logo

#1

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 09:56
von hansi • Checker | 6.414 Beiträge | 7667 Punkte

Ich bin gerade am weinen.

Auf Tiervermittlung, Hunde und dann die 2. Seite

http://www2.tiere-in-not-odenwald.de/main2.html

[ Editiert von hansi am 16.06.07 9:57 ]



Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:08
von BullMoMix | 9.103 Beiträge | 9103 Punkte

bei diesem Blick und seinem Schicksal kann man ja auch nur weinen



[ Editiert von BullMoMix am 16.06.07 10:09 ]


Liebe Grüße Hanny und ihre Bande


mein Fotozauberland

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:11
von Homi | 851 Beiträge | 851 Punkte

Oh mein Gott...
Mir kommen grad auch die Tränen...
Fällt gar nichts mehr ein...


Liebe Grüsse Jasmin mit


:herzflagge:Patentante von Schmusebär Muffin :herzflagge:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:19
von Homi | 851 Beiträge | 851 Punkte

Da muss man doch noch was machen können, oder? Kann doch noch net aus therapiert sein...


Liebe Grüsse Jasmin mit


:herzflagge:Patentante von Schmusebär Muffin :herzflagge:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:36
von Bullynise | 12.023 Beiträge | 12061 Punkte

Ich würde meinen der kleine brauch dringend eine GS Op mit allem drumm und drann und einen anständigen TA der auf Haukrankheiten spezialisiert ist !
Armer Scheißer


Es grüßen euch Nise und Bubi

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:40
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar

Himmel was für ein armes Würmchen...kann man da nicht was unternehmen damit der Kleine wenigstens eine GS OP bekommt?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 10:41
von bully igor | 115 Beiträge | 115 Punkte

Bin einfach nur sprachlos.Armer Kerl.


URL=http://imageshack.us][/URL]
Shot with C300Z,D550Z.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 11:01
von Homi | 851 Beiträge | 851 Punkte

Wie könnten wir dem kleinen Mann denn helfen????


Liebe Grüsse Jasmin mit


:herzflagge:Patentante von Schmusebär Muffin :herzflagge:


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 11:23
von colorful (gelöscht)
avatar

oh nein, das geht mir nun wirklich sehr sehr nahe, zumal ich ja grad auch so schlimm mit hautkrankheiten kämpfe und auch bruce seine ohren sind betroffen ... und warum gehts mir so nahe??? weil die besitzer aufgegeben haben !!!! im leben würde ich nie auf den gedanken kommen, meinen bruce aufzugeben, auch wenn es mir das herz bricht, ihn sich jucken zu sehen, auch wenn bruce auch das hauterkrankungentypische müffeln grad anfängt, auch wenn das kratzen und juckeln echt nervt (Wie muss es ihm dann dabei erst gehen?), auch wenn es kosten verursacht, die langsam jenseits von gut und böse liegen, lieber verzichte ich auf alles andere!, auch wenn ich selbst denke, wie gehts nur weiter ... hatte diese woche sogar n alptraum, dass es für bruce keine hoffnung gibt ... aber nein, ich werde ihn nie nie nie nie im stich lassen.

wenn ich nur könnte, würde ich dem kleinen mann so gerne helfen ... aber mit bruce bin ich ja ausgelastet genug ... finanziell wäre es im leben nicht machbar! armer kleiner mann, wenn ich nur könnte, wie ich wöllte ... *sichselbstjetztmalindenhintertretweilichkeinenmillionärgeheiratethab*


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 11:28
von FriedaLudwig (gelöscht)
avatar

ich habe gerade mit Frau Heberer, der Leiterin der Tierschutzgruppe gesprochen. Joda lebt zur Zeit direkt bei ihr i Haus - sie selbst hat 2 Bullymixe und einen grossen Molosser. Jodas Vorgeschichte ist zum Kopfschütteln... Der aktuelle Stand ist, dass er dringend eine GS-OP bräuchte. Frau Heberer ist zufällig in 4 Wochen in der Hamburger Gegend- ich habe ihr die Adresse von Dr.Schrader gegeben und sie wird sich dort melden. Die Ohren von Joda sind bis zum Grund voller Polypen, eine operative Behandlung wurde begonnen und wieder abgebrochen,die Ohrmuscheln müssten quasi komplett versetzt werden - im Moment wird er deshalb diesbezüglich erst nochmal versuchsweise homöopasthisch ehandelt.Die Räude wird mit Waschungen und mit Advocate behandelt-das schlägt gut an. Seine Krallen waren komplett eingewachsen und zwar so, dass die Krümmung durchwuchs und wieder "oben raus" kam...
Die Vorbesitzer haben ihn als angeblichen Fundhund abgegeben - nachdem er ihre eigene Bullyhündin gedeckt hat und sie somit einen , vornehmlich, gesunden Sohn von ihm behalten haben...
Ich werde jetzt in der Notgeldrubrik einen Spendenaufruf für ihn formuliern - seine Behandlung wird sich wohl noch gut lange hinziehen und ich denke, wenigstens die GS-Segel op könnten und sollten wir vielleicht unterstützen.
Frau Heberer habe ich den Link zum Forum und zum Joda-Thread gegeben- vielleicht meldet sie sich ja auch irgendwann kurz selbst,falls ihr etwas Zeit dazu verbleibt.
Ich bin einmal mehr ensetzt und stinkesauer zugleich - und irgendjemand hat sich wieder ach so goldige Welpen aus dieser Verpaarung gekauft.... Ich könnte bei de Gedanken an Jodas Vorgeschichte gerade toben!

[ Editiert von FriedaLudwig am 16.06.07 11:32 ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 11:51
von hansi • Checker | 6.414 Beiträge | 7667 Punkte

Es ist so furchtbar... ich bin täglich auf dieser Seite und als ich Ihn heute morgen sah, musste ich echt weinen.
Ich würde mich so gerne für Ihn "bewerben"- scheiss auf das Geld - was ist das gegen diesen Blick.
Aber bei uns ist im Moment die Hölle los und der Einstand für ein neues Familienmitglied würde wohl nicht so verlaufen, wie er es verdient hätte... und Montag steht Resi Ihre OP an... da sind die Magenschmerzen auch schon gross.
Falls eine Aktion für Ihn gestartet wird, bin ich auf jeden Fall dabei...
Ich wünsche Ihm alles Glück dieser Erde...



Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 11:54
von filofrauchen | 4.050 Beiträge | 4050 Punkte

Das ist wirklich mehr als schrechlich...
Es zerreist einem schon das Herz, dieses Kerlchen nur auf Bildern zu sehen

Es ist wirklich unglaublich und ich könnte bei dem Gedanken, dass der Wurm einfach aufgegeben wurde. Es muss auf alle Fälle geholfen werden und ich kann mir nicht vorstellen, dass seine Hautprobleme garnicht in den Griff zu bekommen sind...da muss es doch Möglichkeiten geben und diese sollten unsterstützt werden.


yvonne mit clooney & honey


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 12:15
von rainboweyes666 (gelöscht)
avatar

Ihr lieben Yoda wurde nicht aufgegeben....sondern schlichtweg abgeschoben weil sie keinen bock mehr auf ihn hatten...so lese ich Cordulas Beitrag...
Wenn man ihm wenigstens die GS OP ermöglichen könnte wäre zumindest schon mal ein Schritt getan.

Gaby solltest Du Dich seiner annehmen dann hätte er mit sicherheit nen 6er im Hundelotto gezogen...


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 12:19
von Souris (gelöscht)
avatar

CORDU lass Dich mal ganz dolle knuddeln:kussen:
Ich finds wie immer klasse wenn jemand solche extrmen Notfälle findet und selbstveständlich wird auch hier gespendet zumal Du das ja mit bekommst das das Geld auch tatsächlich für Joda´s Genesung eingesetzt wird.
Viele von uns haben selber nicht viel Geld und noch dazu selber einen kranken Hund. ABER ein paar Euro dürften da drin sein für das arme Viecherl.
Überweisung mit dem Vermerk "JODA" geht heute noch raus. Ich denke 5€ kann so manch einer spenden, die hat man immer für so ein Leid übrig. Und die Masse macht es.
Hoffe wir bekommen die GS-OP locker zusammen

Spendenkonto :topic.php?id=303626

[ Editiert von Souris am 16.06.07 12:28 ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Joda

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.06.2007 12:46
von FriedaLudwig (gelöscht)
avatar

Danke Elke- aber es war nicht ich , die JODA auf der Seite gefunden hat, sondern Gaby und auf den Thread aufmerksa gemacht wurde ich durch Gudrun,die mich informierte, weil JODA so nah bei uns ist.
Ganz lieben Dank für Deine Spende und es ist wie Du sagst- jeder einzelne Euro ist auch hier willkomen und hilfreich.
Ich möchte alle bitten, sich meinen Thrad zu den Hintergründen durchzulesen und in der Rubrik "Boardinitiative" ebenfalls zu schauen - lasst uns, auch in Gedenken an das Erbe, welches uns "Vector" hinterlassen hat - nämlich unbürokratische, schnelle Hilfe ohne Streit oder sonstige Querelen, - dafür sorgen, dass das arme Kerlchen JODA wenigstens wieder problemlos Luft bekommt, indem wir das Geld für die GS-OP durch eine Sammlung zur Verfügung stellen können.Wenn es mehr Geld werden sollte und wir somit auch seine weiteren Behandlungen ( Ohren , Haut ) mit unterstüzen können , dann ist bestimmt auch niemand traurig darüber ;-).
Ich werde auf alle Fälle mit Frau Hederer in Kontakt bleiben und wenn wir es schaffen die GS-OP durch unsere Spenden zu finanzieren, wird sie uns auf alle Fälle nach der OP berichten und ich werde dann wohl auch Bilder vor Ort machen.

[ Editiert von FriedaLudwig am 16.06.07 12:48 ]


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen