logo

#16

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 13.04.2014 22:02
von Calli 238 | 2.669 Beiträge | 2892 Punkte

oh da wird mir ganz schwer ums herz....die graue sieht aus wie meine Dicke ausgesehen hat......wunderschön die beiden!


Liebe Grüße Dani


nach oben springen

#17

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 13.04.2014 22:11
von lionsgemmini • Bully-Experte | 14.515 Beiträge | 17092 Punkte

Herzlichen Glückwunsch zu Euren süßen Zuwachs ...


Liebe Grüße von Petra mit ...

Patentante von Chanel Patentanten von Branca sind Frauke82 (Frauke) und wuddy (Andrea)

Kurt Tucholsky: Erfahrung heisst gar nichts. Nur weil man etwas 30 Jahre macht, heisst es nicht dass man es auch richtig macht.
nach oben springen

#18

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 15:15
von Bullymaus1977 | 141 Beiträge | 222 Punkte

Irgendwie habe ich seit vorgestern ein "Problem" mit der kleinen Knutschkugel.

Wir haben sie ja noch nicht lange und bisher ist Emma super an der Leine gegangen. Sie zickt nicht an der Leine, lief immer neben uns. Aber seit zwei oder drei Tagen will sie nicht mehr mit mir Gassi gehen. Sie bleibt einfach stehen wie ein kleiner störrischer Esel. Schon vor der Haustür.
Am Anfang habe ich da noch drüber geschmunzelt, aber mittlerweile finde ich es nicht mehr so witzig. Bei meinem Mann hat sie heute morgen wohl auch rum gezickt. Was mache ich denn da am besten? Ich habe schon versucht mal leicht an der Leine zu ziehen, dann habe ich versucht einfach stehen zu bleiben die Leine locker zu lassen und sie nicht anzugucken. Aber keine Reaktion. Ich glaube sie nimmt mich nicht ernst.


LG Janine
Leika ich werde immer an Dich denken (16.03.2001-15.09.2011)


nach oben springen

#19

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 18:11
von Salumo | 87 Beiträge | 109 Punkte

Das machen manche Welpen doch auch. Ich glaube die wollen nicht von zuhause weg. Bei Abby war das zu Anfang auch so, wir haben sie dann das erste Stück getragen und wenn das Haus ausser Sicht war ist sie ganz normal mitgelaufen. Aber auf dem Rückweg ging es die letzten Meter ordentlich schnell.

Vielleicht hat die arme Maus Angst das sie von Euch weg muss. Mit etwas freundlichem Zuspruch, einigen Leckerli und Konsequenz wird das sicher besser. Oder einfach mit dem Auto ein Stück fahren und von dort losgehen. Immer mal etwas anderes beim Gassigehen anbieten, wie Spieli oder neue Wege wo es gut duftet oder ein paar kleine Übungen. Lasst der Kleinen Zeit sich an alles zu gewöhnen.

Mit lieben Grüßen
Christina mit Abby + Lisa


nach oben springen

#20

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 18:20
von TruDo • Bully-Experte | 13.411 Beiträge | 15503 Punkte

Mit dem Verhalten eines Welpen kannst Du das glaube ich nicht vergleichen. Die Frage ist für mich die Ursache. Macht sie das von Anfang an?
Hat sie Angst oder will sie euch austesten...das kann man so mit Ferndiagnose sehr schwer einschätzen.

Wenn Ihr sie ein Stück tragt (und in Sichtweite zum Zuhause absetzt), will sie zurück oder geht sie dann mit? Was passiert, wenn du vor der Tür einfach mit ihr wartest? Lässt sie sich mit Leckerli weiterlocken?
Was macht sie wenn ihr zusammen mit ihr rausgeht?
Falls einer stehen bleibt und der andere geht, was macht sie dann?

Ich würde die verschiedenen Situatuionen mal probieren und beobachten ob/wann sie mit Unsicherheit oder Angst reagiert.


Grüße Tanja


nach oben springen

#21

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 18:28
von cherrycoke | 3.363 Beiträge | 4509 Punkte

Oh wie schön, eine tolle Entscheidung! So eine Süsse!
Mit dem nicht weitergehen wollen würd ich auch mal austesten und ihr verschiedene Situationen bieten, dann kannst du eher aussortieren, was los ist.

Alles Gute euch!


nach oben springen

#22

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 18:36
von Bullymaus1977 | 141 Beiträge | 222 Punkte

Das ist die Frage ob sie uns austesten möchte, oder ob sie unsicher ist.

Wir haben sie ja erst seit dem 09. April. Aber die ersten Tage (also so bis vor drei Tagen) hatten wir das Problem gar nicht, dass sie nicht mit gehen wollte. Ich bin auch schon mal einfach stehen geblieben und wollte ihr Zeit lassen, aber auch nach ein paar Minuten ist nichts passiert. Gestern haben wir sie im Wald mal abgeleint. Da ist sie uns auch ohne Probleme gefolgt. Sie ist ganz lieb neben uns gelaufen.

Ich achte mal darauf, ob wir das Problem nur haben, wenn wir getrennt gehen oder ob wir es auch haben wenn wir zu dritt gehen. Das mit dem Tragen kann ich auch mal ausprobieren. Oder die Idee mit dem Leckerchen.

Wobei gerade ist sie auch so mit mir gegangen... Vielleicht testet sie mich auch aus... Ich bleibe dran und berichte weiter..


LG Janine
Leika ich werde immer an Dich denken (16.03.2001-15.09.2011)


nach oben springen

#23

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 22.04.2014 22:51
von TruDo • Bully-Experte | 13.411 Beiträge | 15503 Punkte

manchmal würde man einfach gern in den süßen runden Kopf reingucken...


Grüße Tanja


zuletzt bearbeitet 22.04.2014 22:51 | nach oben springen

#24

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 23.04.2014 14:22
von cherrycoke | 3.363 Beiträge | 4509 Punkte

Eben, genau, das meinte ich mit austesten, sie in diverse Situationen bringen und gucken, ob sie euch testet, Angst vor irgendwas hat oder ihr was merkwürdig vor kommt oder ob sie einfach wissen will, mit wem sie es zu tun hat ;)


nach oben springen

#25

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 24.04.2014 02:57
von KatiskühnerKuno | 1.463 Beiträge | 1614 Punkte

Das gibt sich bestimmt mit der Zeit, ich hatte schon einen eigenen Hund der das gemacht hat und einen Pflegi....
Ich hab sie auch immer getragen bis das Haus außer Sicht war, oder hab sie einfach ins Auto gesetzt und bin woanders hingefahren und siehe da, plötzlich gings! Ich denke das ist jetzt nur eine Phase, das wird sich bestimmt bald geben.
Kann schon sein das es ein Stück weit Unsicherheit ist, aber Du hast die Kleine ja auch noch nicht lange.
Wichtig ist das Du jetzt liebevoll konsequent bleibst, ich würde nicht mal so viel mit Leckerlis arbeiten, locken und viel Worte machen, einfach ohne viel Tamtam Hund unter den Arm klemmen und losgestiefelt zur Gassi Runde, auch wenn sich Emma nicht sicher ist, Du bist Dir sicher das jetzt Gassi gegangen wird.



zuletzt bearbeitet 24.04.2014 03:16 | nach oben springen

#26

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 05.05.2014 18:55
von Bullymaus1977 | 141 Beiträge | 222 Punkte

Unsere Emma sieht jetzt schon ein bisschen besser aus was die Figur und das Fell angeht. Ich dachte ich stelle euch mal ein paar aktuelle Bilder ein von meiner Maus.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Emma Anfan Mai 2014.jpg 
 Emma Ende April 2014.jpg 
 IMAG0380.jpg 

LG Janine
Leika ich werde immer an Dich denken (16.03.2001-15.09.2011)


nach oben springen

#27

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 06.09.2014 19:17
von Bullymaus1977 | 141 Beiträge | 222 Punkte

So heute komme ich auch mal endlich wieder dazu euch zu schreiben wie es Emma mittlerweile geht.

Ich habe sie ja Anfang April als ehemalige Zuchthündin von einem Tierschutzverein übernommen. Kurz nach der Übernahme habe ich ja schon gemerkt, dass irgendwas mit ihr nicht stimmt. Sie war zu ruhig für eine Bulldogge, sie ist schlecht gelaufen, der Rücken hing durch, sie konnte sich nicht entspannen, war inkontinent etc.....

Nach ein paar Tagen sind wir dann mit Emma zur Tierärztin und haben alles machen lassen. Blut Test, Röntgten ect. Meine Ärztin vermutete erst, dass Emma an Cushing leidet. Das hat sich dann aber erst mal laut dem Test nicht bestätigt. Es wurde allerdings festgestellt, dass Emma Keilwirbel im HWS Bereich hat und zweimal Spondylose, ein mal im HWS Bereich und ein mal im LWS Bereich. Sie hatte auch keine Muskeln aufgrund ihrer vorherigen Käfighaltung. Daraufhin sind wir dann immer fleißig mit Emma zur Physiotherapeutin gegangen. Da ist schon bedeutend besser geworden und ihr Rücken hängt nicht mehr so stark durch.

Allerdings hatte sie weiterhin keine Lebensfreude, war unruhig, hat sehr oft nur in die Körbchen gepinkelt und ich war mir sicher, dass sie noch irgendwas haben muss. Daraufhin sind wir im Juni zu meinem damaligen Tierarzt gefahren der unter vielen Bulldoggen Besitzern sehr bekannt ist. Er hat auch noch mal Blut abgenommen und stellte wieder die Diagnose Cushing obwohl der Test meiner Tierärztin negativ war. Bis auf einen Wert sprachen alle dafür. Seit Juni bekommt sie jetzt Cushing Medikamente und es geht meiner kleinen Maus endlich gut.

Sie interessiert sich zwar noch immer nicht für andere Hunde, aber sie spielt mittlerweile mit ihrem Spielzeug, sie läuft viel besser, sie hat Lebensfreude, sie lässt auch mal die Bulldogge raus hängen, sie ist nicht mehr inkontinent und ihr Fell wächst endlich nach. Sie war ja fast nackt an manchen Stellen.

Ich bin soooooooo froh, dass es ihr endlich gut geht. Wir waren vor kurzem für drei Tage mit ihr an der Nordsee und da war sie sooo glücklich. Sie hat alles richtig genossen und war soooo lieb. Wir können Emma überall mit hin nehmen und jeder mag sie. Hätte vor Freude weinen können, weil es ihr endlich gut geht. Ich bin meinem Tierarzt so dankbar, dass er endlich die richtige Diagnose gestellt hat und wir ihr helfen konnten. Jetzt hoffe ich, dass meine kleine Knutschkugel ganz alt wird.

Hier sind mal neue Bilder von meiner süßen Maus.

IMG_20140713_150235.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMAG0605.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20140608-WA0037.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMAG0605_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMAG0564.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMAG0530.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


LG Janine
Leika ich werde immer an Dich denken (16.03.2001-15.09.2011)


nach oben springen

#28

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 06.09.2014 22:01
von cherrycoke | 3.363 Beiträge | 4509 Punkte

Oh wie schön! Super, dass es euch beiden viel besser geht jetzt. So eine süsse Maus ist das!


nach oben springen

#29

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 06.09.2014 23:06
von Mable | 820 Beiträge | 1282 Punkte

Ich freue mich auch riesig für Euch. Gut das Euer TA endlich rausgefunden hat was der Kleinen fehlt und sie ihr Leben endlich genießen kann. Bei den Zuchtmuttis dauert es meißtens auch etwas länger,bis sie sich für andere Hunde interessieren. Wenn sie Kontakt mit anderen Hunden hatten,dann eigentlich nur mit Rüden um sie decken zu lassen und das war es dann auch. Mit Anderen zu spielen oder so war ja nicht und das müssen sie ebend noch lernen. Ein Nachbar von uns hat eine EB vom TS übernommen und obwohl sie schon über zwei Jahre bei ihm ist,interessiert sie sich für keine anderen Hunde. Sie schnüffelt nicht mal sondern will einfach nur in Ruhe gelassen werden. Aber Kopf hoch,Ihr seid auf dem richtigen Weg und das wird schon.



nach oben springen

#30

RE: FB Emma ist gestern eingezogen

in Erfahrungen mit Notbullies 07.09.2014 00:25
von frops • Bully-Experte | 10.389 Beiträge | 13521 Punkte

So ein süßer Fratz.
Schön, dass es ihr besser geht



Mein Hund ist als Hund eine Katastrophe. Aber als Mensch unersätzlich.

Patentante von Spike und von Brunooo

https://www.facebook.com/Alitura-pro-Canis-1684916435131833/
http://www.alitura-pro-canis.de/
nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Ein eigenes Forum erstellen