logo

#106

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.08.2006 12:48
von Rici | 519 Beiträge | 519 Punkte

@Bulliboy: Schon mal herzlich Willkommen



nach oben springen

#107

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 13.08.2006 23:02
von Souris (gelöscht)
avatar

BULLYBOY, gut gemacht Siehst Du so findet man doch gleich einen anderen Draht zu einander. Und Dein Stil gefällt mir gut, weiter so.
Was lernst Du denn so eifrig???



nach oben springen

#108

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 11:51
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

hallo,
dank euch

souris
hi,dank dir! ja ich lerne gerade für meine klausuren diese woche. im moment maschinendynamik (wie verhalten sich maschinen unter dynamischen beanspruchungen und demzufolge unter schwingungsbelastungen...) und technologisches management (unternehmensführung, management...), mal so grob gesagt!

ich habe übrigens einen züchter gefunden der gerade welpen hat. die abgabezeit passt genau mit dem 3 wochen urlaub meiner frau zusammen (in 2 monaten). wir wollten ja eigentlich einen bulli in not, aber aufgrund der ratschläge hier haben wir nochmal überlegt. nicht falsch verstehen, es hat hier niemand schlechtes über bullis in not geschrieben, sondern mir wurde eher klar, das ein notbulli evtl. doch nicht einfacher ist als ein welpe und da wir ja noch nie einen nulli hatten, denke ich das wir mit einem welpen vielleicht doch besser klarkommen. ein not-bulli gehört vielleicht doch eher in hände eines erfahrenen herrchens/ frauchens:aufdieKnie:
naja, ihr wisst was ich meine!
ich freu mich schon auf den (evtl. bulli-welpen) und neue ratschläge hier von euch!
mfg
bulliboy



nach oben springen

#109

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 11:52
von smart | 1.365 Beiträge | 1365 Punkte

UND WIR FREUEN UNS ÜBER BILDER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



nach oben springen

#110

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 11:54
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

kommen dann selbstverständlich sofort!!



nach oben springen

#111

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 12:03
von Souris (gelöscht)
avatar

@Bullyboy, egal wie und für was Du/Ihr Euch entscheidet, wichtig und das machst Du ja auch, sich im Vorfeld/Umfeld schlau machen. Wirst sehen das klappt schon und bei Fragen, Hilfe etc. stehen wir Dir sehr gerne zur Seite. Darf man höflichst anfragen von wo die Welpies sind? Und fahrt Ihr bald hin um einen auszusuchen? Finde so etwas immer total spannend, zumal Du uns ja an Deiner Story teilhaben läßt.



nach oben springen

#112

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 12:11
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

souris,
die welpen sind in der nähe vom berlin. da wir ja leider etwas weiter weg von berlin wohnen fahren wir erst in ein paar wochen hin. wenn sie so 1 bis 1,5 monate alt sind!
dann werden wir sie erst einmal besuchen.
naja, ich hoffe mal das klappt alles! der urlaub meiner frau ist zu 90% sicher....
wir freuen uns schon drauf!
mfg



nach oben springen

#113

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 12:23
von Rudeo | 548 Beiträge | 548 Punkte

Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen!

(Natürlich auch für die bevorstehenden Klausuren )



nach oben springen

#114

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 13:15
von Rici | 519 Beiträge | 519 Punkte

Das ist doch toll! Da wünsche ich schon mal viel Spaß, vielleicht ist ja der richtige dabei! Und dann wollen wir natürlich Bilder sehen.
daß alles klappt mit dem Urlaub und so



nach oben springen

#115

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 14.08.2006 17:34
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

rudeo und rici,


ich habe noch mal eine frage, ich weiss das gehört so langsam nicht mehr in diesen faden, aber ihr habt ja alle meine anderen fragen auch netterweise hier beantwortet:

ich habe von einem bekannten gehört, das helle bullis (oder hunde allgemein) viel anfälliger sind als dunkle (aussage seines tierarztes).
habt ihr da erfahrungen? gilt das auch für die faun-farbenen?
ich mag eigentlich die schwazen lieber, aber meine frau möchte einen faun farbenen haben.
haltet ihr den aufpreis (1200,-) für gerechtfertigt, sind sie also schwerer zu züchten, oder handelt es sich nur um eine "modepauschale"
gruss
bulliboy



nach oben springen

#116

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.08.2006 19:12
von Rici | 519 Beiträge | 519 Punkte

Puh, da habe ich nun gar keine Ahnung von. Spikie ist mein erster eigener Hund, und mit meinen Eltern hatten wir immer "nur" Collies. Stell doch die Frage noch mal unter "Allgemein" oder so rein, da sieht es jeder und die anderen wissen sicher mehr darüber.
Die Fawnbullys finde ich persönlich auch total klasse. Vielleicht ist es da wie bei den Menschen mit der Haarfarbe?! Wenn sich Fawn auch nur rezessiv vererbt ist es natürlich schwieriger zu züchten, oder?



nach oben springen

#117

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.08.2006 19:32
von Hannoveraner Felllnasen | 1.568 Beiträge | 1568 Punkte

Huhu,

weisse Hunde sind durchaus empfindlicher, da sie eine Pigmentstörung bzw. Mangel haben. Sie haben oft Hautprobleme und viele weisse Hunde sind taub!

Wenn sie auch noch blaue Augen haben, ist es meist noch schlimmer, und sie können auch noch schlechter sehen!

Denke, aber für fawn (ist doch so hellbraun/beige, oder) gilt das nicht, denn diese Hunde sind ja pigmentiert!


LG

Vanessa

[ Editiert von Hannoveraner Felllnasen am 15.08.06 19:33 ]

[ Editiert von Hannoveraner Felllnasen am 15.08.06 19:33 ]



nach oben springen

#118

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.08.2006 21:23
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

hallo,
ja das hört sich plausibel an, so hätte ich es mir auch erklärt, so aus meinem halbwissen heraus, danke

wir interessieren uns sogar für red fawn, die sind ja noch ein bißchen dunkeler.
eine bekannte von uns hat einen schwarzen und einen weissen bulli und der weiße ist auch ständig krank, wie du schon sagts mit haut hat er probleme, so eine art neurodermitis und so weiter.

ein züchter hat mir mal gesagt, das die hellen bullis sogar nie so kräftig gebaut sind wie die schwarzen.

rici,
ich habe viele homepages von züchtern besucht und wenn diese 2 fawnfarbene bullis zur zucht verwenden, dann sind die babys auch meist alle fawn. ich habe auch erst so gedacht wie du, aber das hat mich dann doch etwas umgestimmt, ich glaube es ist nur eine "modefarbe" und deshalb teurer,aber vielleicht irre ich mich auch, aber so kommst mir irgendwie vor.
hast recht, ich sollte mal so langsam woanders posten, aber hier ist es irgendwie gemütlich geworden

mfg
bulliboy



nach oben springen

#119

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 15.08.2006 23:10
von Bully2006 | 2.496 Beiträge | 2498 Punkte

Hallo wollte mich ja nicht einmischen... Modefarben weiss schwarz fawn usw..... Es kommt auf die VERPAARUNG an.... Also muss der Züchter von der Genetik Ahnung haben und nicht mal gerade sooo weil ne Farbe sich gerade gut verkauft...... der Hund soll gesund sein... und nicht die Kasse stimmen....Übrigens auch weisse Hunde können gesund sein... dito.... Grüsse



nach oben springen

#120

RE: bully aufnehmen

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.08.2006 10:37
von bulliboy | 262 Beiträge | 262 Punkte

hallo bully 06,
das ist richtig! ein guter züchter spielt ja kein russisches roulette, aber ich habe mich nur gefragt, warum gerade die fawn farbenen, obwohl es sie anscheinend genauso viele gibt wie die weissen/ schwarzen, so teuer sind?
mfg
bulliboy



nach oben springen

logo

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen