logo

#31

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:30
von smart | 1.365 Beiträge | 1365 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast

wie lange hat es denn bei euch gedauert bis er eingewöhnt war? also relativ stubenrein, alleine bleiben für ein paar stunden....



Wir haben einen älteren Bully aus ner Zucht aufgenommen - er war 5 Monate alt als wir ihn bekamen!!!
Bekannte haben einen Welpen im Alter von 10 Wochen bekommen und der bleib auch 4-5 Stunden allein und ist nun auch Stubenrein! Ein Hund ist nach ner Umstellung meist so und so nicht Stubenrein und was machen schon die paar Pfützen...dann wohnt er eben dort wo er kaum was anrichten kann! Früher oder später wird er auch lernen wo sein Wässerchen hin gehört!



nach oben springen

#32

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:31
von Gast (gelöscht)
avatar

emma

wow, mit 2.5 jahren erst stubenrein! wie alt war er denn als du ihn bekommen hast?
ich weiss ja das bullis (vor allem scheinbar die englischen) etwas länger brauchen, aber sooo lange?
wir möchten übrigends auch 2 bullis haben, damit sie die einsamen stunden bei uns zu hause zu zweit teilen können



nach oben springen

#33

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:33
von Gast (gelöscht)
avatar

smart

mit 10 wochen bleibt er gleich allein?
macht er dann nicht sehr viel stress im haus? wir wohnen zur miete und wenn er die ganze zeit heult oder bellt....
bullis sind ja eher so die ruhigen, was wir unter anderem sehr schätzen, die eben nicht viel bellen, aber gilt das auch für welpen?



nach oben springen

#34

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:35
von hansi | 6.120 Beiträge | 7129 Punkte

Zitat

wir möchten übrigends auch 2 bullis haben, damit sie die einsamen stunden bei uns zu hause zu zweit teilen können



... möchtet Ihr von Anfang an zwei haben?... da gibt es doch im Moment ein Pärchen zum Vermitteln... allerdings EB...



nach oben springen

#35

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:35
von Twinity | 4.797 Beiträge | 4797 Punkte

Sorry, dass ich mich jetzt hier so einmische, aber wielange heißt denn bei Dir allein bleiben? Seit Ihr ganztags berufstätig oder habt Ihr Schichtdienst/Gleitzeit?



nach oben springen

#36

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:35
von emmabully (gelöscht)
avatar

ich habe ihn mit 1 jahr und 9 monaten bekommen....war nicht einfach...mein rüde ist sehr dominant und auch sehr liebesbedürftig...und dan passiert sowas



nach oben springen

#37

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:40
von Gast (gelöscht)
avatar

hansi
hallo,
eigentlich wollten wir erst einen haben und dann nach so ca. einem halben jahr einen 2.ten, also wenn der erste sich eingelebt hat. welche sind es denn? interesehalber?

twinity,
hab ich oben schon beschrieben, meine frau teilzeit (4 h am tag + unregelmäßigem nebenjob) und ich student (also unterschiedlcih). er wird aber nicht länger als ab und zu 5 stunden (nicht regelmäßig) alleine bleiben, ohne das keiner von uns da ist!

emma
naja, hauptsache du hast es doch noch hinbekommen



nach oben springen

#38

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:41
von smart | 1.365 Beiträge | 1365 Punkte

Ich sag ja...man muß sich dann auch ausreichend mit ihm zuvor beschäftigen - ich will jetzt mal sagen "totspielen".....

Spielen bis Wauzi wirklich müde ist - ob er dann stress macht kann ich nicht sagen, da ja jeder Bully anders ist, aber wenn er schläft dann schläft er - noch nen paar Spielchen -z.b. Snackball mit in sein Heim und alles ist schicki..... wobei man beim Spielen auch die Grenze erkennen muß - denn überlasten sollte man ihn nicht...wir haben hier ne super Hundeschule - die üben sowas und beraten auch die Besitzer.....vielleicht habt ihr sowas auch bei euch in der Nähe - vorab solltest da schon mal schauen....

Na ja, ich würd dann den Züchter fragen, ob er ihn nicht bis zur 12 Woche behalten könne - aber das ist halt meine Meinung....



nach oben springen

#39

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:41
von hansi | 6.120 Beiträge | 7129 Punkte

Zitat

Ich bin am Ende richtig böse geworden und hab es aufgegeben....vermittle nur noch an bekannte Leute die wirklich helfen wollen und auch einen Bully mit "MAcke"
akzeptieren



Und wir sind immer noch superdankbar für die drei wundervollen Jahre, die wir durch Sie geschenkt bekamen... mit unserem wundervollen Buben



nach oben springen

#40

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:44
von Gast (gelöscht)
avatar

smart
ja eine hundeschule haben wir auch in der nähe. ein züchter hat uns allerdings mal gesagt, das es nicht unbedingt zu empfehlen wäre, weil er da mit anderen großen hunden zusammenkommt und durch die spiele oder rangkämpfe sehr verschreckt werden kann.
was haltet ihr von der hundebox. ich finde es irgendiwe komisch seinen hund in eine box zu sperren wenn er alleine ist, in einem forum habe ich aber mal gelesen, das sich der bulli wohl darin sehr wohl fühlt und da er sein "haus" nicht beschmutzen möchte hilft das beim training der stubenreinreinheit!



nach oben springen

#41

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:46
von Twinity | 4.797 Beiträge | 4797 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast
twinity,
hab ich oben schon beschrieben, meine frau teilzeit (4 h am tag + unregelmäßigem nebenjob) und ich student (also unterschiedlcih). er wird aber nicht länger als ab und zu 5 stunden (nicht regelmäßig) alleine bleiben, ohne das keiner von uns da ist!



Hab ich wohl überlesen, sorry. Das hört sich ja ganz gut an.

Wie bist Du denn eigentlich auf die Rasse an sich gekommen?



nach oben springen

#42

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:50
von hansi | 6.120 Beiträge | 7129 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast
[b]hansi
hallo,
eigentlich wollten wir erst einen haben und dann nach so ca. einem halben jahr einen 2.ten, also wenn der erste sich eingelebt hat. welche sind es denn? interesehalber?




Sind zwei Englisch Bulldoggen (Text anderes Forum)
Die Hunde müßen leider abgegeben werden, aber bitte nur zusammen da sie von klein auf zusammen sind.

Leon der Rüde ist 4 und Emma die weiße 3,5 Jahre alt

Dort ist auch ein Bild eingestellt.
Kannst mir eine PN oder Mail schreiben, dann schicke ich Dir den Link.



nach oben springen

#43

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 13:51
von smart | 1.365 Beiträge | 1365 Punkte

Zitat
Gepostet von Gast
smart
ja eine hundeschule haben wir auch in der nähe. ein züchter hat uns allerdings mal gesagt, das es nicht unbedingt zu empfehlen wäre, weil er da mit anderen großen hunden zusammenkommt und durch die spiele oder rangkämpfe sehr verschreckt werden kann.
was haltet ihr von der hundebox. ich finde es irgendiwe komisch seinen hund in eine box zu sperren wenn er alleine ist, in einem forum habe ich aber mal gelesen, das sich der bulli wohl darin sehr wohl fühlt und da er sein "haus" nicht beschmutzen möchte hilft das beim training der stubenreinreinheit!



NEIN - nicht mit Wauzi in ne Hundegruppe!!!!!!!!! Die Trainerin kann Dich beraten und nen paar Spiele zeigen - vielleicht auch Einzelstunden um Euch mal alles zu zeigen..."Krabbelgruppe" nur, wenn der Bully das auch verträgt...

Du meinst sicher einen Zimmerkennel - Vito ist damit groß geworden und erkennt das Teil als Wohnung an....wenn Frauchen Falten putzen will rennt er da immer rein, weil er weiß wenn er dort drin ist - laß ich ihn in Ruhe....er hat auch noch bis vor kurzem drin geschlafen...Frauchen hat ihm das Ding einfach geklaut und ins Gästezimmer gestellt - sprich " wir wollen ihm das abgewöhnen"..... will ja nicht Jahre mit nem Kennel in der Wohnung leben müssen - jetzt steht das Teil im Gästzimmer und da kann er rein und niemanden stört das Teil



nach oben springen

#44

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 14:01
von Gast (gelöscht)
avatar

twinity
kein problem!
wir wir darauf gekommen sind? hm ist schon ne weile her , ich schätze so 3 jahre. wir haben vor allem aus den vielen rassen eine gesucht, die vom wesen zu uns passt. dann gefallen sie optisch natürlich auch sehr, sie haben kraft und gleichzeitig ein ruhiges, sanftes wesen. naja so sind wir dann irgendwann durch das inet glaub ich an die bullis gekommen.

hasni,
ich bin hier nicht angemeldet und kann keine pn sverschicken. aber ich glaube 2 ausgewachsene eb auf einmal sind nichts für uns, ich würde sich einfach nur mal gerne sehen.

smart
ja ganu, das mein ich. schließt du sie (am anfang ) auch ab, oder lässt du sie offen?



nach oben springen

#45

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 07.08.2006 14:09
von smart | 1.365 Beiträge | 1365 Punkte

Was abschließen - den Kennel????? Nur in der Nacht - am Tage nicht....sonst belommt der Hund doch zu wenig Bewegung!!!...js und abschließen doch nicht - man macht da einfach nen Riegel vor..... und Vito kannte es nie anders - er hat das Teil von Baby auf!

Am Tage wohnt er in unserem Badezimmer - mit Spielzeug, Deckchen , Wasser etc..... wie gesagt den Kennel haben wir jetzt zum Glück im Gästezimmer und er kann auch schon ohne schlafen!!!!!

[ Editiert von smart am 07.08.06 14:13 ]



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen