logo

#16

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 10:11
von Michse2005 | 182 Beiträge | 444 Punkte

ich bin fürs aufteilen!
als pflegestelle oder für immer...

meine notfall-emmi-oma liegt gerade laut schnarchend auf dem sessel.
ohne sie wäre unser leben so viel ärmer.

zu einem rudel gehören doch immer DREI hunde, oder?
wenn nur jemand meinen mann davon überzeugen könnte!


liebe grüße




nach oben springen

#17

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 10:19
von Boule | 544 Beiträge | 766 Punkte

...warum muss man eigentlich immer die Männer überzeugen?
bei uns ist das auch so... ich würde gerne noch einen Notbully aufnehmen, solange Gigi noch lebt - es wäre besser für Amelie, die sehr an Gigi hängt... sie könnte sich dann schon mal an einen 4en Hund gewöhnen... aber mit meinem Männe wird das nix - der hätte am liebsten nur 2 Hunde - 3 sind ihm schon zuviel - bei 4! Bullys streikt er...

Männer sind immer so vernunftorientiert - bei mir bricht immer sofort das Mutterherz durch... ich kenne keine einzige Partnerschaft, wo der MANN seine Partnerin bequatschen müsste, noch einen Hund anzuschaffen...

traurige Grüsse von Barbara mit Gigi Sorgenkind, Amelie Sonnenschein und Schmusekater Oskar...



nach oben springen

#18

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 10:31
von Cajo70 | 5.625 Beiträge | 7942 Punkte

Zitat von Hermine11 im Beitrag #15
ich bin wohl die Einzige, die hier mal nicht nach den Bullys schaut




Paloma und Franny hab ich mir auch angeschaut. Der nächste Hund wird ein großer sein....so einer, wo
die gleich die Straßenseite wechseln, wenn sie uns sehen und alle Bürgersteige sind mein



nach oben springen

#19

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 10:34
von Hermine11 • Bully-Experte | 16.567 Beiträge | 18944 Punkte

hier siehts auch so aus und meinen Mann muss ich nicht überzeugen, es geht nur um Hermine, das ist mit ihr einfach nicht drin




nach oben springen

#20

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 11:35
von Lisomat | 1.550 Beiträge | 2315 Punkte

Zitat von Cajo70 im Beitrag #18
...Der nächste Hund wird ein großer sein....so einer, wo die gleich die Straßenseite wechseln, wenn sie uns sehen und alle Bürgersteige sind mein

hahaha. carmen, SO hätte ich das auch gerne :) ein zweithund wär schon schön. bei mir wär auch der mann nicht das problem aber dafür der rest der familie. die würden mir alle den vogel zeigen und momentan sind wir ja leider noch drauf angewiesen, dass die sich ab und an dann um die hunde kümmern würden...



nach oben springen

#21

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 11:42
von hansi | 6.011 Beiträge | 6887 Punkte

Zitat von Cajo70 im Beitrag #18
Zitat von Hermine11 im Beitrag #15
ich bin wohl die Einzige, die hier mal nicht nach den Bullys schaut




Paloma und Franny hab ich mir auch angeschaut. Der nächste Hund wird ein großer sein....so einer, wo
die gleich die Straßenseite wechseln, wenn sie uns sehen und alle Bürgersteige sind mein


Genau Franny ist die Hündin, welche ich ins Auge gefasst habe... falls mit Resi was sein sollte...
Franny ist schon ewig auf der Seite geführt... ich verstehe das gar nicht...



Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
nach oben springen

#22

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 11:59
von Cajo70 | 5.625 Beiträge | 7942 Punkte

Hm...liegt vllt. daran, weil Franny ein Herdenschutzhund-Mix ist, die haben es oft schwer, vermittelt zu werden.
Auf den ersten Blick machen die ja immer einen sehr souveränen Eindruck,
aber das kann sich schnell ändern, wenn sie meinen, sie müssten einen Feind vertreiben...



nach oben springen

#23

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 12:02
von Hermine11 • Bully-Experte | 16.567 Beiträge | 18944 Punkte

mir sagen so Retriver und so Labradore-Verschnitte so gar nicht zu, aber noch nie. Vielleicht sitzt die Maus deswegen auch schon länger, eben wegen der Geschmackssache und so




nach oben springen

#24

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 12:21
von Olga | 1.208 Beiträge | 1834 Punkte

Mir sagt Mindy sehr zu. Aber in dem Bezug bin ich die Vernünftige: Zwei Kinder, zwei Hunde, der Haushalt, die Arbeit - das wäre zu viel.


www.olgakrouk.de
www.facebook.com/OlgaAKrouk


nach oben springen

#25

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 12:30
von Emmos | 1.122 Beiträge | 1467 Punkte

Komm Barbara .... schmeis den Alten raus .... wir machen ne Bully-WG !

Apropo Arbeit .... Olga .... was macht denn das nächste Buch ?
Ich brauch Nachschub !


Seine ehemalige Hoheit der König von Spanien CARLOS und Bettina

zuletzt bearbeitet 17.09.2015 12:31 | nach oben springen

#26

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 12:50
von Olga | 1.208 Beiträge | 1834 Punkte


@Bettina
Ein neues Buch kommt voraussichtlich im Januar unter einem Pseudonym heraus (aber wenn du magst, verrate ich dir, was für ein Buch das ist)
Ansonsten möchte ich ein altes Projekt, an dem ich die Rechte zurückbekommen habe, überarbeiten. Testleser sind willkommen ;)


www.olgakrouk.de
www.facebook.com/OlgaAKrouk


nach oben springen

#27

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 17.09.2015 12:53
von Emmos | 1.122 Beiträge | 1467 Punkte

Oh ja ... das wäre toll !
Also ... beides !


Seine ehemalige Hoheit der König von Spanien CARLOS und Bettina

nach oben springen

#28

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 24.09.2015 13:43
von Cajo70 | 5.625 Beiträge | 7942 Punkte

Hazel und Pepsi suchen noch!

Alle anderen haben ein Sofa in Aussicht!



nach oben springen

#29

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 25.09.2015 12:04
von hansi | 6.011 Beiträge | 6887 Punkte

Ich freu mich natürlich für die Mäuse... aber wenn ich da wieder sehe, wie schnell die Bullys einen neuen Besitzer finden und andere schon monatelang warten... das macht mich echt traurig.



Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
nach oben springen

#30

RE: Einige "ausrangierte" Hündinnen...

in Bullies suchen ein Zuhause 26.09.2015 23:54
von Mable | 820 Beiträge | 1282 Punkte

Leider habe ich schon vier,ansonsten wären so 2-3 unter meinen Favoriten.



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Ein eigenes Forum erstellen