. Dann hatte sie jedenfalls am Ende jemanden der sie lieb hatte.


Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#42

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 16:57
von Gast (gelöscht)
avatar

hab heut im usa-land ein paar mittelchen bestellt.die den schmerz nehmen aber die leber nicht so belasten,wie es herkömmliche schmerzmedikamente eben tun.durch die LM ist diese eh ziemlich kaputt.dafür hab ich auch gleich was bestellt.heute wurde ihr ja blut abgenommen.mal schauen was die ergebnisse hergeben...


nach oben springen

#43

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 21:11
von Gast (gelöscht)
avatar

ist zwar nur eins,aber das muß für heute reichen.ansonsten fliegt entweder der pc oder das handy zum fenster raus
ömchen josie samt poeppels und mitch beim sofa platt drücken..


nach oben springen

#44

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 10.09.2007 21:12
von Mic • Bully-Gott | 27.109 Beiträge | 27307 Punkte

Viele Grüße, Michaela & ...

nach oben springen

#45

RE: Nala - Englische Bulldogge

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 11.09.2007 08:34
von Emy2002 (gelöscht)
avatar

Ist das schööööön


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen