logo

#46

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 21:59
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Mal abwarten was die Leute sagen, vielleicht soll es ja wirklich nur ne Schutzgebühr sein...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#47

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 22:02
von FMstyle | 56 Beiträge | 65 Punkte

erstmal @ DemTeqSeinFrauchen:

muss hier glaub mal was klar stellen. ich störe mich weder an der echtheit, noch an dem weg ihn kennen zu lernen, noch wirklich an dem preis! wenn man meine vorhergehenden beiträge richtig liest, weiß man das denk ich auch!

ich hab mich einfach in den kleinen verliebt, da er meinem ersten bully-baby sehr ähnlich sieht - echt hin oder her! fakt ist nur, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass diese leute bei der anschaffung so viel geld für ihn bezahlt haben, da er ja nun mal keine papiere hat. wenn sie allerdings jetzt ein geschäft draus machen wollen, bin ich garantiert die letzte, die sowas unterstützt! und es gibt auch hier im forum genug geschichten, die belegen, dass es in der richtung immer wieder schwarze schafe gibt. ich habe den besitzern heute am telefon auch schon gesagt, dass ich am WE nach Hamburg kommen würde um ihn mir an zu sehen und erstmal zu sehen, ob die chemie zwischen uns überhaupt stimmt!

trotzdem bin ich skeptisch. aber alles spekulieren hilft ja doch nichts. ich ruf also morgen einfach nochmal dort an und werde fragen, was es mit dem "Preis" auf sich hat...


Liebe Grüße von Bruno und Franzi :huhu:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#48

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 05.05.2009 22:12
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Drücke dir die Daumen,
der kleine ist aber auch zum verlieben

Bin gespannt...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#49

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 08:26
von Nicki0410 (gelöscht)
avatar

Als wir damals Loulou gefunden haben hatten wir das gleiche, in der Anzeige stand 700€. Ich habe mich nicht gemeldet. Ja, wir wollten eine älteren Hund oder eben Notbully aber nicht das sich die ehemaligen Herrchen daran bereichern. Ich verlange nicht das ein Hund geschenkt abgegeben wird aber auch nicht das man sich ja "trennen" muss und dann damit noch Gewinn macht. Wahrscheinlich weil man die Kohle gerade braucht. Ich hatte bei der Suche auch eine Familie wo mir bei der Frage nach der Herkunft gesagt wurde sie haben die von Freunden die mal einen Wurf hatten, der Preis war 650€. Ich habe abgelehnt und auch gesagt ich würde das nicht unterstützen. Ich war dann die böse Schnäppchenjägerin.
Wir haben im endeffekt auch viel Geld für Lou bezahlt, aber nur weil wir der Besitzerin damit wirklich aus einer Not heraus geholfen haben. Und nicht weil sie sich mit dem KP dann ein nettes Leben gemacht hat. Und das war dann auch in Ordnung.

Ich würde auch heute nicht, Traumhund hin oder her für einen Hund von privat einen überzogenen Preis bezahlen. Ganz einfach weil ich diese Leute nicht unterstützen werde.

edit: Sorry fürs OT aber musste gesagt werden.

Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Besuch, vielleicht magst du uns ja Bilder zeigen?

[ Editiert von Nicki0410 am 06.05.09 8:27 ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#50

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 08:28
von Nicki0410 (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Nicki0410
Als wir damals Loulou gefunden haben hatten wir das gleiche, in der Anzeige stand 700€. Ich hatte mich zunächst nicht gemeldet. Erst nachdem sie auch hier stand. Ja, wir wollten einen älteren Hund oder eben Notbully aber nicht das sich die ehemaligen Herrchen daran bereichern. Ich verlange nicht das ein Hund geschenkt abgegeben wird aber auch nicht das man sich ja "trennen" muss und dann damit noch Gewinn macht. Wahrscheinlich weil man die Kohle gerade braucht. Ich hatte bei der Suche auch eine Familie wo mir bei der Frage nach der Herkunft gesagt wurde sie haben die von Freunden die mal einen Wurf hatten, der Preis war 650€. Ich habe abgelehnt und auch gesagt ich würde das nicht unterstützen. Ich war dann die böse Schnäppchenjägerin.
Wir haben im endeffekt auch viel Geld für Lou bezahlt, aber nur weil wir der Besitzerin damit wirklich aus einer Not heraus geholfen haben. Und nicht weil sie sich mit dem KP dann ein nettes Leben gemacht hat. Und das war dann auch in Ordnung.

Ich würde auch heute nicht, Traumhund hin oder her für einen Hund von privat einen überzogenen Preis bezahlen. Ganz einfach weil ich diese Leute nicht unterstützen werde.

edit: Sorry fürs OT aber musste gesagt werden.

Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Besuch, vielleicht magst du uns ja Bilder zeigen?

[ Editiert von Nicki0410 am 06.05.09 8:27 ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#51

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 08:42
von Jolieprincess | 3.498 Beiträge | 3498 Punkte

Also ich würde auch dahin fahren und mir die Sache ansehen und ich denke da wirst du dir einen Eindruck holen können. Ach fänd ich es wichtig das die Leute mit dir einen Schutzvertrag machen, ich denke daran kann man auch sehen das ihnen an dem Hund liegt oder?

Dann habe ich zwei Fragen:

1. Kann man sich mit 550 Euro so ein schönes Leben heutzutage noch machen?
2. Sind 550 Euro für einen Bully ohne Papiere wirklich zu teuer?




"Man kann ohne Hunde Leben aber es lohnt sich nicht" von Heinz Rühmann


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#52

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 08:49
von Nicki0410 (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von Jolieprincess
Dann habe ich zwei Fragen:

1. Kann man sich mit 550 Euro so ein schönes Leben heutzutage noch machen?
2. Sind 550 Euro für einen Bully ohne Papiere wirklich zu teuer?



1. Wenn du meinen Beitrag meinst, das war überzogen gemeint!
2. Für einen Hund der nicht aussieht wie eine FB für mich ja! Aber ist eben meine Meinung.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#53

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 09:28
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

der Süße ist geimpft,mehrfach entwurmt und gechipt
Das hat der Tierarzt bestimmt nicht umsonst gemacht

es wird auch noch diverses Zubehör mitgegeben,auch nicht gerade billig wenn man alles neu kaufen muss


was ist an 550 Euro zu viel ???? Egal ob Bully, Mischling oder Dackel,ich finde den Abgabepreis voll ok :keineA:

[ Editiert von BullMoMix am 06.05.09 9:29 ]


Liebe Grüße Hanny und ihre Bande


mein Fotozauberland

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#54

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 10:27
von Mückerich | 1.256 Beiträge | 1256 Punkte

Also ich bin der Meinung Du solltest auf Dein Bauchgefühl hören. Du hast geschrieben:

Zitat
also ich habe heut den anruf von den besitzern bekommen und war erstmal sehr angetan.


Das hört sich doch gut an.Laß den Preis doch erst mal außer Acht und überlege Dir.Möchtest Du den Kleinen haben, Ja oder Nein?


:SannesNane: Mücke & Christine :SannesNane:

Mein Hund hat es sich zur Aufgabe gemacht, mein Leben zu bereichern, ich mache es mir zur Aufgabe, sein Leben so schön wie möglich zu gestalten.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#55

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 10:32
von sanne1977 | 1.061 Beiträge | 1070 Punkte

hallo...
hab mir auch mal alles durchgelesen und finde den preis für einem untersuchten, geimpften und gechipten hund auch ok...vorallem wenn sie sein zubehör noch dazu geben...
habe den gleichen preis für unsern bullmo bezahlt und hätte ihn auch nicht günstiger gekauft..
er war von einer züchterin (wobei dieser wurf natürlich nicht stattfinden sollte) und dadurch hatte er halt auch alle nötigen untersuchungen und dergleichen...das war mir einfach wichtiger..
und mit zubehör wäre ich mit dem preis nicht hingekommen (bei dem was man alles besorgt)
und nen hübscher ist es allemal...egal ob reinrassig oder nicht..
drücke dir die daumen das alles klappt wie du es dir wünscht


Mein Link (dshini)

Liebe Grüße
Sanne mit Leni,Fiete und Capo :beisser:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#56

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 10:37
von sanne1977 | 1.061 Beiträge | 1070 Punkte

habe da mal noch ne frage (als laie)
ich finde auf dem bild sieht er schon sehr nach franz,bulldogge aus, bis auf das es ihm an masse fehlt...
kann es nicht auch evtl. durch nicht korrekte fütterung kommen das er so schmal ist?


Mein Link (dshini)

Liebe Grüße
Sanne mit Leni,Fiete und Capo :beisser:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#57

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 10:43
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

Ich denke mal,
die 550,- haben die Leute bei dem Vermehrer bezahlt,
wo sie den kleinen als Welpen geholt haben.
Bei vielen ist es ja scheinbar normal, den Preis wieder raus zu haben, is ja auch blöd, wenn man Verlust macht...

Ob das hier der Fall ist, keine Ahnung.
Vielleicht liegen wir auch alle falsch, weil ja keiner die Familie kennt.

Franzi sollte halt einfach hin fahren und sich ein Bild machen und dann entscheiden.
Kann ja sein, dass die Familie toll ist und den kleinen wirklich aus einer Not abgeben muss.
Was schade wäre, wenn dem nicht so ist und man mit dem Kaufpreis gleich den nächsten süßen Welpen finanziert.

Einfach mal abwarten, denn eig. ist es ja nicht fair,
hier zu spekulieren, ob das alles so ok ist...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#58

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 11:13
von Dogge-Brutus (gelöscht)
avatar

Zitat
Gepostet von bine83
[b]Ich denke mal,
die 550,- haben die Leute bei dem Vermehrer bezahlt,
wo sie den kleinen als Welpen geholt haben.
Bei vielen ist es ja scheinbar normal, den Preis wieder raus zu haben, is ja auch blöd, wenn man Verlust macht...

b]



Geld wieder reiholen?

Ich habe eine Deutsche Dogge mit VDH DDC Papieren gekauft für 1300€. Mußte ihn mit einem Jahr abgeben da er sich mit meinen Labrador zerstritten hat und ich die beiden nicht mehr zusamm bekomm habe.

Ich habe ihn über Not Dogge Vermitteln lassen und habe kein Geld für ihn gewollt , ich wollte das es ihm gut geht.

Also wenn es einem wirklich ums Tier geht und man die richtigen Leute findet muß man kein Welpenpreis mehr verlangen.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#59

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 11:48
von bine83 | 1.611 Beiträge | 1611 Punkte

ich sehe das genauso


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#60

RE: junger bullyrüde

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 06.05.2009 12:11
von Strunz | 16.523 Beiträge | 17147 Punkte

Zitat
Gepostet von Dogge-Brutus

Zitat
Gepostet von bine83
[b]Ich denke mal,
die 550,- haben die Leute bei dem Vermehrer bezahlt,
wo sie den kleinen als Welpen geholt haben.
Bei vielen ist es ja scheinbar normal, den Preis wieder raus zu haben, is ja auch blöd, wenn man Verlust macht...

b]



Geld wieder reiholen?

Ich habe eine Deutsche Dogge mit VDH DDC Papieren gekauft für 1300€. Mußte ihn mit einem Jahr abgeben da er sich mit meinen Labrador zerstritten hat und ich die beiden nicht mehr zusamm bekomm habe.

Ich habe ihn über Not Dogge Vermitteln lassen und habe kein Geld für ihn gewollt , ich wollte das es ihm gut geht.

Also wenn es einem wirklich ums Tier geht und man die richtigen Leute findet muß man kein Welpenpreis mehr verlangen.





Das sehe ich auch so. Und ich finde 550 Euro vollkommen überzogen. Das wären früher 1100 Mark gewesen - stellt euch mal vor, das hätten Tierheime für einen zu vermittelnden Hund genommen ...



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen