logo

#16

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 07:51
von colorful (gelöscht)
avatar

oh, was für eine kurze nacht ... weia ...

kontaktformular hab ich grad abgeschickt und nun hüpf ich mal eben unter die dusche und ruf dann einfach schon mal an. ich hab noch so viele fragen, aber mir geht sie einfach nicht ausm kopf raus. ist halt auch die frage, ob sie bereits kastriert ist? und die wirbelsäule hat einen deutlich sichtbaren knick, wie wurde das bishe diagnostisch abgeklärt? können sie schon was über ihre atmung sagen?

das wären so die wichtigsten fragen vorab, um einfach abzuklären, was medizinisch noch gemacht werden muss, so dass die kosten nicht plötzlich explodieren, bzw ob von seitens des vereins die möglichkeit besteht, finanziell zu unterstützen. wenn die atmung, die kastra und meinetwegen "nur" ein CT erfolgen sollten, dann kann das schon mal eben den rahmen sprengen und bei aller liebe und allem willen dem armen mäusekind (oh gott, ich hab auch schon 3 namen zur auswahl ... da wirds immer kritisch! wenn ich schon namen dazu im kopf habe ...) zu helfen, find ich das schon enorm, was da noch nachkommen kann. ta-kosten, physio, medis und sowas ist kein ding, aber wenn da mal eben 2000 - 4000 euro op-kosten anstehen, sollte die finanzierung schon vorab thematisiert werden, bevor sie einen überrollen. das ist ja nun auch nicht sinn und zweck der übung.

oh mann, bin ich nu uffjerescht! weia ... die lässt mich einfach nicht los! wie soll ich denn heute arbeiten gehen? und ob ich ab 8:30 uhr schon mal durchbimmeln kann? oder ist das zu früh? um 9:30 uhr muss ich mich auf die socken zur arbeit machen und müsste dann tapfer bis heute spätnachmittag durchhalten, aaaaaaaaaaaaaaah! des isch nix für meine nerve ...


zuletzt bearbeitet 14.05.2014 07:52 | nach oben springen

#17

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 08:18
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

ist sie auf einer pflegestelle, oder im heim? wenns eine pflegestelle ist, würd ich wohl mit einem anruf bis 9:00 warten, ansonsten probiers doch einfach um 8:30.


nach oben springen

#18

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 08:43
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

uuuuund???


nach oben springen

#19

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 08:43
von colorful (gelöscht)
avatar

du, keine ahnung! auf deren hp steht nix: http://hopscotch-tierhilfe.org/909.html

und die nummer bei den kleinanzeigen ist auch ne art zentrale nummer, die dort auch im impressum angegeben ist. ich werd heute abend mal durchbimmeln, so dass wir auch hinten raus zeit haben. und vielleicht hat sie bis heute abend dann auch schon das kontaktformular gelesen.


nach oben springen

#20

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 08:44
von Sonnenhunde (gelöscht)
avatar

so lange kannst du warten?? menno, ich aber doch nicht!


nach oben springen

#21

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 08:54
von RudisMama | 1.429 Beiträge | 1462 Punkte

Oh Michi was für ne tolle Sache Und ich dachte immer, du wärst eher der Rüdentyp

Ich hoffe alle deine Fragen werden so beantwortet, dass dem Einzug des armen Seelchens nichts mehr im Wege steht. Ich drück dir, deinen Buben und vor allem Dainty ganz fest die Daumen.


Liebe Grüße von Sylke und Rudi Ratlos :huhu3:


nach oben springen

#22

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 09:07
von colorful (gelöscht)
avatar

sylke, ja! das dachte ich auch! und ich dachte auch, dass wir hier definitiv voll belegt sind ... aber die lütte wäre ein ausnahme.


nach oben springen

#23

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 09:21
von TruDo | 14.478 Beiträge | 17240 Punkte

mann ist das aufregend hier....


Grüße Tanja


nach oben springen

#24

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 09:44
von Spike1904 | 8.435 Beiträge | 11319 Punkte

huch Miiiichi was les ich denn hier. Hergott ist das aufregend. Die arme Maus tut mir auch echt leid, wie kann man nur




Bannerdesign von Strunz - Dankeschön ;-)

Patentante von Leyla ( Faanzi ) , Ohana ( Frops ) Cooper ( Muffin*Cooper )

R.I.P Quenya - für immer unvergessen
nach oben springen

#25

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 09:59
von Bully_Schnudde • Checker | 2.247 Beiträge | 3811 Punkte

Um Gotteswillen, wie kann man nur so grausam sein, so eine treue Seele.
Ich drücke euch gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz dolle die Daumen, dass es für euch machbar ist und ihr die süße Maus zu euch nehmen könnt.
Nun bin ich aber auch mal gespannt


Liebe Grüße von Jenny und den Schnudden

Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.



nach oben springen

#26

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 10:30
von Julie2012 • Checker | 2.565 Beiträge | 3252 Punkte

Ohhhhweia!!! Ich könnt aber nicht so lange warten!
Ich find´s sooo toll von Euch dem Würmchen eine Chance geben zu wollen.
...und vielleicht kann man ja einen kleinen Physio-Zuschuss aus dem Spendenkonto rauszaubern?
Oder wir machen eine Möppel-Mädel-Aktion...?



nach oben springen

#27

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 10:58
von colorful (gelöscht)
avatar

am sonntag fliegt sie von malta rüber und ist dann erstmal auf pflegestelle. mit dieser werde ich dann kommende Woche mal telefonieren.

und nix da spenden! physio und medis und ta-besuche und sowas sind überhaupt kein Thema. das ist drin und machbar. mir geht's im Prinzip nur perspektivisch um op´s, die tatsächlich jetzt schon abzusehen sind. ich denke, da wird die PS die richtige ansprechpartnerin dann sein.

ohweh ohweh ... ich kann an gar nix anderes denken und will das aber gar nicht! es gibt bestimmt noch zahlreiche interessenten! und wer weiß, vielleicht ists ne pflegestellenversagerin? kann ja alles sein, deswegen will ich mich jetzt gar nicht drauf versteifen. aber im kopf isse nu trotzdem drin, dat arme Würmchen.

die frau von hopscotch schrieb zum Gesundheitszustand, dass sie nicht gar so viel wisse und man das abwarten müsste, wenn sie dann hier in Deutschland ist, dass sie aber schon sagen kann, dass sie quasi keinerlei Muskulatur hat. man müsse sich das vorstellen, als ob wir 3 Monate ans bett gefesselt waren und uns nicht bewegt haben. es ist wirklich nichts an Substanz vorhanden. was muss das arme Dingelchen nur erlebt haben ...

und maik war so süß heute früh, er bestand drauf, dass es dann seine Hündin wird irgendwie hat der sich wohl auch verguggt, das find ich total schön und rührend. und jetzt heul ich gleich schon wieder, weil die mir echt so schrecklich ans herz geht ...

aber nu durchschnaufen und abwarten! die anzeige bei ebay Kleinanzeigen hat auch schon 3500 klicks ... es kommt, wie es kommen soll!


nach oben springen

#28

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 11:48
von bigaidan | 95 Beiträge | 179 Punkte

ach Michi wenn es so sein soll, dann findet es sich auch... Die Motte hat wahrscheinlich nur soviel Klicks, weil sie gestern fast Hauptthema bei FB war unter den Mopsleuten... Aber interessiert gucken oder aber die Eier in der Hose zu haben und wirklich der Motte ein gutes Zuhause geben zu wollen, dass sind immernoch 2 höchst unterschiedlich paar Schuhe...

Von Maik find ich das zuckersüß... weiß nicht genau, gehört ihr zu HH oder zu NS? Denn wenn NS dann müsste er als Neu-Hundebesitzer doch diesen blöden Führerschein machen... dann würd ich papiermäßig sie doch auf deinen Namen laufen lassen...



nach oben springen

#29

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 12:12
von Faanzi | 5.490 Beiträge | 6052 Punkte

Waaaas ist denn hier los???
Lauter ♡♡♡ in der Luft ...
Ohh Michi das wäre so toll, ein besseres Zu Hause + Frauchen und Nachbarn kann Sie doch garnicht bekommen oder.
Und die nötige Erfahrung hättest du auch.
Ganz toll von deinem Männe obwohl du dann bestimmt erstmal abgeschrieben bist bei so einer Zuckerpuppe 😉
Ich drücke euch und der Maus ganz doll die Daumen



Liebe Grüße Franzi & Leyla<3
nach oben springen

#30

RE: Dainty - ganz armes Mopsmädchen, 5 Jahre,

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.05.2014 12:47
von cherrycoke • Checker | 3.519 Beiträge | 4855 Punkte

M-I-C-H-I-I-I-I-I-I!!! Was les ich da!??? Ich hoffe, dass sie den Flug gut übersteht, ist ja so ein schwaches Dingelchen.
Mein Angebot steht natürlich.

Dann bin ich mal supergespannt!


nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen