logo

#31

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 19:09
von zevena (gelöscht)
avatar

ich bin mir auch recht sicher, dass oftmals eine Allergie vorgeschoben als Abgabegrund vorgeschoben wird.

Habe gerade mal einem anderen Thread einen Spiegel-Artikel über eine Studie zu diesem Thema eröffnet.

wir haben allerdings auch ein (erwachsenes) Familienmitglied, das aus auf Onno tatsächlich mit Triefaugen und Schnupfennase reagiert. Ohne Medis zu nehmen, kann er sich nicht länger in Onnos Nähe aufhalten..


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#32

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 19:37
von Big Elvis | 3.558 Beiträge | 3559 Punkte

Mmmmh, ziemlich fragwürdig die Sache. Klar kann es sein, dass die Leute nur vermeiden wollen, dass irgendwer den Hund kauft, der halt `n Billig-Schnäppchen sucht.
Andererseits kann es natürlich echt auch nur Geschäftemacherei sein oder der Hund soll aus Gründen weg, die die Leute lieber verheimlichen möchten!
Kannst du denn evtl. mal hinfahren um dir selbst ein Bild von der ganzen Sache zu machen, oder nochmal mit denen reden, ob der Preis endgültig ist?


Liebe Grüße! Julia (Patin von Candy & Jamie & Alice:herzflagge:)





~ Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! ~


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#33

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 19:56
von Amy le pons Quintana | 610 Beiträge | 610 Punkte

ich denke auch das eine schutzgebühr von 250 euro ok wäre. das ist eiegntlich doch üblich. aber das doppelte? hm, ich mein man kann da ja auch noch schutzvertragstechnisch was machen. ich würd auch einfach nochmal nachfragen ob ein schutzvertrag mit der gebühr von 250 euro nicht angemessener wäre. viel glück


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#34

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 19:59
von FMstyle | 56 Beiträge | 65 Punkte

na also hinfahren kann ich leider nicht. der kleine sitzt in hamburg und ich wohne in der nähe von dresden. werd aber morgen nochmal anrufen und mich erkundigen...

danke euch erstmal...bin jetzt verwirrt!:bully:


Liebe Grüße von Bruno und Franzi :huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#35

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 20:09
von AntoNina | 2.459 Beiträge | 2459 Punkte

sorry fürs OT aber nähe dresden? vielleicht kennst du ja zufälllig meinen anton? er kommt aus kamenz, das ist ja nähe dresden und hieß früher ayrton. ich weiss ja fast gar nix über ihn...


ich drücke die daumen wg dem kleinen rüden, vielleicht könnt ihr ja was absprechen...


:knicks: Nina mit


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#36

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 20:52
von DemTeqSeinFrauchen • Checker | 4.507 Beiträge | 4507 Punkte

Ganz ehrlich:
Wenn Du ihn haben möchtest und davon ausgehst, dass die Geschichte stimmt - dann verhandle nicht!

Müsste ich jemals aus irgendeinem Grund meinen Hund abgeben (was niemals passieren wird, da er abgesichert ist, für den Fall, dass mir was passiert!) - ich würde den Preis entsprechend hoch setzen, um auf erster Ebene alle "Spinner" auszusortieren, auf zweiter Ebene würden diejenigen rausfallen, die handeln ... es geht um einen treuen Begleiter über möglichst viele Lebensjahre - da ist im Grunde jeder Preis angemessen!

Meine persönliche Meinung

[ Editiert von DemTeqSeinFrauchen am 05.05.09 20:53 ]



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#37

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 20:57
von FMstyle | 56 Beiträge | 65 Punkte

@ AntoNina

...nein, deinen Anton kenne ich leider nicht. Ich wohne zwischen Zittau und Görlitz - das ist noch ein Stück bis nach Kamenz. Bei uns gibt es auch leider nicht viele Bullys und die meisten Leute wollen auch leider lieber für sich sein...also auch leider keine Treffen oder sowas


Liebe Grüße von Bruno und Franzi :huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#38

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:06
von Bully2 | 1.764 Beiträge | 1769 Punkte

Zitat
Gepostet von DemTeqSeinFrauchen
Ganz ehrlich:
Wenn Du ihn haben möchtest und davon ausgehst, dass die Geschichte stimmt - dann verhandle nicht!

Müsste ich jemals aus irgendeinem Grund meinen Hund abgeben (was niemals passieren wird, da er abgesichert ist, für den Fall, dass mir was passiert!) - ich würde den Preis entsprechend hoch setzen, um auf erster Ebene alle "Spinner" auszusortieren, auf zweiter Ebene würden diejenigen rausfallen, die handeln ... es geht um einen treuen Begleiter über möglichst viele Lebensjahre - da ist im Grunde jeder Preis angemessen!

Meine persönliche Meinung

[ Editiert von DemTeqSeinFrauchen am 05.05.09 20:53 ]



Ich sehe das ähnlich. Müßte (was rein theoretisch ist u. sicher nie passiert) einen meiner Hunde hergeben, würde ich ihn auch möglichst teuer verkaufen. Da was "geschenktes" nichts wert ist.
Also wenn der Hund gesund ist, und du ihn möchtest, warum nicht?


Brigitte mit ihren Grunzkäfern


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#39

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:25
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

hmmm,

klar ist der eigene Hund im Grunde unbezahlbar,
aber wer gibt einem denn die Sicherheit, dass es dem Hund bei jemanden mit Kohle besser hat.

Letztendlich schmeißt man dem Vorbesitzer doch das Geld in den Rachen und weder der Hund, noch man selber hat was davon.
Hier handelt es sich doch um eine Not-Abgabe und nicht um ein Rassehund mit Papieren...

In so einem Fall wäre mir der Schutzvertrag oder die Sicherheit, dass mein Hund ein top Zuhause bekommt lieber, als jemand der mir jeden Betrag zahlt...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#40

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:28
von Big Elvis | 3.558 Beiträge | 3559 Punkte

Zitat
Gepostet von bine83
hmmm,

klar ist der eigene Hund im Grunde unbezahlbar,
aber wer gibt einem denn die Sicherheit, dass es dem Hund bei jemanden mit Kohle besser hat.

Letztendlich schmeißt man dem Vorbesitzer doch das Geld in den Rachen und weder der Hund, noch man selber hat was davon.
Hier handelt es sich doch um eine Not-Abgabe und nicht um ein Rassehund mit Papieren...

In so einem Fall wäre mir der Schutzvertrag oder die Sicherheit, dass mein Hund ein top Zuhause bekommt lieber, als jemand der mir jeden Betrag zahlt...



Ganz genau so sehe ich das auch!
Wie gesagt, ich könnte mir höchstens noch vorstellen, dass es eine Vorsichtsmaßnahme gegen "Schnäppchen-Jäger" ist. Da würd ich aber die Besitzer mal drauf ansprechen.
Wenn die auf dem Preis beharren, obwohl sie ja eigentlich nur ein gutes zu Hause für den Kleinen suchen, dann wäre ich äußerst vorsichtig!


Liebe Grüße! Julia (Patin von Candy & Jamie & Alice:herzflagge:)





~ Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! ~


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#41

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:32
von DemTeqSeinFrauchen • Checker | 4.507 Beiträge | 4507 Punkte

Bine,
Franzi hat folgendes geschrieben:

Zitat
Gepostet von FMstyle
... allerdings ist der kleine mann ja ohne papiere und immerhin schon ein halbes jahr alt - an sich natürlich gar kein problem für mich...wenn da nicht der preis wäre. 550€ wollen sie haben. an sich für nen echten bully ja ein witz, aber in der situation finde ich es etwas komisch.



Sie wollte meinen Rat:
Wenn es ihr Herzenshund ist - dann bezahlt sie den Preis.
550 Eur entspricht nicht mal im Ansatz einem "echten Bullys", richtig, da hat sie recht ...
... ich bleibe aber dabei: Wer schon bei der Anschaffung spart, ist im Zweifel nicht in der Lage etwiage finanzielle Belastungen zu tragen - die bei einem Nothund unbekannter Herkunft ins unermässliche steigen können ....

Franzi stört sich am Preis, an der "Echtheit" der Rasse, dem Weg zum Kennenlernen ... ich habe hier schon Notbullys unter besseren Voraussetzungen zurückkommen sehen.



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#42

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:39
von Big Elvis | 3.558 Beiträge | 3559 Punkte

Ich denke es geht hier nicht so um den Preis an sich, sondern darum, dass es eben komisch rüber kommt! So verstehe ich das.
Und ich muss ehrlich sagen, was zur Zeit so alles für Sachen mit den Hunden getrieben werden...da find ich`s ganz gut lieber vorher etwas skeptisch zu sein, als im Nachhinein vielleicht doch nur wieder `nen Abzocker unterstützt!


Liebe Grüße! Julia (Patin von Candy & Jamie & Alice:herzflagge:)





~ Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich! ~


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#43

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:47
von zevena (gelöscht)
avatar

bin auch äußerst skeptisch..; aber gut, ich möchte diesen Hund nicht kaufen.

süß hin oder her,

so sieht einfach kein 6 Monate alter Bully aus...,

und dann ist die Grund Allergie einfach zu abgedroschen (tut mir leid für die, bei denen es wirklich ein Abgabegrund ist)

und deswegen würde ich noch ganz viele Fragen an die jetzigen Besitzer haben..


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#44

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:49
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Hi Alec,

ich verstehe schon was du meinst

Aber wer seinen Hund angeben muss, warum auch immer, möchte den Besten Platz für seinen Liebling und nicht das Höchstgebot.
Der Preis ist ja nur wieder so hoch, weil es ein "Bully" ist, die sind ja gefragt wie nie und da wird auf einen hohen Preis spekuliert.
Mischlinge schmeißen se einem hinterher, so traurig das klingt.

Wenn ich einen Hund aus dem Tierheim hole, zahle ich gerne ein bisschen mehr, da weiß ich wenigsten das mit dem Geld gutes getan wird.

Bei Privatpersonen ist das halt immer so eine Sache...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#45

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:52
von nane202 | 979 Beiträge | 979 Punkte

ich kenne diese praxis, den preis hoch setzen um die spinner abzuhalten auch...aber im normalfall wird dann schnell vom vermittelnden eingelenkt, bei denen, die sich "trotzdem" melden.


nadine, die mädels & der drops



Interpunktion und Orthographie all meiner Beiträge sind frei erfunden.
Übereinstimmungen mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln sind rein zufällig. :floet:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen