logo

#16

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.04.2006 17:17
von Fiete87 (gelöscht)
avatar

Da stimme ich Kathrin auch zu. Tja,die Katze..Vielleicht besteht ja die Möglichkeit,sie allein unterzubringen...seufz...sagt man nicht: Katzen sind hart in Nehmen?? Kenn mich nicht mit Miezen aus..



nach oben springen

#17

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.04.2006 18:19
von Ulli Bully (gelöscht)
avatar

Ob die Tanja wohl mal nach unseren Berichten schaut ??



nach oben springen

#18

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 27.04.2006 19:50
von Francy (gelöscht)
avatar

Hallo Bully-Freunde,

ich freue mich sehr über die große Resonanz im Forum.
Wer uns irgendwie weiterhelfen kann, darf sich gerne bei uns direkt melden.
PS: Tanja ist bei Arbeit ...

Gruß
Gunther



nach oben springen

#19

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 28.04.2006 22:09
von Donlina | 6.826 Beiträge | 7164 Punkte

mich macht es trozdem traurig da ich ja weiss was fuer sensibelchen bully´s sind.. naja aber ihr werdet eure gründe haben und ich wuensch der miez und dem bully alles erdenklich gute und euch natuerlich auch.

ich fuer meinen teil koennte das nicht mein baby weggeben das würde mir das herz sprengen



nach oben springen

#20

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 10:16
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

...wenn ich bedenke ich sollte mich von meinem jensi trennen..
(ich würd ihn einfach in der tasche verstecken..)
aber hergeben???niemals!!!



nach oben springen

#21

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 11:34
von Anja527 (gelöscht)
avatar

Ich finde es sehr verantwortungsbewusst,wie ihr vorgeht.
Wünsche euch viel viel Glück ,und das es einen guten Ausgang für alle Beteiligten gibt!!!:kussen:



nach oben springen

#22

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 11:58
von Bille • Bully-Experte | 10.597 Beiträge | 10598 Punkte

die sind so süß...tun mit richtig leid...nehmt sie doch mit.sind doch wie kinder..



nach oben springen

#23

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 12:43
von cherhei | 5.372 Beiträge | 5462 Punkte

es ist zwar toll das ihr euch so bemüht um die tiere, ganz ehrlich!
aber ich würde niemals ein lebewesen das in MEINER OBHUT ist, hergeben oder gar zurück lassen.
und mal ehrlich, da nehm ich doch lieber den dreifach teureren lufthansa flug zumindest für eine person damit die viecher mit von der partie sind.
oder komm sonstwie da runter.
kann oder will ich das nicht, aus welchen gründen auch immer, gibts eben kein auswandern oder von vorn herein keine tiere - wo man genau weiß das sie wenigstens 10-15jahre bei einem bleiben und auf einem vertrauen und brauchen.

das soll jetzt nicht bös rüberkommen, aber das ist die realität und da bin ich kompromisslos



nach oben springen

#24

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 13:40
von Donlina | 6.826 Beiträge | 7164 Punkte

gebe ich dir absolut recht.



nach oben springen

#25

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 29.04.2006 14:29
von cherhei | 5.372 Beiträge | 5462 Punkte

warum versteckst du dich?
dir tut ja keiner was



nach oben springen

#26

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.04.2006 21:14
von spice68631 (gelöscht)
avatar

Ich würd beide nehmen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich muss meinen einen Kater wieder abgeben,
weil er sich einfach nicht eingewöhnt...
Er faucht und haut die Hunde öfters....
deshalb geht er zurück zur Züchterin,
da darf er für immer bleiben...
(ich hab nun echt schon einige Monate ausgeharrt,
aber er ist halt so temperamentvoll:trost

Und mein Caruso,der andere Kater braucht ja
Gesellschaft,wenn deine Katze echt Hundelieb ist,
nehm ich echt gern beide!!!

Das wär doch super oder??
(obwohl ich lieber meinen berhalten hätte...
aber ich möchte weder,das er den Hunden was tut,
-->wegen Augen treffen
noch das die Hunde sich irgendwann mal angepi...
fühlen....
Da hat er bei seiner Züchterin ein besseres Leben
und meine Hunde ihre Ruhe)
Bin trotzdem mega traurig............
wenn es um mich ginge..
ich würd ihn berhalten...

Also,was meint ihr??
Die beiden hätten es hier echt gut,
grosse Wohnung (100m²)
grossen Hof ca 3000m²
wohnen an WIESE/FELD/WALD
und ich lieeeeeeeeeeeeeeeebe Bullys,
und sie wären zusammen!!!!!
Ist die Katze Freigänger??
Meint ihr sie würde sich auch an die Wohnung gewöhnen??
Bitte bitte melden!!!
03712621377
oder
spice68631@aol.com



nach oben springen

#27

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 30.04.2006 21:25
von BullyFinchen • Bully-Experte | 10.617 Beiträge | 10618 Punkte

Das wär super, wenn das klappen würde!!

[ Editiert von Administrator BullyFinchen am 30.04.06 21:26 ]



nach oben springen

#28

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.05.2006 11:34
von Tanja2405 | 1.313 Beiträge | 1313 Punkte

Bei einem Monat Quarantäne, wo man nicht weiss wie es seinen Tieren geht und was die dort machen, oder wie verstört die nachher sind, würde ich auch hier in Deutschland ein gutes neues Zuhause für die beiden suchen.

Habt ihr denn vor wieder zu kommen? Dann würde ich eventuell einen Pflegeplatz suchen.

Hier wünschen sich einige noch einen zweiten Bully, mich eingeschlossen, da wird sich doch bestimmt was finden lassen.

Wenn ihr eure beiden nur zusammen abgibt, wird es schon schwieriger werden, aber selbst da hat sich ja schon jemand gemeldet.

Ich wünsche euch viel Glück.



nach oben springen

#29

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.05.2006 12:28
von Lyne • Bully-Experte | 21.700 Beiträge | 21702 Punkte

Das ist wirklich eine schwere Entscheidung. Wir wollten mal nach Alaska auswandern, daher kenne ich eure Gedankengänge ein wenig. Ich persönlich hätte mit der Quarantäne weniger Probleme, meine Sorge wäre der lange Flug. Ginge die Katze evtl. nicht als Handgepäck? Aber Francy? 30 Stunden in der Box - da hätte ich Angst vor

Ehrlich, wenn meine Vermieterin nicht ausflippen würde, ich würde eure beiden nehmen. Vielleicht klappt es mit Corinna.

Egal, wie ihr euch entscheidet, ich wünsch euch viel Glück



nach oben springen

#30

RE: Hilfe für Bullydame & Katze

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 01.05.2006 12:41
von Francy (gelöscht)
avatar

Hallo alle zusammen!

Erstmal ein dickes, fettes !!!
Eure Anteilnahme und Kommentare sind echt klasse und ich finde es gut, wie jeder seine Meinung ganz offen vertritt!

Zu einigen Eurer Fragen: Nein, wir haben nicht vor wiederzukommen! Lufthansa Flüge o.ä. mit Tieren in der Kabine ist leider nicht möglich, da die Tiere hier vom Amtstierarzt in Transportboxen verplombt werden und erst bei Ankunft in der Quarantänestation vom dortigen staatlichen Veterinär wieder "befreit" werden. Bis dahin sind ca. 30 Std. vergangen, 30 tägige Quarantäne folgend!

Unsere Auswanderungsgründe sehe ich als Privatsache und möchte mich deshalb hier nicht rechtfertigen müssen!

Die Tiere sind unser "Ein und Alles" und es fällt uns wirklich nicht leicht, uns von ihnen zu trennen!!!

Gerade deshalb sollte das Wohl der beiden im Vordergrund stehen und jegliche Handlung sehr gut überlegt sein!!!
Es wäre der Ideallfall, wenn die zwei zusammen bleiben könnten. Vor allem wegen der Sunny, die bestimmt nicht so leicht gut unterkommt wie unsere Francy. Wir möchten die beiden nicht loswerden, sondern es liegt uns wirklich am Herzen, dass sie einen Platz auf Lebenszeit finden, wo sie die Liebe und Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient haben!!!

Wir wären in bestimmten Fällen auch bereit die Francy ohne Katze abzugeben. Das müsste dann aber Francy entscheiden, die die Freiheit besitzt sich ihr neues Herrchen/Frauchen selbst aussuchen zu dürfen, da sie ja schließlich auch mit ihnen auskommen muss und Tiere haben da ja bekanntlich ein gutes Gespür!!!
Darum möchte ich jeden, der ehrliches Interesse hat bitten, sich bei uns zu melden..., egal ob für die Katze oder den Hund oder für beide zusammen!

Euch allen noch 'nen schönen Feiertag!

Liebe Grüße von Francy, Sunny, Tanja, Raphael und Gunther



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen